Sonntag, 16. Oktober 2011

Produkttest: Lachs und Meer

Heute darf ich euch mal etwas ganz besonderes vorstellen. Ich kaufe Käse, Wurst, Fleisch und Fisch immer frisch bei uns im Edeka. Da kenne ich die Damen, kann vorher kosten, es wird die Menge abgepackt die ich mag und ich bekomme meist alles. Nun durfte ich aber herausfinden das es auch woanders tollen Fisch gibt und dieser gewisse Vorteile hat. Ich durfte nämlich Fisch&Meer testen.

Schatzi und ich mögen Fisch sehr gerne und darum kaufe ich öfters welchen, allerdings ist die Auswahl natürlich net riesig in der Fischtheke. Ist aber ok..man hat ja so seine Lieblingssorte und die bekomme ich da. Wer sich nun Gedanken macht weil der Fisch bei Lachs&Meer ja verschickt wird muss das net tun. Fisch&Meer liefert seit mehr als 10 Jahren Lachs und mehr und 95% der Kunden bestellen wieder. Das spricht doch nur positives! Wie der Name sagt haben Lachs&Meer sich auf Lachs spezialisiert, allerdings bekommt man auch andere Sorten Fisch wie Aal, Caviar, Forellenfilets und in Sortimenten noch andere. :)

Ich durfte mich überraschen lassen und war ganz hibbelig als mein Paket ankam. Ganz lang war es und recht schwer. Innen kam eine Tüte zum Vorschein.Die Tüte war dicker...so wie eine dieser Tüten aus dem Supermarkt um Gefrorenes zu transportieren. In der Tüte mein "Testobjekt" und ein Kühlakku. Dies war zwar nicht mehr gefroren aber noch sehr kalt und auch der Fisch war noch schön kalt."Das perfekte Dinner" nennt sich diese Mischung. Es sind 500g gemischter Fisch.

- 70g Räucherlachs in Scheiben
- 70g Gravad Lachs in Scheiben
- 50g Heilbutt kaltgeräuchert, in Scheiben
- 50g Aalfilet ohne Haut
- 125g Forellenfilet ohne Haut
- 135g MakrelenfiletDazu noch 2 Tütchen mit Sahnemeerettich und einer Senf-Dillsauce.

Der Fisch ist vakuumiert und eingeschweißt und ich hätte ihn problemlos noch einige Tage im Kühlschrank aufheben können oder ihn sogar einfrieren können. Allerdings waren wir nun neugierig und es war eh bald Abendessens-Zeit. Es waren noch ein paar Kartoffeln vom Abend vorher da die ich einfach zu Bratkartoffel gemacht habe und sonst einfach nur den Fisch.Wie man sieht ist es eine schöne Mischung die für 2 Personen locker reicht. Bei uns blieben noch Reste die wir der Schwiegermama rüber gegeben haben. Also können auch 3 oder 4 Personen von dieser Mischung essen, je nachdem wie hungrig sie sind und was man dazu macht. ;)Auf dem ersten Teller habe ich das Aalfilet, das Forellenfilet und das Makrelenfilet getan. Forelle und Makrele kauft die Schwiegermama öfters mal und somit essen wir das auch öfters. Aalfilet kannte nur ich da ich früher in Bremerhaven gewohnt habe und dort ja Fisch dazu gehört. ;)

Alle 3 Fischsorten waren wirklich gut. Ganz zart und geschmacklich sehr lecker. Schon beim öffnen hatte ich den angenehmen Fischgeruch bemerkt. Guter Fisch riecht nach Fisch, aber stinkt nicht. Hier war es ein toller Geruch. Das Fischfleisch ließ sich ganz leicht mit der Gabel abtrennen und es war richtig gut.Auf dem zweiten Teller habe ich den Räucherlachs, den Gravad Lachs und den Heilbutt. Lachs liebe ich ja, aber Heilbutt hatten weder Schatzi noch ich schon mal gegessen. Lachs dürfte jeder kennen, aber für die die es net wissen erkläre ich mal kurz den Unterschied zwischen Räucherlachs und Gravad Lachs.

Räucherlachs wird wie der Name schon sagt geräuchert. Gravad Lachs nicht. Früher wurde er in Erdlöchern vergraben und dort blieb er 3 Tage lang. Heutzutage gebeizt und dann in ein Kühlhaus gebracht.

Alle 3 Sorten auf dem 2ten Teller waren ein Traum. Ganz fein geschnitten, extrem lecker und so zart. Da wär es echt schade gewesen die auf ein Brot zu tun. Pur waren die so lecker.

Die beiden Soßen rundeten das ganze perfekt ab. Ich mag kein Meerettich, also hat die Schatzi allein gegessen. Die Senf-Dillsauce haben wir beide gegessen. Speziell zu dem Lachs war die echt ideal.

Geschmacklich hat das "Perfekte Dinner" also auf ganzer Linie gewonnen. Ich mag aber noch einiges mehr an Lachs&Meer. der Fisch wird frisch verarbeitet und es werden keine Farbstoffe, keine Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker hinzugefügt. Hier bekommt man den reinen Fisch. Er ist sehr gut verpackt und der Versand ist nicht teuer. Dafür das er gekühlt ist sind die Preise richtig gut. Der Versandpreis wird nach Gewicht berechnet. Bei einer kleinen Bestellung kann man schon mit 1,45€ dabei sein. Die Auswahl ist sehr groß und somit kann man auch als Geschenk genau das richtige finden. So ein "Perfektes Dinner" ist ideal als Geschenk oder wenn es etwas kleiner ausfallen soll gibt es Lachspralinen oder wer mag kann auch Caviar nehmen.

Schatzi und ich waren sehr begeistert und die Seite ist gleich als Favorit gespeichert worden. Zum Valentinstag gibt es immer etwas mit Lachs und ich brauche so was auch öfters mal als Geschenk, da hier jeder Lachs mag. Ich kann euch die Seite wirklich nur empfehlen. Schaut mal rein und verwöhnt euch mit etwas tollem Lachs...oder mehr. ;)

1 Kommentar:

  1. Ich liebe Lachs auch - in allen Variationen!
    Verfolge dich jetzt als regelmässige Leserin!
    Würde mich über einen Gegenbesuch freuen!
    LG

    AntwortenLöschen