Mittwoch, 26. Oktober 2011

Produkttest: chung shi II

Ich hatte euch schon mal vor dem Sommer von der Firma chung shi berichtet. Den Bericht könnt ihr HIER finde und lesen...so wisst ihr worum es genau geht. ;)

Die ersten Test-Schuhe waren aus der Serie Anti Step...nun durfte ich noch ein Paar aus der AuBioRiG Serie testen.

"Hinter AuBioRiG® verbirgt sich ein von Experten entwickeltes Schuh- und Gesundheitssystem. Das einzigartige Konzept der fließenden Bewegung unterstützt den natürlichen Abrollvorgang des Fußes beim Gehen. Die Muskulatur wird aktiviert und gekräftigt und dadurch die Gelenkbelastung im Sprung- und Kniegelenk reduziert.
Eine im Vorfuß- und Fersenbereich um 15˚ bzw. 20˚ (Comfort Step/Balance Step) angewinkelte Sohle in Kombination mit einer Mittelfußrolle führt den Nutzer automatisch in das biomechanisch richtige bzw. natürliche Gehen. Die einzelnen Phasen des Gangbildes werden spürbar ohne dabei unbequem zu sein und verhelfen dem Träger des AuBioRiG®-Systems automatisch und nachhaltig zu einem bewussteren Gehen."


Wer nun nach dem lesen meines ersten Berichtes denkt das es nur "Turnschuhe" bei chung shi gibt liegt vollkommen daneben. Ich habe diesmal ein Paar Ballerinas mit dem Namen Yvonne bekommen.

Ich trage ja mit absoluter Leidenschaft High Heels, aber wenn es mal flache sind eigentlich nur Ballerinas. Das Paar was ich beim ersten Test bekommen habe war zwar wirklich toll, aber so richtig wohl fühle ich mich oft doch net weil sie so ungewohnt geschlossen waren. Nun hatte ich aber das perfekte für mich.

Wir auch beim ersten mal kamen die Schuhe sehr gut verpackt mit Rechnung und Rücksendeschein bei mir an. Gleich ausgepackt und ich musste schon widerstehen sie gleich anzuziehen, da ich sie ja noch knipsen wollte. :)Sehen von vorne doch wie ein total normaler Ballerina-Schuh aus oder? Das Material ist Meshtextil und Kunstleder. Ein Klettverschluss-Riemchen schließt den Schuh über dem Spann.Von der Seite sieht man dann sie Besonderheit der Sohle. Sie ist wie eine Banane abgerundet. Beim laufen ergibt sich dadurch das abrollen und das gesündere laufen.Die Sohle ist sehr stabil. Durch die verschiedenen "Muster" hat man beim laufen einen tollen Grip..egal auf welchem Untergrund. Straße, Schotterwege, Feldwege, feuchte Gehwege...alles ging super. Ich bin mir sicher selbst im Winter mit Eis kann ich noch sicher gehen.

Da ich ja nun schon den Anti Step getragen habe wusste ich was mich erwartet beim anziehen. Der Schuh passt sich schon innen an die natürlich Form des Fußes an. In der Mitte ist die Innensohle höher, hinten bei der Ferse etwas tiefer und vorne bei dem Zehen am tiefsten. So liegt die Innensohle perfekt an jedem Bereich meines Fußes an und stützt ihn perfekt beim gehen.

Das laufen fand ich garnet mehr komisch damit. Wer allerdings das erste mal Schuhe von chung shi anzieht wird sich erst mal dran gewöhnen müssen. Man rollt den ganzen Fuß ab beim gehen...sieht am Anfang ein bisschen aus wie ein Eiertanz, aber man wird sicherer mit der Zeit. ;)

Was ist nun der Sinn dieser Schuhe? Das man natürlich geht! Die meisten Menschen haben doch irgendein Problem mit den Füßen. Ich bin immer mehr innen gelaufen. So haben sich meine Schuhe innen immer abgenutzt. Das war als Kind schon so. Mit den chung shi Schuhen laufe ich nun gerade, da der Schuh so konstruiert ist das man einen geraden Fuß im Schuh hat. Es bleibt aber net nur bei den Füßen...die chung shi Schuhe fordern auch andere Teile des Körpers. Durch das richtig laufen werden die Beinmuskeln, Po und sogar Rücken ganz anders eingesetzt. Mit einem Paar Schuhe kann man sich also was gutes tun!

Natürlich werde ich nun net auf meine High-heels verzichten, aber wenn ich flache Schuhe anziehe dann die chung shi. Ich finde die Schuhe von der Qualität super und der Tragekomfort ist echt toll. Speziell die Ballerinas sind Klasse.

Wer nun also mal neue Schuhe braucht und sich was gutes tun will sollte mal bei chung shi auf der Seite schauen. Ihr findet dort nicht nur Turnschuhe und Ballerinas, sondern Stiefel, Ausgeh Schuhe und sogar Arbeitschuhe mit Schutzkappe!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen