Mittwoch, 26. Oktober 2011

Produkttest: Milka Senseo

Es gibt seit kurzer Zeit etwas neues für die Senseo Kaffeemaschine...Milka Kakao! Ich bin ja ein Kaffeetrinker, aber Schatzi trinkt eigentlich nur Kakao. Es gab die Möglichkeit sich für einen Test zu bewerben, aber leider hatte ich kein Glück. Eine Freundin war aber nun so nett und hat mir mal alles für eine Tasse zugeschickt.
Es kommt ein Pad und eine längliche Packung. Das Prinzip ist wie bei dem Latte Macchiato. Die längliche Packung wird aufgerissen und in eine Tasse gegeben. In der Packung ist das Kakao-Pulver. Der Pad ist in diesem Fall natürlich kein Kaffeepad, sondern ein Milchpad. Den gibt man ganz normal in den Padhalter und drückt für eine Tasse den Knopf.

Das heiße Wasser macht aus dem Milchpulver im Pad eine Milch und die fließt auf das Kakaopulver in der Tasse. Ich habe gleich beim einlaufen gerührt. Das Pulver löst sich schön auf und es gab keinerlei Klümpchen. Es entsteht ein schöner Kakao mit einer schaumigen Krone.Verpackung hatte ich ja nun keine, also musste ich ein bissl Google. In einer Packung sind 7 Pads und 7 Sticks...also kann man 7 Tassen Kakao damit machen. Das Aussehen der Verpackung ist klassisch Milka und sofort zu erkennen. Preise habe ich nur auf 2 Plattformen gefunden...dort liegt die Packung bei 5€. Wie es nun im Geschäft ist weiß ich net, aber ich denke so zwischen 4 und 5€ wird es schon sein. Das wären 70Cent pro Tasse Kakao und wenn er gut ist sollte einem das Wert sein.

Mein Fazit - Die Benutzung ist ganz einfach...Pulver in die Tasse, Pad in den Halter, Knopf gedrückt und umgerührt. Es ergibt vom Aussehen und Geruch einen schönen Kakao. Geschmacklich hat er auch überzeugt. Cremig und sehr schokoladig. In keinster Weise verwässert. Was uns ein bissl stört ist das nur eine halbe Tasse bei rum kommt, da wir halt Kaffeetassen haben. Das kann man allerdings auch mit einem Schuss normaler Milch auffüllen...schmeckt trotzdem toll und immer noch sehr nach Kakao. Wer also gerne Kakao mag und eine Senseo hat sollte man nach dem Milka Ausschau halten. Gibt es im Supermarkt bestimmt neben den normalen Senseo-Pads. :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen