Dienstag, 12. Juli 2011

Produkttest Thalbach Design Manufaktur

Heutzutage geht es ja ohne USB Sticks garnet mehr. Bilder, Filme, Musik, Daten...alles Speicher ich drauf. Als Backup für Bilder hält ein großer USB Stick her und um Musik im Auto zu hören sind immer 3 voll. Es sind also so einige USB Sticks bei mir vorhanden. Es sind schlichte, mit Werbung und putzige als Tierchen...aber nun habe ich einen bekommen der mal was ganz anderes sein soll.

Thalbach Design Manufaktur bietet USB Sticks der besonderen Art an...aus Holz! So was habe ich noch nie gesehen und Thalbach war so freundlich mich das ganze mal testen zu lassen.


"Zeitlos edles Design und ausgesuchte, exquisite Hölzer, meisterhaft von Hand zu einzigartigen Stücken gefertigt.

Hochwertige Holz USB-Sticks sind auf dem USB-Markt selten zu sehen. Das liegt an dem hohen handwerklichen Aufwand, welcher mit der Herstellung verbunden ist.

Jedes Stück wird in Handarbeit und mit viel Feingefühl gefertigt - Eine äußerst sensible Arbeit, die ganz bewusst mit viel Zeit geschieht."

Ich möchte vorher erwähnen das es sich hier nicht um einen USB Stick von 10€ handelt. Sie kosten schon einiges mehr. Allerdings handelt es sich hier auch nicht um so einen billigen Stick der schnell nicht mehr geht und einfaches Plastik das auch mal schnell zerbricht. Innen- und Außenleben sind qualitativ hochwertig und werden mit viel Aufwand gefertigt. HIER könnt ihr euch mal anschauen wie genau so ein Stick gefertigt wird.

Der Bestellvorgang fängt damit an das man sich erst mal aussucht welches Holz genutzt werden soll. Helles, dunkles, Esche, Apfel, Nußbaum...alles ist dabei, aber auch sehr viele mir unbekannte Hölzer. Ich habe aber ja einen Schreiner an der Seite und der hat mit viel Begeisterung mir genau erklärt was so besonders an den ganzen Holzarten ist. Bei jeder Holzart steht auch dabei wo es herkommt und welchen Charakter es hat.

Schatzi hat sich Rüster Wurzelmaser rausgesucht. Das kommt aus Mitteleuropa und ist ein hell- bis dunkelbraunes Kernholz und fein geaugtes Maserfurnier. Als Anmerkung stand "Hochpreisig und mittlerweile selten. Bedingt durch das Ulmensterben muss davon ausgegangen werden, das in naher Zukunft Rüster Maser-Furniere nicht mehr hergestellt werden können." dabei.

Dann kam die Frage nach der Gravur. Text oder Logo? Welche Schriftart? Thalbach bietet 12 verschiedene Schriftarten an. Von schlicht bis zu verschnörkelt. Natürlich passt kein Gedicht drauf, aber man kann locker 2 Namen oder ein Name und Datum drauf gravieren lassen. Eine Vorabansicht gab es per Email und nach meinem ok ging die Fertigung los. :)

Nun musste ich etwas warten und dann kam er in einem stabilen Umschlag an. Innen eine schöne schwarze Schachtel, die mit einer Schleife gleich als Geschenkverpackung gereicht hätte.Im Deckel klebt ein schöner Zettel der sehr zu dem ganzen passt. Dort steht das Herstellungsdatum, die Holzart und wie viel Speicher der USB Stick hat.Der USB Stick selber liegt gut gepolstert unten in der Schachtel. So kann ihm nichts passieren und er ist dort immer gut aufgehoben und geschützt. :)Der USB Stick ist unglaublich leicht und nicht größer als die Plastik USB Sticks. Wer Angst hat etwas schweres, klobiges in der Hand zu halten muss sich keine Sorgen machen. Damit habe ich garnet gerechnet. Man merkt ihn kaum wenn er in der Hand liegt. Ich fange mal mit der Gravur an. Die Gravur ist auf einer Metallplatte die ganz sauber in das Holz eingebettet ist. Sie ist rund und hat einen Durchmesser von 1,5cm. Ich habe eine halb geschnörkelte Schrift gewählt und es ist sehr schön eingraviert.Ich finde der Stick sieht sehr toll aus, aber der Fachmann hat ihn natürlich mit den Augen eines Schreiners gesehen und mir gesagt wie sauber das ganze gearbeitet ist. Er ist sauber gefräst und hat keine Stellen die rau sind oder Teile die abstehen. Die Maserung oben und unten sind gut gewählt und sehen sehr individuell aus. Wenn man den "Deckel" abmacht ist auch der sauber geschnitten und gut gefräst.Wie man seitlich sieht ist das Holz sehr schön. Es sieht aus wie aus einem Stück, aber es sind Halbschalen. Sie sind allerdings so präzise gefertigt das wohl nur ein Kennerauge das sieht. Es gibt keine sichtbaren Schnitt- oder Klebestellen.Als Holzexperte hat Schatzi dem USB Stick eine 1 gegeben. Ich, die sich mit Holz net auskennt, aber schöne Dinge mag stimme da ein. Der USB Stick ist einfach fantastisch. Durch die Gravur wird er immer zu meinem Blog gehören. ;)

Wer also mal etwas außergewöhnliches will als Geschenk oder sich was besonderes gönnen will, sollte definitiv bei Thalbach vorbei schauen und sich seinen ganz individuellen USB Stick bestellen!

1 Kommentar:

  1. Hallo Cinny, das ist ja wirklich sehr witzig mit den USB Sticks aus Holz. Ich bin immer auf der Suche nach abgefahrenen Werbegeschenken und Give-Aways und das hier werde ich mir definitiv merken.
    Viele Grüße, Kassandra

    AntwortenLöschen