Donnerstag, 9. Juni 2011

Produkttest: Emtec

Ich muss ganz ehrlich zugeben das ich mir mein Leben ohne gewisse Dinge nicht mehr vorstellen kann. Internet, Handy, Digitalkamera und USB Sticks. Und genau um letzteres geht es in diesem Bericht.

Wenn ich drüber nachdenke wo ich USB Sticks überall nutze. Für die Arbeit, weil ich teilweise Zuhause arbeite. Daten hin und her tragen auf dem Stick ist einfacher als alles per Email zu senden oder auf CD zu brennen. Mit Familie und Freunden, um Rezepte zu tauschen, Bilder zu zeigen, Lieder zu tauschen, Websites zu übermitteln. Zuhause nutzen wir einen um Bilder von Schatzis PC zu meinem zu bringen und umgekehrt. Dann haben wie einen DVD Player mit USB Anschluss. Mal Musik über Anlage hören oder einen Film oder eine Serie schauen. Und am wichtigsten ist der USB Stick im Auto. Wir haben im Auto USB Anschluss...also muss immer Musik mit. Wo früher einmal im Monat ne CD gebrannt wurde kann ich nun alle paar Tage was anderes mit dem USB Stick hören.


Ich nutze sie also sehr oft und hier liegen auch so einige rum. Kleine mit 512MB die man als Werbegeschenk bekommen hat, welche mit 1 oder 2 GB die es mal irgendwo dazu gab und welche mit 4 oder 8GB die wie im Angebot gekauft haben. Praktisch sind sie auf alle Fälle, aber es ist immer das selbe. Schwarz oder weiß...ein Stick..langweilig! Ich mag es lustig und niedlich und auffällig, aber da gibt es net so viel. Dann bin ich auf Emtec gestoßen.


Emtec stellt viele Produkte her. Movie Cubes, Portable Festplatten, Speicherkarten, Aufnahmemedien, diverses Zubehör und natürlich USB Sticks!

Auch hier gibt es ganz klassische Sticks. Dann gibt es welche die so klein sind wie ein 10 Cent Stück. Es gibt welche mit Designerbilder und welche die eher für den Business-Bereich gedacht sind. Und dann...dann kommt was ich mag. Lustige USB Sticks im Tierdesign!!!!Da gibt es Farmtiere, Meerestiere und Zootiere. Alle so niedlich und für jeden das richtige Tierchen dabei. Ich war begeistert und als dann 4 zum testen eintrafen wuchs meine Begeisterung noch.

Die Tierchen sind gut verpackt in einer Plastikhülle. Man sieht sehr schön welches Tier man hat. Ich habe erst mal alle auspacken müssen um sie genauer anzuschauen.

Aus der Meerestier-Abteilung kam eine kleine Schildkröte.Diese macht man in der Mitte auf und der USB Anschluss kommt zum Vorschein.
Aus der Farmtier-Abteilung kam ein kleines Schweinchen.Hier wird der Kopf abgezogen um den USB Anschluss im Körper zu finden.Aus der Zootiere-Abteilung kamen dann 2 Tierchen. Einmal ein Panda.Auch hier geht der Kopf ab und zeigt den USB Anschluss im Körper.Zuletzt kam dann sehr passend für mich Katzenmama ein Panther.Wie bei den meisten Tierchen wird auch hier der Kopf abgemacht und im Körper ist dann der USB Anschluss.Ich fand die so niedlich das ich sie nur ausgepackt habe und den Zettel der dabei war netmal angeschaut habe. Ich kam mir vor wie ein Kind das ein neues Spielzeug hat. :D

Jedes Tierchen hat 4GB Speicherplatz. Laut Emtec gibt es kein Tierchen das größer als 50mm ist. Sie sind aus einem weichen Gummimaterial, also selbst wenn man etwas draufrumdrückt oder dran zieht geht nichts kaputt. Jedes Tierchen hat ein Loch irgendwo und dann war bei jeden so ein separates Teil an einer Stöpselkette dabei. Ich hatte Null Ahnung was das soll und hab es erst mal zur Seite gelegt.

Das Loch fand ich aber irre gut, da ich wenn ich meine USB Sticks mitnehme die gerne am Schlüsselbund oder an der Handtasche festmache und im Auto hängen sie am Spiegel. ich habe hier ganz viele Schlüsselringe und so kleine Karabinerdinger und davon habe ich an jedem Tierchen eins angebracht. Nun waren sie einsatzbereit.

Ich habe mir dann aber doch mal den Zettel angeschaut der dabei war, um zu sehen ob etwas wichtiges drauf steht. Es ist ein Vermerk drauf in etlichen Sprachen das es sich hier um kein Spielzeug handelt. Das finde ich auch sehr wichtig. Wer Kinder hat..speziell kleine Kinder...sollte diese USB Sticks vielleicht nicht kaufen oder außer Reichweite aufbewahren. Sie sehen nun mal wie Spielzeug aus und da sie halt doch kleinere Teile haben könnten sie leicht verschluckt werden.

Auf dem Bild vorne sah ich auch nun wozu das komisch Teilchen an der Stöpselkette war und muss zugeben das mit das total begeistert hat. Wie ihr auf den Bildern oben seht ist es immer so ein kleines eckiges Teil in der passenden Farbe zum Tier. Das ist ein Halter! Wenn man den USB Stick benutzt muss man ja den Kopf abmachen. Stick wird benutzt und Kopf wird irgendwo hingelegt. Dann ist man fertig mit der Benutzung, aber wo ist der Kopf? Wer gerollt, Kind mitgenommen, vergessen wo er liegt, nicht dran gedacht ihn dran zu machen und Wochen später weg. Emtec hat da echt gut mit gedacht. Der Halter ist genauso groß wie der USB Anschluss, also steckt man den Kopf (oder bei einigen den ganzen Vorderkörper) einfach da drauf und die Teile bleiben zusammen.Genial oder???? Das sollte man in das Loch tun und so immer alle Teile zusammen haben. Ich habe es am Schlüsselring festgemacht und wenn ich einen der Tierchen Sticks nutze kommt das abgenommene Teil dran. nachher habe ich also den Kopf wieder schnell zur Hand und mein USB Tierchen ist wieder komplett!

Ich bin mir sicher das nun so einige von euch auch so ein Tierchen wollen. Ihr bekommt sie Online bei Amazon und ansonsten in jedem Elektronikfachhandel. Ich habe sie bei uns im Media Markt schon entdeckt und Saturn und dergleichen wird sie sicher auch haben. Schaut also mal rein und nehmt ein Tierchen mit nach Hause.

1 Kommentar: