Montag, 6. Juni 2011

Produkttest: Cewe Fotobuch Disney

Ich habe euch ja schon über mein tolles Cewe Buch Projekt mit der Empfehlerin berichtet. Als kleinen Bonus wurde ich als eine der Glücklichen ausgesucht mir auch noch ein Disney Cewe Fotobuch zu erstellen.

Das kam gerade echt optimal, da meine Nichte Sophie gerade das erste mal im Urlaub war und so schöne Fotos von ihr da waren. Die sollten nun in das Disney Cewe Fotobuch rein. :) Diesmal geht das aber etwas anders. Das normale Cewe Fotobuch erstellt man wie ich euch beschrieben hatte über die Software...das Disney Cewe Fotobuch wird über das Internet gemacht. Es gibt momentan 3 Anbieter und ich habe mich für Müller entschieden. HIER findet ihr die Disneywelt. :)




Zur Auswahl stand ja etwas für jeden Geschmack. Prinzessinnen fand ich zwar auch sehr süß, aber da Sophie noch kleiner ist habe ich das Baby Thema genommen. Dort dann einfach auf Fotobuch geclickt und schon ging es los. Einmal kurz angemeldet und ab jetzt nur noch einloggen.

Zuerst gibt man den Titel des Fotobuches ein und wählt die Größe. Es stehen 21x21cm, 21x28cm und 30x30cm zur Auswahl. Dann noch entscheiden ob Hardcover oder Softcover. Wir durften ein 21x28cm mit Hardcover testen. :)

Dann kam die Auswahl ob Mädchen oder Junge. Das Mädchenbuch ist in Rosa und Lila Tönen gehalten und hat meist Daisy und Minnie als Bilder..obwohl ein paar Plutos und Goofys auch dabei waren :D Ich denke bei den Jungs wird es gleich sein, nur in Blau und mit Mickey und Donald. :)

Nun kommt der Punkt der mir nicht gefällt. Das Design ist vorgegeben und nicht veränderbar. Das ist ja ok beim Hintergrund, aber ich fand es sehr unschön das man nicht ändern konnte wie viele Bilder auf eine Seite gehören und wie diese arrangiert sind. ich musste mich also dem Buch anpassen und net andersherum. Ich hatte im Endeffekt 15 Bilder zu wenig und musste welche mit rein tun die mir nicht so gefielen. Auf einigen Seiten waren 5 Bilder nötig und die waren dann ja auch dementsprechend klein. Das finde ich sehr schade. Man sollte die Anzahl der Bilder wählen können wie bei den normalen Fotobuch auch.

Man fügt nun also Bilder zum Designer zu und diese werden gleich hochgeladen. Beim normalen Fotobuch fügt man alles zusammen und am Ende lädt das Programm alles hoch. Hier ist es andersherum. Erst alles hoch laden und dann arrangieren. Also am Anfang etwas mehr Zeit einplanen, während die Bilder hoch laden. :)

Das einfügen war dann eine einfache Drag&Drop Nummer. Gewünschtes Bild an die richtige Stelle ziehen und anpassen. Da mir am Ende 15 Bilder fehlten habe ich auch gemerkt das das kein Problem ist. Man muss nicht neu starten, sondern lädt jederzeit mehr Bilder hoch. Das fand ich wiederum gut.

Sehr schön fand ich auch das viel Platz für Text war und ich konnte zu den Bildern schön etwas schreiben und lustige kleine Kommentare hinterlassen. Schriftart und Größe kann man aus verschiedenen aussuchen. Schlicht, verspielt und schnörckelig sind vorhanden.

Bei den Bildern sieht man dank der Sterne drunter ob die Qualität ausreichend ist und wie auch beim normalen Fotobuch wird mit einem Häkchen auf dem Bild angezeigt ob man es schon im Fotobuch genutzt hat oder nicht. So nimmt man keins doppelt....außer man will das. :P

Zum Schluss das Fotobuch einfach abschicken und schon ist man fertig. Die Nutzung ist also einfacher als beim normalen Fotobuch, allerdings hat man auch keinerlei Spielraum um Dinge selbst zu erstellen oder zu ändern. Es gibt auch keinen Assistenten...man muss die Bilder selbst einfügen. Mich stört das nicht, aber so manch anderer mag ja die einfache Art mit dem Assistenten, also finde ich es schade das er fehlt.

Wie nicht anders erwartet kam nach einigen Tagen das Fotobuch gut verpackt bei uns an. Innen das Buch nochmal eingeschweißt damit nichts passiert falls der Umschlag nass wird.Die Farben sind echt toll und die Qualität wie auch beim letzten Fotobuch gestochen scharf.Ich habe das Buch dann Sophies Mama geschenkt und die war vielleicht begeistert! Das Buch ist erst mal gewandert. Schwägerin, Schwiegereltern, Mama, Freunde....überall wurde es her gezeigt und mit viel Ohhh und Ahhhh bewundert.

Mein Fazit zu dem Disney Fotobuch ist das es durchaus sehr schön ist und eine wunderschöne Idee für Kinderbilder. Wenn man sich daran net stört das alles vorgegeben ist, ist es einfach und echt perfekt. Das Aussehen und die Qualität sind einfach nur spitze. Ich würde es auch wieder bestellen, allerdings diesmal nur wenn ich viiiieeelllleee Fotos habe, damit ich echt nur die guten nehmen kann. :P

Kommentare:

  1. Och das ist ja süß. Klasse mit der Baby Minnie Maus. Einfach total gut :)

    AntwortenLöschen
  2. schaut schön aus :-)

    Ich hab ja auch eins gemacht, ist aber noch unterwegs. Mir hat es überhaupt nicht gefallen, dass alles vorgegeben war. Die Idee an sich ist schön, das Buch sicherlich auch in Topqualität, wenn es ankommt, aber ich mag lieber große Bilder udn entscheide gern selbst wieviel Bilder und wieviel Text etc.

    AntwortenLöschen