Montag, 23. Mai 2011

Produkttest: Silbensalon

Jeder der mich kennt weiß das ich auf Wandtattoos stehe. Ich finde sie die perfekte Art eine Wand zu verschönern ohne das jeder gleich sieht das es net selbst gemalt ist. Außerdem sind die Möglichkeiten doch endlos.

Im Wohnzimmer habe ich passend zu Afrika einen Riesen Leopard an der Wand, in der Küche Kaffee über meiner Kaffeemaschine, Besteck auf der Spülmaschine und ein Tiramisu Rezept, im Bad Fische und im Flur oben wo Schatzi sein PC Reich hat die Namen der U2 Mitglieder. Der Flur ist bei und ja noch net fertig, also hängt da noch nichts, aber ich überlege schon kräftig.


Eigentlich dachte ich das ich nun soweit alles kenne was es an Wandtattoos gibt...Bilder, Sprüche, Bunte, für die Steckdose, für Kühlschrank/Spülmaschine, für Fenster, mit Tafellack und als Uhr. Tja, falsch gedacht. Nun habe ich etwas gefunden das ich auch noch net so kannte und zwar im Silbensalon.

Der Silbensalon ist ein Wandtattoo-Shop wo man viele Wandtattoos findet die es auch in anderen Shops gibt, aber der Silbensalon hat 2 Dinge die ihn besonders machen wie ich finde.

TextilTattoos

"Sie bügeln zuhause Ihr TextilTattoo mit samtiger Oberfläche auf Ihre Textilien auf. Fast alle Textilien tragen gern TextilTattoos: das Kinderzimmerrollo mit entsprechendem WandTattoo, Bettwäsche mit persönlichem TextilTattoo; Ihre Sofakissen ziert das gleiche Prunkornament, das auch Ihre Wohnzimmerwand schmückt. So wird aus vielen Textilien von der Stange Ihr persönliches Lieblingsstück!"

Das ist doch mal was ganz geniales oder? Die Langweile Bettdecke mal individuell machen oder Rollos nach Lust und Laune kreieren.

Das zweite besondere ist etwas das ich testen durfte und euch nun erklären werde. Mein Testpaket sah erst mal ganz normal aus.Ein Häschen und ein Schmetterling, eine Anleitung und ein weißes Pompon. Ein Pompon???? Wie passt das darein? Jaaaa...das ist das besondere.

Das Auftragen des Wandtattoos ist für einen alten Wandtattoohasen wie mich ganz einfach, aber auch jemand der so was zum ersten mal macht kommt ganz einfach damit klar. Trägerfolie an und dann auf er Wand platzieren. Ich habe diesmal eine Glastür genommen die zu unserem Windfang ist, denn es war Ostern und da konnte jeder das Häschen sehen.Nun schön fest rubbeln mit einem Rakel und dann die obere Folie auch entfernen. Schon hat man sein Wandtattoo da wo es sein soll. Am besten nachher nochmal mit einem Tuch drüber um es fest anzupressen.Jetzt hatte ich aber immer noch die Tüte mit dem Pompon. In der Tüte war außerdem ein Klebeding das beidseitig klebte. Das sollte auf das Häschen. Also eine Seite abgezogen und auf das Häschen geklebt.Dann die zweite Seite des Klebedings abgezogen und den Pompon drauf. Ihr habt es sicher schon erraten oder?Quasi ein 3D Wandtattoo! Ist das net ne geniale Idee? Das Häschen findet ihr HIER. Ich habe meins nur zu Ostern hängen lassen, da rosa net so ganz unsere Farbe ist...aber jemand der Häschen hat oder ein Kind mit Häschen kann sich die in der passenden Farbe bestellen und dann das ganze Jahr hängen lassen.

Und wenn ihr Hasen garnet mögt oder die net bei euch rein passen..egal..Silbensalon bietet genug Auswahl das jeder das passende findet. :)

1 Kommentar:

  1. uaaaaa, das ist ja mal total niedlich o.O nur ich dürfte sowas im Hause niegrnds anbringen *schnüff* aber total süß das Ganze :)

    AntwortenLöschen