Dienstag, 10. Mai 2011

Produkttest: Shockwaves

Ich glaube Shockwaves kennt jeder. Ich bin oft genug im Geschäft dran vorbei gegangen und es fällt schon allein wegen den knalligen Farben auf. Die Werbung sieht man ja nun auch öfters mal im TV. Trotzdem habe ich es irgendwie noch nie gekauft.

Nun durfte ich es trotzdem kennenlernen, denn Shockwaves war so nett mir 3 Produkte zum testen zu schicken.

Das erste Produkt ist das Power Volume Mousse."Das Shockwaves Power Volume Mousse gibt lang anhaltendes Volumen und hilft, das Haar vor Styling-Hitze zu schützen. Die leichte Formulierung fixiert den Style für sichtbar mehr Fülle, ohne zu beschweren. Mit einem Kamm gleichmäßig im feuchten Haar verteilen und kopfüber oder mit einer großen Rundbürste trocken föhnen."Ich habe recht dünnes Haar und eine schöne volle Frisur hinzu bekommen ist echt schwer. Ich nutze öfters mal Papiloten wenn etwas besonderes ansteht. Ich wasche die Haare abends, föhne sie halb trocken, drehe sie auf und sprühe dann leicht Haarspray drüber. Am nächsten morgen dann die Papiloten raus , die Locken durchgeschüttelt, ein Bananenclip rein und dann Haarspray drauf damit die Locken halten. Das Haar fühlte sich dann durch das ganze Haarspray net mehr schön an und nach ein oder mit Glück 2 Stunden waren die Locken trotzdem weg.

Das Power Volumen Mousse soll ins feuchte Haar und dann wird geföhnt. Wenn ich es nur ins Haar tue und dann mit einer Bürste föhne wird mein Haar schön voll und es bleibt weich. Ich habe eigentlich erwartet das es irgendwie klebrig wird oder fest durch das Mousse. Wenn ich das Lockenspiel wie oben beschrieben mache, sprühe ich nachher nur leicht Haarspray drüber und die Locken halten eindeutig länger.

Schatz nutzt das Mousse auch. Er rubbelt die Haare leicht trocken und massiert dann das Mousse ein..bürstet die Haare durch und lässt es dann so trocknen. Die Haare sind wenn sie trocken sind dann erst mal "steif" aber er wuschelt dann durch und sie haben dann eine tolle Form und fühlen sich wieder weich an.

Als nächstes kommt das Shine & Hold Spray, da es ja Hand in Hand mit dem Mousse geht."Der ultimative Helfer für perfekten Halt und spektakulären Schimmer: Shockwaves Shine & Hold Spray. Die Frisur wird locker fixiert und macht jeden Event und jede Party spielend mit. Curly Styles behalten ganz viel Sprungkraft, straighte Sleek-Looks bekommen Bewegung und aufregenden Schwung in den Längen. Als glänzendes Finish einfach aus 25 cm Abstand gleichmäßig aufsprühen."Ich nutze Haarspray recht oft...um den Pony zu fixieren, um fliegende Haare zu vermeiden, um die Locken zu fixieren und und und.

Wenn ich die Haare auftoupiere oder die Locken rein mache dann sprühe ich nachher leicht drüber und fixiere das ganze so. Es ist dann so das sich die Locken noch bewegen, aber nicht halt verlieren. Wenn man aus einem kürzeren Abstand sprüht merkt man das das Haar fest wird und eher einen steifen Halt hat. Sobald man aber das Haarspray wieder ausbürstet sind die Haar wieder schön weich und fühlen sich nicht verklebt an.

Der Shimmer ist sehr dezent und wirkt nicht zu viel. Leicht aus der Ferne sprühen und es legt sich ein ganz feiner Glanz über die ganzen Haare. Am besten fällt das im Sonnenlicht auf.

Den Abschluss macht das Wet Look Gel."Tolle à la Elvis oder angesagter Dandy-Look – das neue Shockwaves Extra Strong Wet Look Gel ist der perfekte Band-Kollege für ausgefallene Wet Looks. Einfach eine mandelgroße Menge gleichmäßig ins trockene oder feuchte Haar einarbeiten und lufttrocknen lassen. Um den Look noch rebellischer aussehen zu lassen, einzelne Strähnen zwischen den Fingern zwirbeln. Groupies garantiert!"Normalerweise nutzen wir kein Gel, deshalb war dies ganz interessant für uns.Hauptsächlich Schatz hat das Gel benutzt. Manchmal einfach ins Haar eingearbeitet und dann gebürstet. Nach dem trocknen hielt das Haar dann perfekt. Hin und wieder haben wir sein Haar so halb trockenen lassen und habe es dann gestrubbelt. dann haben wir es so trocknen lassen. Der Berühmte Out-of-Bed-Look. :P

Alle 3 Produkte haben uns sehr überzeugt und preislich sind sie auch noch sehr gut. Somit spricht nichts dagegen sie nicht nun auch weiterhin zu nutzen. :P

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen