Mittwoch, 4. Mai 2011

Produkttest: Pfotenshop

Als Katzenmama suche ich ja immer mal wieder etwas tolles und ungewöhnliches für meine Pupsis. Nun habe ich einen schönen Shop dafür gefunden....den Pfotenshop.

Dort findet man alles was Miezi und Bello brauchen oder gerne haben. Der Shop ist sehr übersichtlich und man kann durch die Kategorien gleich zum passenden gelangen. Es gibt u.A. Katze, Hund, Restposten und sogar etwas für die Besitzer.

Bei den Katzen gibt es Futter, elektrische Trinkbrunnen, Näpfe, Spielzeug, Medizinisches, Kratzartikel, Klo´s und und und. Eigentlich habe ich nichts gefunden das es dort nicht gibt. Optimal also um einzukaufen ohne 5 Shops nutzen zu müssen.


Meine Pupsis haben ja Spielsachen ohne Ende hier rumliegen. Mäuse, Bälle, Stoffknäule, Fäden, Bimmeln...hach was weiß ich alles. Wenn ich Möbel umräume finde ich meist 50 Spielsachen die mal irgendwo drunter gerollt sind. Whiska spielt am liebsten mit so knisternden Bällen, Tailz liebt Verpackungsnüpsis und Püpschen hat 2 so Katzenköpfe die mal auf einem Paar Kindersocken aufgenäht waren...aber auch unsere Socken oder Waschlappen halten her.

Ein neues Spielzeug muss also schon etwas seeehhhrrrr besonderes sein um gegen all das anzukommen und hier Aufmerksamkeit zu bekommen. Pfotenshop hat mir nun ein Spielzeug zum testen geschickt das schon vom aussehen das Potential hatte interessant zu werden.Das Mäuschen in der Mitte kennt jede Katzenmama...aber das rumherum...was ist das?!? Das ist ein Dragonfly. Dragonfly übersetzt heißt Libelle und genau das ist es auch. Eine Libelle an einem biegsamen, starken Metalldraht mit einem Holzgriff.

Der Holzgriff liegt gut in der Hand. In der Mitte ist der Metalldraht festgemacht. Trotz vielen benutzen, dran reißen meiner Pupsis, hinfallens, durch die Wohnung geschleift werden...der Griff sitzt noch fest dran.Die Libelle selbst ist aus festem Plastik, mit 2 Kugeln als Augen und Flügel aus Plastik. Alles ist fest, aber es sind keine scharfen Kanten dran an denen sich die Katzen verletzten könnten. Der Draht ist auch gut an der Libelle befestigt und mit flüssig Kleber festgemacht. So ist der Draht nicht mehr an der Libelle zu sehen/fühlen.Die Dragonfly ist kein Spielzeug nur für die Katze...der Mensch muss schon mitspielen. Gerade das finde ich auch sehr schon daran. Man soll ja mit seinen Tieren spielen und net nur "Stöckchen" werfen. Die Dragonfly lässt Mensch und Tier zusammen spielen.

Mit leichten Bewegungen am Griff fliegt und flattert die Dragonfly am Draht umher und die Katze hat etwas zu jagen. Meine fanden es sehr interessant und sind ständig drauf los.

video

Ich kann euch die Dragonfly also nur für eure Fellies empfehlen. Sie ist echt lustig und auf alle Fälle stabiler als so manches Katzenspielzeug.

Wer nun mal rein schauen will sollte sich Zeit nehmen, denn es gibt viel zu sehen. Außerdem empfehle ich euch auch mal auf Facebook vorbei zuschauen. :)

1 Kommentar:

  1. Uiii, wie schön das Video ist. Werde gleich mal im Pfotenshop bummeln gehen... Vielen Dank für die Vorstellung!

    AntwortenLöschen