Donnerstag, 28. April 2011

Produkttest: German Dream Nails

Ich habe viele Freundinnen mit künstlichen Nägeln. Sieht ja schön echt toll aus das ganze, aber immer zu jemanden gehen um das machen zu lassen? Ok..man kann es ja auch selbst machen...aber trotzdem waren mir meine eigenen Nägel immer lieber.

Ich habe sie eigentlich immer schön lang gehabt und gerne aufwändig lackiert. Dann sind wir mit dem Bau angefangen und irgendwie ist immer etwas und es ist besser sie kürzer zu haben. Trotzdem lackiere ich sie mir gerne oder nutze Nailart.


Ich wohne in einem Dorf und es sind nur kleine Orte drumherum...also nur kleine Drogerien. Dort bekomme ich wenig Nailart und habe mich deshalb Online umgeschaut. Ich habe viele Shops gefunden, aber am meisten hat mich German Dream Nails begeistert.

Ich weiß garnet wo ich anfangen soll zu schwärmen. :) Es gibt eine riesige Auswahl, tolle Marken, super Preise, tolle Konditionen, Klasse Anleitungen und und und. :P

Ich fange mal am Anfang an. Bei German Dream Nails bekommt man Produkte für künstliche Nägel und auch Nailart für künstliche und echte Nägel. Also kann hier eigentlich jeder shoppen gehen und findet etwas. :P Der Shop ist in diese Kategorien aufgeteilt:

- UV-Gel
- Neuheiten
- Top Seller
- ACRYL-Produkte
- Flüssigkeiten
- Fräser und Aufsatz
- Nagelfeile Studioausführung
- Nail ARt Stamping
- UV- und Nagellacke
- Nailart Nagelmodellage
- New Nail ARt Nageldesign
- Pinsel Studioline
- Schulungsvideo Naildesign
- Starter-Sets
- Tip-Produkte
- UV-Lichthärtungsgeräte
- Zubehör
- GDN Hairstyle

Es gibt außerdem noch Kracher der Woche, wo jede Woche tolle Produkte zu Hammer Preisen angeboten werden. Dann Sparpakete, wo man tolle Sets echt günstig bekommt. Restposten, wo Artikel angeboten werden wovon nur noch Reste da sind und ganz zuletzt einen Gebraucht-Markt. Dort gibt es Geräte die nur kurz in Gebrauch waren oder Vorführgeräte.

Was ich sehr toll finde sind die vielen Informationen rund um Nägel. Pflege, Videos und viel mehr. Ganz toll finde ich die Anleitungen. Dort sieht man viele tolle Nägel und die genaue Anleitung wie man diese macht. Das ganze mit Bezeichnung welche Produkte genutzt worden sind und Schritt für Schritt wie man es macht.

Ich habe nun die Chance bekommen einige der Produkte zu testen. Ich habe mir viele Produkte von Jolifin rausgesucht. Dort gibt es eine Riesen Auswahl und ich habe welche ausgesucht die ungewöhnlich sind, einige die Alltags tauglich sind und einige die ich einfach nur schön fand. :)Als die Produkte bei mir ankamen habe ich bemerkt das auf keinem eine Anleitung steht. Sie sind zwar schön verpackt, aber nun weiß man net wie man sie anwenden soll. Auch da hilft German Dream Nails. Wenn man den Artikel auf der Homepage anclickt steht eine genaue Anleitung dabei. Wieder ein sehr positiver Punkt.

Seashell Wrap green
"Die Wraps werden mit der Storchenschere in die gewünschte Form geschnitten und unter das Jolifin Studioline 4plus Aufbaugel klar auf eine angeraute Fläche geklebt. Verarbeiten Sie die Shells eher klein flächig und achten Sie darauf, dass nichts über den Nagel steht.

Achten Sie beim Versiegeln mit dem Jolifin Studioline 4plus Versiegelungsgel darauf, dass Sie die Seiten gut ummanteln."

Ich fand das Aussehen dieser Folie echt Klasse. Das schimmern und das tolle grün. Ich dachte mir das sich damit bestimmt tolle Muster machen lassen. Die Folie ist allerdings viel dicker als ich beim bestellen erwartet hatte und da ich kleine Nägel habe ist die obere Schicht meist gebrochen, durch die wenig flach Fläche. Ich kann mir aber gut vorstellen das es Klasse aussieht wenn man einen etwas flacheren und größeren Nagel hat. :)

Jolifin Fancy Nail Sticker
"1. Reinigen und Trocknen der Nägel
2. Gewünschtes Motiv auswählen und vorsichtig von der Folie abziehen
3. Motiv auf dem Nagel platzieren und leicht an drücken
4. Anschließend mit Jolifin 4plus Studioline Versiegelungsgel versiegeln"Diese Sticker sind sehr einfach in der Handhabung. Nach dem reinigen einfach aufkleben und fest drücken, danach Lack drüber. Was etwas schwieriger ist, ist den Sticker von der Folie zu bekommen. Sie sind sehr filigran und könnten deshalb leicht reißen. Ich fand es am einfachsten den Sticker aus dem Bogen zu schneiden und dann das drumherum erst abzuziehen. Der Sticker blieb dann über und ging leichter ab.

Was ich an diesen Sticker ganz gut finde ist das auf dem Bogen nicht nur eine Sorte ist, sondern verschiedene Muster. So kann man immer mal wieder etwas anderes ausprobieren und sie in verschiedenen Designs einsetzten.

Nailart Spiderweb
"1. Tragen Sie das Jolifin Studioline 4plus Grundiergel auf den angerauten Nagel.
2. Zusätzlich tragen Sie eine Kontaktschicht Jolifin Studioline 4plus 1-Phasen-Gel auf, um Ihren Nagel vor Verfärbungen zu schützen.
3. Malen Sie eine Frenchspitze oder setzen Sie mit den Jolifin 4plus Farbgelen Akzente.
4. In eine feuchte Kontaktschicht arbeiten Sie nun das Jolifin Nailart spiderweb in einer oder in mehreren Schichten (hier können Sie auch Farben miteinander mischen) ein und härten diese dann aus.
6. Modellieren Sie wie gewohnt den Nagel mit dem Jolifin Studioline 4plus Aufbaugel klar und versiegeln Sie die Modellage als Abschluss mit dem Jolifin Studioline 4plus Versiegelungsgel."

Ich dachte mir das ich hier den Nagel knallrot oder schwarz oder grün lackieren kann und dann das Netz aufsetzte. Trocknen lassen und dann klar lackieren. Leider nahm das Netz die Farbe des unteren Lacks an und war dann zwar zu fühlen, aber net mehr zu sehen. Ich denke ich muss noch etwas rumspielen damit. :)

Nailart Painted Glitter Sheet

"1. Tragen Sie das Jolifin 4plus Studioline Grundiergel auf den angerauten Nagel auf.
2. Tragen Sie zusätzlich eine Kontaktschicht Jolifin 4plus Studioline 1Phasengel auf, um Ihren Nagel vor Verfärbungen zu schützen.
3. In eine feuchte Kontaktschicht arbeiten Sie nun die Jolifin Nailart painted glitter sheet Stoffe ein und härten diese dann aus. Achten Sie darauf, dass das Stoffnetz etwas kleiner ist als der Nagel, damit Sie Liftings vermeiden.
4. Modellieren Sie wie gewohnt den Nagel mit dem Jolifin 4plus Aufbaugel klar und versiegeln Sie die Modellage als Abschluss mit dem Jolifin 4plus Versiegelungsgel."Ich habe meinen Nagel mit Klarlack lackiert und dann den vorher zurecht geschnittenen Glitter Sheet aufgelegt. Danach wieder Klarlack. So war der ganze Nagel gemacht.

Ich kann mir aber auch gut vorstellen Muster oder Buchstaben daraus zu schneiden und dann auf dem Nagel oder in einem Muster zu verwenden. Werde ich auch noch ausprobieren. :)

Neon Revolution Glitter
"* Glitterornamente auf die Dispersionsschicht des Jolifin Studioline 4plus Grundier-Gels einarbeiten.
* Mit Jolifin Studioline 4plus Aufbaugel über Ihre Nail Art Kreation modellieren.
* Jolifin Studioline 4plus Versieglungsgel überziehen."Ich finde dieses Glitter sehr geil, denn man kann es total viel einsetzten. Entweder so wie ich gemacht hatte...ich habe mit Klarlack einen Stich gezogen und dann gleich den Finger in das Glitter getauscht. So ganz perfekt ist es noch net, aber Übung macht bekanntlich den Meister. Man könnte es aber auch mit Klarlack mischen und dann mit einem Pinsel auftragen. Das würde es wohl sauberer machen.

Schön ist das es überall einsetzbar ist. Bei Mustern, Buchstaben, Punkten oder einfach nur leicht drüber gestreut.

Jolifin Oster Nail Tattoo
"1. Motiv ausschneiden und in einem Schälchen Wasser aufweichen.
2. Motiv vorsichtig mit der Pinzette von dem Trägerpapier lösen.
3. Das Bild auf der angerauten Modellage platzieren und andrücken.
4. Mit Jolifin Studioline Versiegelungsgel oder Top Sealing Clear versiegeln."Nail Tattoos sind ja etwas anderes als Sticker. Der erste Schritt war einfach genug. Ausschneiden und dann ab ins Wasser. Nach einer Weile löst sich das Tattoo. Nun wird es etwas schwieriger als bei einem Sticker. Das Tattoo ist sehr filigran. Wenn man unvorsichtig ist klappt es nach hinten und klebt an sich selbst oder reißt. Also sehr vorsichtig sein hieß es.

Man kann sie auf blanke Nägel aufkleben oder auf lackierte. So kann man sie als ein schönes Bild nehmen oder in ein Muster einarbeiten. Nachher einfach mit Klarlack drüber und schon ist man fertig. Finde ich sehr vorteilhaft!

Jolifin Nailart Tattoo Nr. 22
"1. Motiv ausschneiden und in einem Schälchen Wasser aufweichen.
2. Motiv vorsichtig mit der Pinzette von dem Trägerpapier lösen.
3. Das Bild auf der angerauten Modellage platzieren und andrücken.
4. Mit Jolifin Studioline Versiegelungsgel oder Top Sealing Clear versiegeln."Wie bei den Tattoos davor benutzt man diese auch. Ich finde diese allerdings etwas edler. Also wenn man die Nägel nicht so bunt machen will oder mal für einen offiziellen Anlass finde ich diese sehr perfekt.

Jolifin Brilliant Flower Nail Sticker Nr. 5
"1. Reinigen und Trocknen der Nägel
2. Gewünschtes Motiv auswählen und vorsichtig von der Folie abziehen
3. Motiv auf dem Nagel platzieren und leicht an drücken
4. Anschließend mit Jolifin 4plus Studioline Versiegelungsgel versiegeln"Sticker sind ja recht simpel zu nutzen. Nagel reinigen, Sticker abziehen, positionieren und aufkleben. Nachher einfach mit Klarlack drüber. Die Sticker sind verschieden und alle einzeln abzulösen. Sie sind nicht flach sondern eher etwas strukturiert. Fühlen sich ein bisschen wie weiches Gummi an.

Ganz im Sinne des heutigen Tages...William und Kate haben ja geheiratet...finde ich passen diese zu einer Hochzeit. Durch das weiß und die Muster sind sie sehr edel.

Jolifin Nailart Twinkle Stone Sticker Nr. 6
"1. Reinigen und Trocknen der Nägel
2. Gewünschtes Motiv auswählen und vorsichtig von der Folie abziehen
3. Motiv auf dem Nagel platzieren und leicht an drücken
4. Anschließend mit Jolifin 4plus Studioline Versiegelungsgel versiegeln"Wie auch die Sticker davor waren diese sehr simpel zu nutzen. Sie sind allerdings nicht ganz so hoch und durch das einfache, aber niedliche Muster überall einzusetzen. Mit den verschieden farbigen "Steinchen" passen sie zu ganz viel. Ich finde diese am schönsten von allem was ich testen durfte.

Ich habe für diesen Test 9 Artikel ausgesucht und hätte keine 20€ bezahlt. Das finde ich sehr, sehr gut. Im Schnitt kosten so Sticker ja 1,99€ bis 2,59€ im Geschäft und meist bekommt man nur 2 oder 3 verschiedene. Hier liegen die Sticker zwar auch bei 1,99€, allerdings habe ich Auswahl ohne Ende.

Alles kam sicher in einem Karton mit Verpackungsmaterial. Dazu eine Rechnung. Auf der stand unter den Tattoos sogar das sie mit Wasser gelöst werden und dann aufgelegt werden. Das fand ich echt klasse, als Service.

Zu der Rechnung kam noch ein zweites Blatt auf dem genau stand was man tun sollte wenn etwas schief läuft. Transportschaden, fehlende Ware, kaputte Ware, zuviel/zuwenig. Unten ist dann auch gleich ein teil zum ausfüllen und mitschicken, falls man etwas zurückschicken muss. Zuletzt steht dann wer der Kommissionierer des Paketes war und so weiß man im Fall das etwas schief gelaufen ist wer zuständig war.

Ich bin rundum begeistert wie man hoffentlich lesen kann. Es gibt viel Auswahl, viel Service, viele Tipps, viel Hilfe und wenig Kosten. Ich kann allen die gerne die Nägel machen und dafür Nailart nutzen oder die sich künstliche Nägel selbst machen German Dream Nails nur empfehlen!

Kommentare:

  1. Das Spiderweb sieht super aus..., aber dafür brauch man ja Gel, weißt du zufällig, ob man Gel auch ohne diese Lampe härten kann? Wahrscheinlich nicht ja :( :D

    AntwortenLöschen
  2. ich kenne mich mit künstlichem leider garnet aus...aber wenn du bei German Dream Nails fragst antworten die sicherlich..die sind da echt super!

    AntwortenLöschen