Sonntag, 3. April 2011

Produkttest: BCidr

Ich durfte eine kleine Party feiern mit Freunden und BCidr hat die Getränke und Zubehör gestellt.

BCidr ist von der Berentzen-Gruppe. Eigentlich müsste die jedem bekannt sein. Die fruchtigen Schnäpse die man gerne im Kühlschrank hat. :P

1758 wurde Berentzen gegründet und hat eine echte Erfolgsgeschichte hingelegt bis heute. Egal ob man süße Schnäpse mag oder mal etwas herberes. Alles ist in der Produktpalette vorhanden. Es kam dann B2 dazu..eine Mischung aus Frucht und Vodka. Und dann kam BCidr.


BCidr ist ein Mix aus prickelndem Apfelwein und Früchten. Es gibt die Sorten BCidr Apple und BCidr Blueberry. Beides hat 5% Alkohol und kommt in 275ml Glasflaschen.Ich habe die Flaschen gleich mal in den Kühlschrank gepackt zum kaltstellen. Da lagen sie nun gaaanz lange. Irgendwie ergab sich nie die Party die ich damit machen wollte..immer kam was dazwischen. Gestern dann kamen spontan Freunde vorbei und ich habe die Chance gleich genutzt. :PMir persönlich hat das Blueberry besser geschmeckt als das Apple...es ist etwas süßer. Lecker sind aber beide Sorten. Meinen Gästen hat es auch geschmeckt. Es prickelt schön und ist nicht zu hart vom Alkohol her. Durch die Flaschenhüllen die dabei waren blieb das ganze länger kühl und es sieht auch noch toll aus. :P Als der Abend halb vorbei war, waren alle Flaschen leer...bis auf eine die meine Katze runter geschmissen hat. :D

Ich habe das BCidr schon im Edeka bei uns entdeckt und werde es für die nächste Party auch mal kaufen....obwohl es auch zum grillen gut passt, zur Pool-Party oder als Sekt-Ersatz wen man lieber etwas süßeres mit weniger Alkohol mag. :)

1 Kommentar:

  1. Ich hab´s auch getestet und finde Apple besser, die andere mag ich gar nich...

    AntwortenLöschen