Samstag, 9. Oktober 2010

unserAller Badebombe

Ich hatte euch ja geschrieben das ich von unserAller ein schönen Umschlag bekommen habe. In dem Brief der dabei war stand folgendes -

"Als kleine Anregung dafür schicken wir Euch in Kooperation mit badekugel.com ein Set mit einigen Zutaten, welche Ihr gleich beim nächsten Bad im Wasser ausprobieren könnt. Im Set findet ihr

- ein gelbliches Badebombengrundpulver, welches das Wasser zum sprudeln bringt.
- ein Tütchen mit pflegender und zartschmelzender Kakabutter.
- ein Tütchen mit 4 verschiedenen Duftstoffen (1. Rose, 2. Vanille, 3. Zitrone&Orange, 4. Sandelholz).
- ein Tütchen mit verschiedenen Blüten zur Dekoration und viele unterschiedliche Sachen, die man noch in eine Badekugel packen könnte."


Ich hab die Herausforderung aber etwas weiter genommen. Ich habe mir meine eigene Badekugel daraus gebastelt!

Das waren meine TütchenZusätzlich dazu habe ich noch 3 Zutaten bereitgestellt.
Speisestärke, Öl und getrocknete Rosenblätter von meinem Geburtstagsstrauß.

Dann erst mal das Grundpulver und etwas Speisestärke in eine Schüssel. Wie beim backen fängt man auch hier mit den trockenen Zutaten an.In der Zwischenzeit habe ich Wasser aufgekocht und etwas in das Tütchen mit dem Seifenfarbstoff und den Düften meiner Wahl (Vanille und Zitrone & Orange) gegeben. So ist der Farbstoff aufgelöst und der Duft aus dem Watteteilchen ins Wasser gegangen.
Dann habe ich die Rosenblätter ganz klein gemacht und davon gut was zu dem Trockenzeugs gegeben. Außerdem Deko das in einem Tütchen war.
Ich habe alles zusammen gemischt und dann einen TL Öl dazu, etwas von dem aufgelösten Seifenfarbstoff und jeweils einen Schuss von den Ölwassern. Das Pulver schäumte schon leicht, was zeigte das wenn es ins Wasser gekippt worden wäre es gut gesprudelt hätte.
Danach habe ich alles mit dem Löffel vermischt. Da es mir etwas zu feucht war habe ich noch etwas Speisestärke dazu getan. Danach ging es besser.
Danach habe ich es mit den Händen durchgeknetet und zu einer Kugel geformt. War natürlich recht klein, aber für einen ersten Versuch doch ok so.
Die Kugel ist hell rot. Riecht nach Vanille und Rosenblätter. Man sieht überall die Rosenblätter. Nun lasse ich sie eine Woche trocknen und dann geht es baden! Ich werde es mal knipsen oder filmen wenn ich es ins Wasser werfe. :)

1 Kommentar:

  1. Das nenne ich Einsatz!
    Bin echt auf den Test in der Wanne gespannt!

    AntwortenLöschen