Freitag, 8. Oktober 2010

CinnyInTheAir - Bericht 5

...Ich habe draußen vor dem Flugzeug auch nochmal dran gedacht das ich meine Flip mit hatte und habe noch ein Video gemacht. Entschuldigt die Kameraführung. Noch habe ich die Flip net oft benutzt. :P

video

Auf dem Rückflug hatte ich dann auf der rechten Seite jemand anderen. Es hatten sich einige Passagiere auf Mallorca zu bleiben und einfach einen anderen Flug zu buchen für den Rückflug. Der Rückflug war sowieso ganz anders als der Hinflug. Wir saßen in unseren Sitzen und warteten auf das Take-off. Wir haben dann die Kameras wieder auf den Bildschirmen angemacht und beobachtet wie vor uns die Techniker so langsam alles fertig machten. Ganz viele hatten Kameras mit und knieten sich hin zum knipsen und posierten vor dem Flugzeug. Wir haben uns total amüsiert. Es kam noch ein Auto und noch mehr kamen angerannt mit Kameras. Dann posierten sie vor dem Auto und knipsen sich. Dann kam ein drittes Auto und noch mehr Kameras. Wir sind aus dem lachen net mehr rausgekommen. :P

video

Es war fast wie eine Straßenblockade und eine kleine Menschenansammlung die die A380 auf Mallorca halten wollte. :P Vor dem Take-off begrüßte uns dann der Kapitän und sagte uns erst mal wie die Bundesliga Spiele im Moment standen. LOL. Er outete sich als Nürnberg-Fan und wir sind auch erst abgeflogen als alle Resultate vorlagen und durchgesagt wurden. Bei dem Applaus als er die Nürnberg Resultate sagte müssen einige Nürnberger an Board gewesen sein. ;) Der Take-off war wie der in Frankfurt. Ganz leicht und easy. Total Stress frei und angenehm.

video

Als wir dann oben waren ist Jeremy war die meiste Zeit unterwegs gewesen. Er hat sich mit vielen Leuten unterhalten und auch noch mit der Crew. Er hatte sich entschieden am nächsten Tag nochmal zu probieren einen Flug zu bekommen für 99€ und nochmal zu fliegen. Während die Passagiere in Mallorca waren ist das Flugzeug nämlich nach Barcelona und dort wollte er dann auch mit. Am Samstag durften wir nämlich net weil Presse an Board war und einfach zu viel los. Sonntags wäre es eher möglich und er wollte seine Chance nutzen. :) Julia und ich haben dann ein bisschen Film geschaut. Ich kenne nun die Hälfte von Küss den Frosch. LOL.

Zwischen drin haben wir gequatscht und öfters rumgealbert. Es war echt lustig das ganze. Diesmal waren wir zum Abendessen auf unseren Plätzen und haben was abbekommen. Es gab nur Sandwichs, aber die waren gut. Leckeres Mischbrot...weich wie Toast. Darauf eine Remoulade die ganz lecker war. Es gab Schinken oder Käse. Ich hatte mich für Käse entschieden und es war echt leckerer Camembert. Dazu gab es ein kleines Mars. Zu trinken die niedlichen kleinen 15ml Dosen Cola und ich hab noch einen Kaffee getrunken. Draussen würde es langsam düsterer und wir bekamen die Ansage das wir bald in Frankfurt landen würden. Draussen war es nun schon dunkel und die Landung war etwas holpriger.

video

Sah man am Video. :P Alex kam dann zu uns und sagte das er sich verabschieden würde. Seine Freundin wäre gleich da und er wollte sie abholen. (Sie ist Stewardess :P). Wir 3 sind sitzen geblieben und haben darauf gewartet das es leer wurde, da wir noch in die Erste Klasse wollten um Bilder zu machen. So haben wir erst alle anderen aussteigen lassen und sind dann hoch. Luxus Pur sage ich da nur! Große geräumige Platze. Der Bildschirm weiter weg, aber größer und den Sitz konnte man soweit runter fahren das man ein Bett hatte. In der Mitte eine Trennwand die man rauf und runter fahren konnte. Wir hatte leider nur Zeit für ein paar Fotos, weil dann die Putztruppe kam und wir raus mussten. :)

Im Terminal haben wir uns dann verabschiedet. Jeremy musste noch etwas klären wegen dem Flug am nächsten Tag und ist in eine Richtung. Julia musste runter weil sie dort abgeholt wurde von einem Shuttle-Service da ihr Parkplatz weiter weg war. Ich musste mit der Bahn wieder zu Terminal 1 und ins Parkhaus. Es war ein toller Tag mit ihnen gewesen und ich hoffe das wir uns noch öfters mal lesen. :)

Ich bin also rüber zu Terminal 1 und dann in Richtung Parkhaus. Da war ein Plan und was ich mir gemerkt hatte stand da net drauf! ARGHHHH. Nun hatte ich ein Problem. Ich wusste das ich kurz vor Ausgang eingeparkt hatte, also bin ich mal tiefer und hab mich da umgeschaut. Sah anders aus als ich in Erinnerung hatte. Ich also wieder hoch. Sah auch anders aus. Da saß aber jemand und ich bin dann hin und fragte was ich machen kann. Sie sagte das auf meinem Ticket ja steht auf welcher Ebene ich geparkt hatte. Ich bin allerdings ja noch einige Etagen tiefer gefahren und somit passte das nicht mehr. Sie konnte mir aber nicht helfen. Es kam aber jemand der sich besser auskennt genau in dem Moment da etwas mit dem Automaten net stimmte. Ich fragte ihn und erklärte ihm was mein Problem sei. Ich erzählte wie es aussah wo ich geparkt hatte und er sagte er hätte eine Ahnung. Wir sind eine Etage hoch und da war es! Ruck Zuck hatten wir mein Auto und ich konnte heim. War ich froh. Ich hatte schon Panik das ich alle Etagen absuchen musste. :P

Ich habe Schuhe gewechselt (ich fahre nur Hoch-Hackig) und eine Strickjacke übergeworfen und bin los. Navi hatte ich wieder an zur Kontrolle. Draußen war es dunkel, aber wenigstens regnete es nicht. Ich machte die Musik an und sagte mir immer wieder das ich keine Panik haben müsse. Bald kam das erste Schild Richtung Würzburg und ich bin immer in die Richtung. Die erste Baustelle kam und meine Panik wuchs. Dunkel...eng..die entgegen kommenden blendeten mich und zeit weilen sah ich nichts. Ich starb fast. Als ich raus war hätte ich am liebsten angehalten und Schatz angerufen er solle mich holen.

Ich dachte mir das ich es doch erst mal auf nur noch 100km schaffen müsse. Also tapfer weiter immer das Navi im Blick. Die 100km schaffte ich...da kam auch schon ein Schild "Würzburg - 69km". Das wäre mein nächstes Ziel. Bis nach Würzburg. Ich wusste es müssen noch 3 Baustellen kommen, aber ich würde das schaffen. Ich dachte immer dran wie doof es wäre ihn anzurufen. Erstens hatte ich kein Handy mit und müsste erst ein Telefon finden. Dann musste er mit seiner Schwester zu mir fahren und sie dann allein zurück und er mit mir. Das wollte ich nicht. Ich dachte dann an übernachten im Auto..aber kalt und ohne Decke..neee. Würzburg kam immer näher und ich redete mir ständig selbst Mut ein. Etwa 20km von Würzburg entfernt sah es nach einer Baustelle aus. Es wurde enger. Dann nur noch eine Spur. Und dann ein Schild das die Autobahn gesperrt sei und man über die Landstraße weiter musste. Extrem Panik.

Die Baustellen auf der Autobahn waren zwar urgh, aber Landstraße war die Hölle. Das Navi hat mich dann im dunklen und unbekannten erst mal komplett falsch geführt und jammerte immer "Bitte wenden". Ich bin dann einfach zurück zur Autobahn und habe auf das Navi geschissen. Dort stand dann Uettingen und das kannte ich. Die Strecke ist zwar nicht schön, aber wenigstens wusste ich das ich dann richtig war. Ich bin glaube ich mit 60 km/h da lang. Es nebelte hin und wieder. Es waren Kurven ohne Ende. Hinter mir waren viele Autos die wohl sehr genervt waren. Ich war zeit weilen in Tränen. Dann kam Uettingen. Ich immer noch langsam, weil es mir zu kurvig und dunkel war.

Dann endlich sehr bekanntes Terrain. Hettstadt (wo ich mal gewohnt habe) und dann Würzburg. Ab da Landstraße nach Ochsenfurt und dann Heim. Endlich konnte ich auch mal 100 km/h fahren da ich diese Straßen sehr sicher kenne. Als ich in unser Dorf bin kamen mir wieder die Tränen aus Erleichterung. Ich war 1 Stunde länger unterwegs gewesen als auf dem Hinweg.

Drinnen kam Schatzi mir strahlend entgegen und war ganz schockiert das ich ihm weinend in den Arm gefallen bin. Musste ihm erst mal erklären das der Tag toll war, aber die Fahrt mich so mitgenommen hätte. Ich habe meinen Katzen hallo gesagt und bin dann totmüde ins Bett gefallen. :P So.

Das ist das Ende meines Berichtes. :) Ich hoffe ihr hattet wenigstens ein bisschen von dem Spaß den ich bei dem Flug und in Mallorca hatte. Wie versprochen habe ich euch auch etwas mitgebracht.

Als erstes diese süße Handtasche in Kuh-Look. Es ist nur eine kleine, also passend für ein kleines Mädchen. :) Dann ein Armband mit einem Metallstern in der Mitte und Lederbändern.
und zum Schluss noch 2 Armbändchen. Eins mit Glöckchen und eins mit Muscheln.
Es gibt also 4 Preise die ihr gewinnen könnt. Wie? Ganz leicht diesmal! Hinterlasst mir einen Kommentar mit der Email Adresse wo ich euch anschreiben kann falls ihr gewinnt. Bitte schreibt rein ob ihr für die Tasche dabei sein wollt oder nur die Armbänder...wie gesagt...die Tasche ist eher für Kiddies. :) Teilen dürft ihr natürlich gerne auf euren Blogs, Facebook oder Twitter, aber es ist kein muss. Am Montag lose ich nach der Arbeit aus und melde mich bei den Gewinnern. Allerdings erst nach und nach. Platz 2 darf sich als erstes ein Armband aussuchen...dann Platz 3 und Platz 4 bekommt das was über ist. :P Versand nur nach Deutschland, also bitte nur teilnehmen wenn ihr eine Adresse hier habt. :) 

Kommentare:

  1. Hallole, habs grad auf FB gelesen, sehr amüsant dein Breicht :) Und ich kann mit dir mitfühlen wegen der dunklen unbekannten Straße, ging mir letztes Wochenende genauso. Nur hätte mich mein Schatz nicht abholen können, weil ich von ihm aus heimfahren musste... :( Und da war ne Vollsperrung auf der Landstraße und zur Autobahn noch ewig weit weg... :-/

    Okay und hier möchte ich gern dabei sein, für die Armbänder bitte :)
    hella.schneider@gmx.net

    AntwortenLöschen
  2. eine wirklich rührernde Geschichte und eine tolle Verlosung, die Tasche wäre toll, aber auch die Armbänder gefallen mir

    nl1977@web.de

    AntwortenLöschen
  3. Ohje... ich kann dir deine Rückfahrt nachfühlen, dass muss der Horror gewesen sein.
    Ich bin durch ne Baustelle auf der Autobahn selbst schon mal aufgeschmissen gewesen und kenne das nur zu gut. Nur bei dir kommt ja zusätzlich die Angst wegen deinem Unfall dazu.


    Also ich steh im Moment eh so auf Armbänder, also würde ich auch gern mit in den Lostopf.

    Meine Emailadresse:

    mrs.merlina@gmx.de

    Lieben Gruß, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Da hattest Du ja wirklich einen tollen Gewinn...
    hat sicher unheimlich viel Spaß gemacht und `ne tolle Abwechslung.
    Die Tasche wäre genau das Richtige für meine Kleine...klasse Kiga-Tasche...

    email: hycur@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Cinny,

    vielen Dank für die tollen Berichte, ich habe sie alle gelesen. Du schreibst immer so toll, da macht das lesen einfach Spaß.
    Schön das Du eine schöne Zeite hattest. Und mit der Rückfahrt kann ich Dich total verstehen, geht mir auch immer so - ich fahre überhaupt nicht gerne im Dunklen, und wenn ich mich dann nicht auskenne :-(

    Ich würde gerne die Tasche für meine beiden Mädls gewinnen.

    Liebe Grüße
    Nickylea
    gewinnspiele0304@yahoo.de

    Leser:hellokitty0304

    AntwortenLöschen
  6. oh je also das mit der rückfahrt hört sich vielleicht schlimm an.. wäre ja das richtige für mich -.-
    aber schön, dass es sonst wneigstens gut war!

    na dann versuche ich auch mal mein glück :-) ich fänd die handtasche ganz toll für meine kleine schwester!
    meine email adresse ist
    mercedescosmetics@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  7. Versuche auch mal mein Glück :)
    freakii.x3@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  8. Hey liebe Anouck,

    Hab dein Blog als Lesezeichen gespeichert und lese nun schon seit 2. monaten deinen tollen blog.
    Dein Bericht von Mallcora hab ich mit purer Begeistung gelesen super toll geschrieben und schöne Bilder und die kleinen Videos ist echt klasse geworden.Der letzte Teil von deinem Reisebericht hab mich echt mit Fühlen lassen.Am Ende hatte ich sogar Tränen in den Augen und war froh das du sicher zuhause angekommen bist.

    Finde die Tasche echt knuffig für meine Tochter Lara (3.Jahre) aber auch die Armbänder sind süß für Lenya auch Mensch kann mich nicht endscheiden weißt du was schmeiß uns einfach mit in den Lostopf.
    Email:Schokoknospe@web.de
    Lg In-a Hofmann mit ihren kleinen Wühlmäusen Lenya und Lara

    AntwortenLöschen
  9. Hey,
    deine Berichte waren alle fünf echt klasse und super informativ. Ich beneide dich so!! Ich würde auch gerne einmal mit der A380 fliegen!!
    Am Gewinnspiel möchte ich auch gerne teilnehmen, und zwar für die Armbänder. Am besten gefallen mir die mit Glöckchen oder Muscheln.
    Ganz viele liebe Grüße, Karoline
    eMail: karolineapitz@freenet.de

    AntwortenLöschen
  10. Du lässt dir aber immer wieder etwas Neues einfallen.

    Zunächst muss ich gestehen, dass ich dich total beneide um die "Kurzreise". ;-) Deine Berichte waren (wie immer sehr interessant). Besonders toll fand ich die Einblicke in die erste Klasse, da ich selbst sowas noch nie gesehen habe.

    Ich finde das Armband mit dem Sternchen richtig schön. Vielleicht gewinne ich es ja sogar.

    Email: flamboyant-88@web.de

    LG
    Franzi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo zusammen.

    Ich habe das gewinnspiel total vergessen wegen der Dubai sachen. ES TUT MIR SOOOOO LEID!!!!

    Es waren 6 die mit Tasche in den Lostopf wollten und davon hat Nummer 5 gewonnen. Das ist In-a. Mail kommt :)

    Bei den Armbändern war zuerst die 3 dran - Martina. Dann die 6 - Vischeey. Und dann die 2 - nad1977. Auch ihr bekommt nach und nach ein mail :)

    AntwortenLöschen