Donnerstag, 30. September 2010

Gutschein-für-günstiger Seiten und meine Erfahrungen

Seit einiger Zeit sprießen diese Gutschein-für-günstiger Seiten wie Sand am Meer. Es ist ja nun auch genial wenn man für einen Gutschein weniger zahlen muss und sich manchmal Dinge können kann die sonst nicht drin sind. Ich habe nun ein paar dieser Seiten ausprobiert und möchte ein wenig berichten.

Die erste Seite die ich da benutzt habe war Cooni. Die habe ich über Facebook gefunden und dort gab es eine Zeit lang Auktionen. Sie boten einen bestimmten Gutschein an und wer kurz vor der Uhrzeit die sie genannt hatten den höchsten Betrag genannt hatte gewann den Gutschein gegen diesen Preis. Wie bei Ebay halt. Als dann einer von Lensbest kam habe ich es mal probiert. Als Kontaktlinsen-Trägerin ist so was immer gut. Der Gutschein war über 50€ und ich hatte Glück ihn mit einer anderen für etwas über 5€ zu bekommen. Wir haben wohl zeitgleich den selben Betrag genannt und Conni hat uns beiden den Gutschein zugesagt. Ich habe das Geld so bald wie möglich überwiesen und dann erst mal gewartet. Irgendwann habe ich per Mail nachgefragt was mit dem Gutschein sei.

Ich bekam die Antwort das meine Zahlung eingegangen sei, aber nun nur noch 25€ Gutscheine da seinen. Ich bekam also 2 Codes. Als ich bei Lensbest nachschaute stand da war ich erwartet hatte...man konnte immer nur einen Gutschein auf einmal einlösen. Das hieß für mich 2 mal Versandkosten und entweder einzelne Produkte zu nehmen oder die Sets und drauf zahlen. Fand ich einfach net so toll. Ich schrieb also nochmal und fragte ob es nicht möglich sei mir den 50€ Gutschein zu senden den ich eigentlich ersteigert hatte. Ginge nicht. Wenn ich sie nicht wollte könnte ich sie ja zurück geben. Ich schrieb das ich sie dann lieber verschenken werde. Danach lagen sie in meinem Maileingang und ich vergass sie fast. Die Newsletter kamen weiterhin und ich schrieb Ihnen das ich diese nicht mehr will. Die Antwort war echt der Hammer. Ich hätte doch einen Gutschein von denen bekommen und da könnte ich doch wenigstens den Newsletter lesen. Ich schrieb ihnen dann das ich 1. den Gutschein ja wohl gekauft hätte, 2. nicht mal den bekommen hätte den ich gekauft hätte und 3. nirgends stand das ich mich mit dem Kauf zum ewigen Newsletter lesen verpflichtet hätte. Es kam natürlich nie wieder eine Antwort.

Ich stolperte dann über DailyDeal. Dort werden sehr viele Gutscheine aus allen möglichen Bereichen angeboten. Wenn man auf dem Land wohnt ist das mit Gutscheinen aus Städten immer so eine Sache. Lohnt es sich 50km zu fahren für ein Abendessen? Lohnt es sich für einen Haarschnitt? Für´s Kino lohnt es sich immer, da wir so gerne 3D Filme schauen. Also habe ich bei DailyDeal bei den Cinemaxx Gutscheinen öfters mal zugeschlagen. Daten eingeben...per PayPal zahlen...einige Tage später in der Post die Gutscheine haben. Mit DailyDeal bin ich echt zufrieden.

Nun kam ein Angebot bei dem ich nicht widerstehen konnte. Bei Groupon gab es für 15€ einen 50€ Zalando Gutschein. Als Schuh-Freak muss man da zuschlagen. Kaufen geclickt...Daten eingegeben...per PayPal bezahlt...gewartet. Und gewartet. Und gewartet. Nach einer Woche habe ich mal bei Facebook in der Gruppe nachgefragt. Dort hieß es das eigentlich innerhalb 24 Std eine Mail mit dem Code kommen sollte. ich schrieb das ich noch keinen hatte. Dann kam nix, also mailte ich an deren Service. Lustigerweise kam zeitgleich bei Facebook und in meinem Posteingang eine Antwort. Einloggen und dort in meinem Bereich steht was ich gekauft habe und dort könnte ich den Code sehen. Da stand aber das ich noch nichts gekauft hätte. Ich hatte aber bei PayPal bezahlt und dort auch eine Bestellnummer. ich schrieb das per Mail und auch auf Facebook. Bei Facebook kam nie eine Antwort und per Mail lustigerweise genau die selbe wie vorher. Standartmail ohne das man auf das Problem einging. Es hiess wieder schau in deinen Bereich und druck den Code da aus. HA HA HA!!! Ich habe das Geld bei PayPal zurück gezogen und den Käuferschutz beantragt. Groupon hat sich nichtmal dazu geäußert. Tja...die haben wohl genug Kunden um auf einige zu verzichten.

Nun möchte ich aber nochmal aufgreifen wo ich eigentlich angefangen hatte. Der Lensbest Gutschein von Cooni. Nachdem die beiden in meinem Mailbox Eingang lagen dachte ich ich könnte sie evtl doch mal nutzen. Ich suchte mir also Linsen aus und Pflegemittel und ging dann zur Kasse. Als ich den Gutschein dann einlösen wollte kam die Nachricht das dieser Gutschein bereits eingelöst worden wäre. Ich probierte also den anderen. Da kam die selbe Nachricht. Nun war ich richtig fuchsig. Ich schrieb Lensbest an und fragte nach wie das sein könnte. Es dauerte Tage bis eine Antwort kam. Es täte ihnen Leid und sie könnten mir natürlich nicht sagen wer ihn eingelöst hätte und das ohne Beweis nichts ging. ich schickte also den Kaufbeleg und die Mail mit den Codes und tagelang passiert wieder nichts. Ich bin einfach nicht der Typ der tagelang wartet wenn ich so sauer wegen etwas bin. Ich erzählte es natürlich in meiner Wut meinen Freunden auf Facebook und war nicht gerade erstaunt das andere dort auch Probleme gehabt hatten. Ich rief also Lensbest an und das Gespräch war nicht gerade gut. Die Dame war unfreundlich und hilfsbereit war ihr wohl ein Fremdwort. Beruf verfehlt! Ich ließ meine Wut an der Lensbest Facebook Seite aus. Ich war verdammt unhöflich muss ich gestehen, aber ich war einfach so sauer. Ich wäre aber nicht ich wenn ich das so stehen lassen würde. Ich rief nochmal bei Lensbest an und hatte diesmal das komplette Gegenteil dran. Nett, freundlich, hilfsbereit. Die junge Dame war super. Sie versprach mir sich drum zu kümmern und das sich jemand bei mir meldet. Ich war diesbezüglich etwas skeptisch, weil man das auf Hotlines ja oft hört und dann kommt nix. Es kam aber auch gleich eine Antwort auf der Facebook Seite. Mein Telefon klingelte bald und es war jemand von Lensbest. Es war ein ganz angenehmens Gespräch mit einem netten Herrn. Er entschuldigte sich für das Verhalten der ersten Dame am Telefon und erklärte mir warum die mails so lange zu beantworten dauern. Total happy war ich als er mir sagte das ich mir natürlich Produkte für 50€ aus dem Shop aussuchen könnte und sie mir zugeschickt werden. Ich hatte ja einen Gutschein gekauft und es war ja nicht meine Schuld das da etwas schief gelaufen war. Ich war begeistert. Das war definitiv mehr als ich erwartet hatte. Ich suchte nach dem Gespräch in aller Ruhe raus was ich wollte und mailte es ihm. Innerhalb weniger Tage kam auch genau was ich bestellt hatte.
Das Fazit dieses Berichtes ist dieser: Gutschein-für-günstiger Seiten können wirklich gut sein, aber leider auch das letzte. Wenn ihr Seiten nutzt zum ersten mal empfehle ich PayPal. So könnt ihr das Geld wenigstens zurück fordern wenn ihr keinen Gutschein bekommt und mit Standartmails abgefertigt werdet. Wenn ihr eure Gutscheine zwar bekommt, aber es damit Probleme gibt wendet euch direkt an die Firma. Wenn die euch nicht hilft dann fühlt man sich wenigstens besser weil man seine Meinung gesagt hat und wenn es eine gute Firma ist dann beweist sie Kundenfreundlichkeit und hilft euch.

DailyDeal kann ich euch guten Herzens empfehlen, bei Groupon wäre ich ein bisschen vorsichtig und von Cooni würde ich total die Finger lassen. Der Gewinner dieses Berichtes...außer mir natürlich, lol...ist eindeutig Lensbest. Das was mir dort von der jungen Dame und den netten Herrn gezeigt wurde war Service am Kunden, der einen gerne Kunde sein lässt und einlädt wieder zu bestellen und Freunden die Seite zu empfehlen. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen