Donnerstag, 24. Juni 2010

Bei mir ist ein Moody eingezogen

Ich bin dank eines Gewinnspieles über eine sehr putzige Seite gestoßen und hatte vor sobald ich Zeit habe einen Bericht darüber zu schreiben. Diese Woche arbeite ich (immer eine Woche Arbeit und eine frei :P) und da habe ich net ganz soviel Zeit zum bloggen, also dachte ich mache es am Wochenende. Lustigerweise kam dann am Montag eine Email das ich das Gewinnspiel gewonnen habe. Nun habe ich einen noch besseren Grund euch von dem Shop zu berichten. ;)

Es geht dabei um moodrush.de. Der Name verrät erst mal nur das es etwas mit Gefühlen zu tun hat und das auch nur wenn man englisch kann. :P Worum geht es dabei??? Um Kissen...Kissen mit Gefühlen. ;)



"Es gibt Situationen im Leben, da sucht man den perfekten Partner, denn man möchte nicht alleine sein. Man braucht jemanden zum Kuscheln und zum Liebhaben. Und genau hier hilft dir moodrush.de aus dieser unglücklichen Situation. Mit unseren kuscheligen Moody Smiley Kissen wirst du nie wieder alleine sein.

Auch als coole Dekoration auf deinem Sofa, deinem Bett, im Auto oder unterwegs machen die Moodies immer eine gute Figur. Ideal als kreative und neuartige Geschenkidee für besondere Anlässe wie Geburtstag, Jahrestag, Valentinstag, Muttertag, Ostern, Weihnachten oder einfach für Zwischendurch. Denn so etwas stylisches und süßes hat niemand auf seiner Couch - zumindest bisher ;)

Suche dir deine Kissen von unserer aktuellen Kollektion aus und erfreue dich an deine knuddeligen Gefährten, welche immer für dich da sind! Je nach Stimmung, je nach Gefühl, genau so wie du bist - so ist dein Moody! :)"

Hinter diesem Shop stecken 3 Studenten die sich viel Mühe geben und das ganze mit viel Liebe machen. Darum möchte ich sie mit diesem Bericht etwas unterstützen. AußerdemAusserdem bin ich für außergewöhnliche Ideen und Geschenke die nicht jeder Laden anbietet total zu haben. Ich will ja das meine Geschenke etwas besonderes sind und sich jeder dran erinnert.

Ich fange mal mit meinem Gewinn an. Wie jeder Moody dort hat er einen Namen. Er heisst German George. Ein passendes Kerlchen zum WM schauen. :)
George ist schön weich und aus 100% Polyester. Er hat hinten einen Reißverschluss. Darunter kommt ein weißes Kissen zum Vorschein. Dort drin ist die Füllung und auch dort ist ein Reißverschluss. Ich finde das sehr Vorteilhaft. Wenn George mal schmutzig ist kann ich das weiße Innenkissen rausnehmen und George waschen. Um so richtig zum kuscheln zu sein finde ich ihn persönlich etwas hart, was aber kein Problem ist. Reißverschluss auf..etwas Füllung raus und schon war er kuschelfertig. :) Toll finde ich auch das etwas Stoff hinten über den Reißverschluss geht und somit der versteckt ist.

George ist super verarbeitet. Hinten ist er ganz schwarz, aber vorne wie man auf dem Bild sieht schwarz, rot, gold mit einem Gesicht. Die Nähte sind sauber und nirgends stehen Fäden ab. An der Seite ist ein Etikett auf dem moodrush.de steht und hinten Adresse, Materialangaben und wie heiß man George waschen darf. Es ist auch noch ein Schild dran gewesen auf dem mehr Details zu Innenfüllung und Waschanleitung stehen.

Gestern musste George herhalten damit ich beim WM-Spiel was zum dran klammern habe. :) Nachdem ich ihn dann etwas leerer gemacht habe war er dann mein Schlafkissen und heute Mittag hielt er als Katzen-Tretelkissen her. Nur einen Tag im Einsatz und schon so extrem benutzt. :)

Er ist nun etwas haariger als vorher, aber mich stört es nicht. Ich habe seit Jahren Katzen und da sind nun mal überall Haare. Und wenn es zufiel wird ist das doch auch kein Problem...ich kann George ja waschen. :P

Nun aber mal ein kleiner Probedurchlauf bei moodrush.de.

Ich habe mich recht stark in Charly verliebt, da er lustig aussieht und wie ich etwas crazy ist. Insgesamt gibt es 6 Moodys mit einer Stimmung für jeden Fall. :) D Shop ist noch recht neu und ich denke es werden noch mehr dazukommen in der Zukunft.

Unter dem Bild von Charly steht "Kuschel mich" und wenn man da drauf drückt bekommt man ALLE Informationen die man braucht. Ich war ganz begeistert was da alles stand. Nicht nur das übliche Kurzbeschreibungstextchen...nein...Bilder von Charly und seinem Inhalt, Info über ihn, ein Tipp wozu man ihn verschenken kann, Material, Waschanleitung und Größenangaben und was ich ganz toll fand...unten stehen Versand und Zahlungsinformationen. Ich muss also nicht erst suchen sondern habe gleich da stehen was ich wissen muss. Klasse!

Versendet wird mit DPD oder DHL und es gibt nur eine Versandkosten egal ob 1 Moody oder alle 6.

Zahlungen gehen mit Überweisung (Vorkasse), Nachnahme und meinem beliebten Paypal. Wer in essen oder Umgebung wohnt kann sich das sogar ganz sparen und den Moddy persönlich abholen.

Das gewünschte Moody also ab in den Warenkorb. Dazu kommen 4,95€ Versand...wie gesagt...egal wie viele Moodys. Dann Daten eingeben und Zahlung aussuchen. Wenn es so schnell geht wie bei mir ist der Moody 2 Tage später da. Fand ich super die Versandzeit. Gut verpackt war er auch noch und kam sehr sicher bei mir an.

Nun noch einige Punkte die ich bei meiner Bericht-Vorarbeit gefunden habe und echt klasse finde...

- Kissen können innerhalb von 14 Tagen zurückgegeben werden
- wenn man die Kissen als Firmen-Chef seinen Firmen-Partnern schenken will kann man sich ohne Probleme sein Firmenlogo aufdrucken lassen
- zu Feiertagen (Valentinstag, Halloween, Weihnachten) wird es passende Moodys geben
- wenn der Shop größer wird steht die Idee ein eigenes Kissen kreeiren zu können im Raum
- wenn Probleme auftauchen wird die Email Ruck Zuck und sehr freundlich beantwortet
- moodrush ist auch bei Facebook zu finden

Was bleibt mir eigentlich noch über zu sagen? Ich denke ihr lest meine Begeisterung raus und ich kann euch nur empfehlen mal selbst ein Moody zu kuscheln!!!

Kommentare:

  1. Sieht ja schon stark aus! :D

    Der eine Link funktioniert nicht, weil da noch deine Blogadresse vor dem eigentlichen Link steht.. Hab's aber trotzdem gefunden - tolle Seite. Glückwunsch zum Gewinn! :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis. Hab den fehler gefunden. Ich hatte den Link hinter den Namen gesetzt anstatt srüber. LOL. Klappt nun aber. :)

    AntwortenLöschen