Dienstag, 21. November 2017

Was haben Hausschuhe mit Zimt zu tun? #Nawemo #Wellness #Bequem

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Die kalte Jahreszeit ist ja nun da und meine Barfußzeit ist vorbei. Wir haben zwar Fußbodenheizung, aber trotzdem laufe ich im Winter nicht gerne nur in Socken im Haus rum. Das liegt daran, dass wir die Fußbodenheizung nur im neuen Anbau haben. Im alten teil des Hauses ist der Boden da schon echt kalt, speziell wenn ich auf den Steinböden laufen muss.

Deshalb stehen hier immer Hausschuhe im Flur. In die kann ich schnell schlüpfen und bekomme im alten Teil des Hauses keine kalten Füße. Meine Hausschuhe der letzten Jahre sind noch recht ok, aber Schatzi´s waren jetzt echt hin. Es wurde Zeit für neue Hausschuhe!
Ich habe lange im Internet gestöbert, bis ich per Zufall auf genau die richtigen gestoßen bin. Gelandet bin ich im Shop von Nawemo. Das ist kein Online Schuhladen, sondern ein Shop für Nature, Wellness und mehr. Dort findet man

- Zimt- und Zedernholzsohlen
- Zimtlatschen
- Konjac Schwämme
- Wohnaccessoires
- Bio-Bekleidung
- Naturkosmetik & Badeutensilien
- Raumdüfte & Kerzen
- Körbe & Taschen
- Partybedarf
- EcoCube Pflanzen
- Kaffeebecher to Go

In der Kategorie Zimtlatschen habe ich Zimthausschuhe entdeckt und die Beschreibung las sich so gut, dass ich sie einfach haben musste. Speziell das Wort Zimt hatte mich gleich, den ich liebe Zimt. (Anmerkung der Redaktion (LOL): Zimt heißt im Englischen Cinnamon und die Abkürzung davon ist Cinny...merkt ihr was? :P )
Die Hausschuhe, die angeboten werden sind von ganz schlicht bis hin zu niedlich. Ich bin mit einem Paar in grau-rot gegangen und für Schatzi habe ich ein Paar in Blau genommen. Die Schuhe sind aus Filz gemacht mit einer Gummisohle und einer Umrandung aus Baumwolle.

Alle Nähte bei der Umrandung sind sehr sauber gemacht und dadurch hält der Filz oben ganz fest. Das Besondere an diesen Schuhen ist das Zimtpulver, das im Filz ist. Zimt hilft gegen Fußgeruch, absorbiert Fußschweiß und verbreitet einen angenehmen Duft.
Ich habe weder Probleme mit Fußgeruch, noch mit Fußschweiß, aber kann mir sehr gut vorstellen das Zimt dort hilft. Nawemo bietet auch Zimtsohlen, die man in jeden Schuh stecken kann und ich glaube die sind speziell bei Arbeitsschuhen sehr gut. Genau da kommt doch oft ein eher unangenehmer Geruch raus.

Die Gummisohle ist geriffelt und es läuft sich sehr gut darauf. Es gibt kein rutschen oder quietschen beim Laufen. Ich bin dann mal schnell über den Hof mit den Hausschuhen und draußen war es noch leicht nass. Die Schuhe auf der Hausmatte abgetreten und sie waren wieder trocken und ich konnte ins Haus zurück.
Wenn man die Schuhe nah ans Gesicht hält, riecht man den Duft von Zimt, aber ansonsten habe ich ihn nicht bemerkt. Das finde ich positiv, da ich Zimt zwar sehr mag, aber ihn auch nicht überall im Haus haben will. Nur wenn Schatzi seine Hausschuhe vorne im kleinen Vorflur auszieht und dort im Regal lässt, riecht der ganze Raum danach. Das ist allerdings super, denn da vorne steht ein Schuhregal und da ist ein schöner Geruch etwas sehr Positives. :P

Die Hausschuhe sind richtig bequem zu tragen und wir haben sie beide ganz oft an....selbst im neuen Anbau mit Fußbodenheizung. Sie sind einfach so angenehm. :D
Sehr gut finde ich, dass die Schuhe bis zur Schuhgröße 49 und die Sohlen bis zu 50 erhältlich sind. Schatzi hat oft Probleme die passende Größe zu bekommen mit seiner Schuhgröße 46/47.

Die Hausschuhe werden uns den ganzen Winter begleiten und ich denke wir werden noch einige Zimtsohlen für Schatzi´s Arbeitsschuhe bestellen. So hat er dort eine gute Sohle drin, die das Tragen der Schuhe angenehmer macht und der angenehme Duft von Zimt wird das müffeln etwas wegnehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen