Sonntag, 30. Juli 2017

Richie´s Blick auf die Welt #Fotografie #Hochzeit #BrautpaarShooting

Heute gibt es ganz besondere Fotos für euch. Schatzi hat schon öfters Hochzeiten von Freunden fotografiert und die Bilder sind immer wunderschön. Viele Bilder teilen wir, aber gerade solche Bilder sind ja nun schon etwas persönlicher. Umso mehr freue ich mich, das ich euch heute welche zeigen darf.

Mitte Juni haben 2 Freunde von uns geheiratet und Schatzi durfte als Fotograf dabei sein. Am Hochzeitstag hat er in der Kirche und bei der Feier viele Bilder gemacht. Das Brautpaar Shooting haben wir einige Tage später gemacht, da dann mehr Ruhe war und man die Zeit nicht im Genick hatte.
Ich suche vor so einem Shooting immer Bilder zusammen aus dem Internet. Oft findet das Paar so schöne Vorlagen, die wir dann in unserer eigenen Fassung umsetzten. Dazu gehört das Bild oben. Ich hatte auf Pinterest etwas Ähnliches gefunden. Die beiden wurden vor dem Himmel fotografiert und ich habe dann nur die Umrisse raus gearbeitet. In den Hintergrund habe ich dann ein Bild der Kunigundenkapelle gelegt, da wir dort auch Bilder gemacht haben.

Angefangen hat das Shooting allerdings auf einem Feld 2 Ortschaften weiter. Auf Wunsch der Braut sind wir dorthin, denn auf dem Feld standen noch ganz viele Rundballen.
Es war echt heiß an dem Tag und mir tat der arme Bräutigam so leid in seinem Anzug. :D Wie immer sind sehr viele Bilder entstanden und viele davon sind unglaublich toll geworden. Die beiden haben sich die herausgesucht, die ihnen am besten Gefallen und die hat Schatzi dann bearbeitet. Das oben finde ich eines der schönsten auf dem Feld.

Danach ging es in ein kleines Waldstück, wo wir alle 4 total zerstochen und von Zecken angegriffen wurden. :D Knapp danach kommt dann die Kunigundenkapelle. Dort hat man die Möglichkeit viele Bilder zu machen. Im Hintergrund ist der Himmel und die Weinberge und die Kapelle selbst ist schon teilweise verfallen, was einen schönen Charme hat.
Dort entstanden einige Fotos von den beiden wie sie aufeinander zulaufen. Daraus habe ich dann das Bild oben gemacht. Das hatten wir schon bei der Hochzeit meines Bruders gemacht und den beiden hatte das Bild so gut gefallen.

Wie so oft haben wir dann gemerkt, dass spontan entstandene Bilder echt schön werden. Der Bräutigam hat seine Braut über die "Türschwelle" der Kapelle getragen. Aus Witz habe ich dann gesagt, dass nun sie ihn rüber tragen musste.
Rüber getragen hat sie ihn nicht, aber Huckepack genommen. Dabei ist dieses schöne Bild entstanden, dass ich so toll finde. Man sieht wie viel Spaß die beiden dabei haben.

Da die Braut unsere ehemalige Weinprinzessin ist, mussten einfach auch einige Bilder in den Weinbergen gemacht werden. Diese Stelle hatte sich der Bräutigam ausgesucht.
Da oben haben wir auch noch Bilder von den Eheringen auf den Blättern gemacht. Das passt einfach so gut zu den beiden und mit den grünen Blättern sieht es auch echt gut aus.

Das Ende machte dann ein Shooting auf heimischen Grund der Braut vor Holzstapeln. Es wurde da langsam dunkel, aber dank Blitzen konnte wir noch einige tolle Bilder machen.
Mit Glitter und Seifenblasen entstanden romantische, aber auch lustige Bilder. Das oben kam auch dabei rum. Ich finde es zeigt, wie sehr sich die beiden an den anderen anlehnen können und sich aufeinander verlassen können.

Das hier sind nur 6 von unglaublich vielen schönen Bildern, aber ich danke Daggi und Max das ich sie euch zeigen durfte!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen