Donnerstag, 6. April 2017

Super leckere Müslis vom Zagler Müslibär #Bio #Food #GesunderGenuss

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Jeden Morgen isst Schatzi Müsli. Wenn wir im Urlaub sind natürlich nicht, denn ein Hotel bietet meist so viel Schönes am Buffet. Hin und wieder frühstücken wir auch zusammen und dann gibt es Brot und gekochte Eier. Aber sonst ist in der Tasse immer Müsli.

Das war schon so als ich ihn kennengelernt habe und das wir auch so bleiben denke ich. Er mag sein Müsli einfach. Es wird halt aber langweilig wenn man immer dasselbe in der Tasse hat und deshalb probiere ich immer mal wieder etwas Neues zu nehmen. Unser Supermarkt bietet zwar einiges, aber irgendwann hatte ich auch da alle schon mal gekauft.

Mit Zagler Müslibär hat er nun aber ein ganzes Paket voller neuer Müslis bekomme und konnte ganz viele neue Sorten und Mischungen probieren. Zagler Müslibär stammt aus Österreich und bietet ganz viele tolle Müslis. Alle Müslis sind Bio. Wenn Honig enthalten ist dann reiner Bio-Honig aus Österreich und sie werden schonend per Hand gemacht. Die Sorten hören sich schon sehr lecker und interessant an.

- Apfel Honigmüsli
- Erdmandel Honigmüsli
- Hanf Honigmüsli
- Honigmüsli
- Hilde-Dinkel Honigmüsli
- Hilde-Dinkel Honigflocken
- Ingwer-Zimt Honigmüsli
- Kürbiskern Honigmüsli
- Basis Müsli
- Nuss Müsli
- Crunchy Love
- Dinkel Crunchy
- Hafer Crunchy
- Schoko Crunchy

In jedem Beutel sind 500g drin und durch die klaren Beutel kann man den Inhalt sehr gut sehen. Ich mag das sehr gerne, denn ich sehe gerne vorher, was ich öffne und nutzen will.
Die Müslis hat Schatzi alle so gegessen wie sie in den Packungen sind, aber er hat sie auch mal gemischt und sich ganz eigene erstellt. Speziell durch die Crunchy Sorten kann man schön mischen, denn die geben dem ganzen noch einen extra Biss.

Wir bewahren das Müsli meist in verschiedenen Gläsern auf. So bleibt es immer frisch und Schatzi kann jeden Morgen einfach entscheiden, was er sich nimmt. An manchen Tagen mag er mehr Crunchy und an anderen tut er nichts rein.
Wenn man die Etiketten hinten einmal liest, dann sieht man, wie hoch der Anteil der einzelnen Zutaten ist. Bei den Honigmüslis ist immer 12 oder 14% Blütenhonig drin. Die Süße dadurch ist sehr angenehm und richtig lecker.

Am liebsten isst Schatzi (und ich auch wenn ich mal Müsli esse) es einfach mit Milch. Der Unterschied ist das er seine Milch am Abend vorher drüber tut und ich erst kurz vor dem Essen. Ich mag alles crunchy und fest. :P
Es gibt ja aber auch vieles andere, dass man mit Müsli machen kann. Etwas Joghurt und Obst drauf, es in Kekse oder Kuchen verbacken oder es als Zusatz in Gerichten nutzen. Schatzi hat es nur mit Milch oder mal mit Joghurt gegessen, denn er fand es schmeckte einfach zu gut um es in Kekse zu backen. :P
Das Crunchy Müsli fand ich richtig gut und habe mir in meinen Obstsalat immer mal eine Handvoll rein gemischt. Das passte so toll zusammen und hat richtig lecker geschmeckt. Die Schoko Variante mochte ich am liebsten, denn es gab dem Obstsalat eine schöne Schokonote.
Geschmeckt haben Schatzi alle Sorten die wir hatten, aber natürlich fand er einige besser. So ist das einfach mit dem eigenen Geschmack. :P Das Hanf Honigmüsli hatte er heute früh und fand die Hanfteile schmeckten zu "spelzig".

Obwohl er sonst kein Freund von Ingwer ist und Zimt zwar ok ist, aber nicht sein muss, war er beim Ingwer-Zimt Honigmüsli sehr skeptisch. Es hat ihn überrascht wie angenehm es dann war. Beides war nicht so extrem vertreten, dass es gestört hätte. Man schmeckte er heraus, aber auf angenehme Art.
Das Crunchy Love und Apfel Honigmüsli waren seine Favoriten. Was ihm bei allen gefällt ist, dass man sieht das noch anderes als Haferflocken drin ist. Nüsse, Apfelstücke, Leinsamen...alles ist gut erkennbar und in genügend Menge vorhanden.
Für uns ist klar, dass wir die Zagler Müslibär Müslis wieder bestellen werden, denn sie haben super lecker geschmeckt. Auch wenn der Preis etwas höher ist, sind sie es wert. Alles ist Bio, es sind viele gute Zutaten drin und sie schmecke einfach.

Esst ihr Müsli? Welches ist eure Lieblingssorte?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen