Mittwoch, 12. April 2017

Der Fellwechsel der Katzen wird einfach mit Swiffer #Febreze #Katzen #P&G

*sponsored mit einem Schuss Werbung**Dieser Beitrag wird von P&G unterstützt.*

Jeder Haustier Besitzer kennt es....egal wie sehr man putzt, es ist immer Fell vorhanden. Mit 6 Katzen liegt immer etwas Fell bei uns rum. 3 gehen ja teilweise raus und deshalb ist im Moment der Fellwechsel angesagt. 3 bleiben immer drin und wechseln das Fell nicht, aber Bel-Ami ist ein Maine-Coon und verliert deshalb einfach längeres Fell.....das ganze Jahr über. :P

Ich sauge und wische oft, aber trotzdem liegt schnell wieder etwas Fell rum. Procter & Gamble waren so nett mir ein kleines Paket mit Swiffer und Febreze Produkten, genau für dieses Problem zu zusenden.
Febreze
Beide Firmen und ihre Produkte kennen wir, aber das es für Tiere spezielle Febreze Produkte gibt, wusste ich nicht. Ich war also neugierig, wie sich diese machen würden.

Die Swiffer Staubmagneten sind einfach zu nutzen und sehr praktisch. Es gibt 2 verschiedene Griffe. Einmal ein kleiner kurzer und einmal einer mit einem Teleskop Stab. Letzterer ist praktisch für hohe Schrank, Ventilatoren und allem, an das man ohne Leiterchen nicht ran kommt.
Febreze
Für alles auf "Augenhöhe" reicht der kleine Griff vollkommen. Das Staubtuch wird vorne auf die Gabel gesteckt, etwas geschüttelt und schon kann man loslegen mit dem Putzen. Über alle Oberflächen wischt man leicht drüber und das Tuch zieht Staub, Haare und losen Schmutz an.

Laut Procter & Gamble ziehen die Staubmagneten dreimal mehr Staub an als alle anderen Staubputz-Methoden. Speziell wer Tiere hat, wird froh sein darüber.
febreze
Am besten gefällt mir bei den Tüchern, dass man fast in alle Ecken damit kommt. Schmale Ecken zwischen Büchern oder DVD´s, sowie Regale, wo viel drauf steht, lassen sich super mit den Staubtüchern reinigen.

In meinem Schuh-Regal sammelt sich oft Staub, aber ich muss jedes Mal alle Schuhe raus tun und kann dann erst putzen. Mit dem Swiffer Staubmagneten komme ich super an alle Stellen im Regal, ganz ohne die Schuhe raus zu holen.
Febreze
Die Bodentücher funktionieren nach demselben Prinzip. Der Wischer kommt in Einzelteilen, die man einfach zusammen steckt. Man kauft also nur eine kleine Schachtel, in der alle Teile für den Wischer drin sind und die ersten Tücher. Diese kann man dann nachher auch in Nachfüllpacks ohne Wischer kaufen.
Febreze
Schön finde ich die Art, wie man die Tücher am Wischer anbringt.  Den Wischer auf das Tuch stellen und oben in die Silikonhalterungen drücken. Schon ist das Tuch fest. Raus gehen die Tücher genauso leicht. Einfach abziehen und sie rutschen aus den Halterungen.
febreze
Durch den sehr flachen Wischer kommt man unter fast allem. Meist geht der Staubsauger nicht unter Schränke, denn die sind halt recht tief. Da komme ich mit dem Swiffer aber perfekt drunter. Durch das Gelenk am Wischer kann man auch sehr schön drehen und wenden. Einfach und schnell ist mal eben zwischendrin alles gesäubert.
Febreze
Ich war überrascht, wie viel Dreck und Haare unter meinen Schränken versteckt waren. Das Tuch kam total dreckig wieder hervor. Ich kann also jederzeit mal schnell über meine Böden wischen und so alle Haare, Fell und Staub entfernen.
Febreze
Ich war echt beeindruckt, wie viel noch am Boden ist, selbst wenn man kurz vorher gesaugt hat. Schmutz vielleicht nicht so viel, aber Fell und Haare. Das lässt ein Staubsauger wohl teilweise doch noch da oder die Katzen haaren so viel, dass recht schnell wieder was da ist. :D

Febreze kenne ich als Raum- und Textilerfrischer. Wenn etwas müffelt, dann sprüht man das Febreze drauf und es neutralisiert die schlechten Gerüche und hinterlässt alles frisch. Ich gebe zu, dass ich diese Sprays nicht nutze, denn ich arbeite in einer Firma, die einen Geruchselimierer herstellt.
Febreze
Bei Katzen ist das Problem mit schlechten Gerüchen nicht ganz so stark wie bei Hunden. Die Katzen selbst riechen eher angenehm (finde ich) und ihre Schlafplätze recht neutral. Nur das Katzenklo müffelt hin und wieder.

Meine Katzen haben eigentlich nur einen festen Schlafplatz und das ist eine Weinkiste mit einer Decke drin. Die kann ich aber jederzeit schnell und einfach waschen.
febreze
Ansonsten gibt es noch einen Kratzbaum, aber auch da finde ich den Geruch nicht unangenehm. Ich habe den Febreze Textilerfrischer trotzdem an beiden Orten ausprobiert. Den Geruch des Sprays empfinde ich als sehr angenehm. Leicht pudrig und nicht zu dominant.

Da die Plätze aber vorher nicht wirklich müffelten, konnte ich auch nicht sagen, ob es durch das Febreze besser wurde. Ich habe das Spray mal meiner Mama gegeben, die einen Hund hat. Dort konnte es besser getestet werden. Sammy hat einen festen Schlafplatz und dieser wurde mit dem Textilerfrischer eingesprüht. Danach gab es natürlich keinen 100% frischen und reinen Geruch, aber es war viel besser. Man roch den Hund nur noch ganz dezent. Somit finde ich erfüllt das Febreze seine Aufgabe sehr gut. Meine Mama nutzt es auf alle Fälle sehr gerne. :P

Auch das Febreze Car war wirklich eher für Hundebesitzer passend. Dort hat man ja öfters mal einen Hund mit im Auto und es entwickeln sich schlechte Gerüche.
Febreze
Unsere Katzen sind ja nur im Auto wenn es mal zum Tierarzt geht und dann in ihren Boxen. Der Febreze Car ging also auch mit zu meinen Eltern und wurde dort im Auto genutzt.

Die Anbringung ist sehr einfach. Nach dem Öffnen zieht man den hinteren Teil ganz nach oben und dadurch wird die Rückwand des Steckers punktiert. Mit einem Drehmechanismus kann man hinten die Intensität einstellen. Wenn man die Schlitze ganz öffnet, kommt natürlich mehr Duft raus, als wenn man es nur leicht öffnet.
Febreze
Das Febreze Car wird dann auf die Schlitze der Lüftung gesteckt. Es gibt nun regelmäßig eine gewisse Menge an Duft ab und dadurch riecht das Auto angenehm und frisch. Es empfiehlt sich an den Stellen, wo der Hund ständig sitzt, das Febreze Textilspray zusätzlich zu nutzen. Meine Eltern konnten auch hier bestätigen, dass das Auto wirklich viel besser riecht.

Die Swiffer Produkte sind wirklich toll für uns und ich nutze beide sehr gerne. Es geht schnell mal zwischendrin und ich weiß, das alles wirklich weg ist.
Febreze
Die Febreze Produkte sind eher nichts für mich, was nicht an den Produkten liegt. Für Hundebesitzer sind sie echt toll, aber bei den Katzen habe ich nicht so Geruchsprobleme. Wenn ihr einen Hund habt, dann solltet ihr sie aber mal ausprobieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen