Dienstag, 14. März 2017

Mit Überkochschutz bleibt der Herd sauber #Kochblume #SilikonHelfer #Kochen

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Wir haben vor ca. 3 Monaten die Küche etwas umgebaut. Neue Arbeitsplatten, neues Spülbecken und neuen Unterschrank. Der Grund dafür war das der Herd von Schatzi´s Mama kaputt gegangen ist. Sie hat meinen bekommen und wir haben uns einen neuen gekauft.

Mir ist da aufgefallen, dass es das erste Mal ist das ich einen neuen Herd habe. In meiner ersten Wohnung war einer drin, danach habe ich den meiner Mutter bekommen und der letzte war auch gebraucht gekauft. Jetzt ist er brandneu und mein kleiner Putzteufel zwingt mich ihn immer glänzend sauber zu halten. :P
Im Normalfall ist das auch kein Problem, denn kleine Flecken und Fettspritzer hat man ja schnell beseitigt. Was aber wenn etwas überkocht und dann einbrennt? Da stehe ich dann mit meinen Schaber und speziellem Putzmittel und ärger mich über jegliche Reste.

Helfen soll bei so etwas die Kochblume. Ich habe die schon mal öfters in der TV Werbung gesehen, aber so ganz habe ich nicht geglaubt das es klappt. Viele dieser TV Verkaufssendungen sind ja nicht so ganz das Wahre. ;)

Was ist eine Kochblume? Es ist ein Silikonteil, dass rund und leicht nach oben geformt ist. Durch die Form und das Muster sieht es aus wie eine Blume und so kam der Name zustande. In der Mitte sind Löcher, die durch eine etwas dünnere Silikonblume verschlossen sind.
Im Shop von Überkochschutz bekommt man in vielen verschiedenen Farben und Größen die Kochblume. Die Größe ist wichtig, denn die Kochblume muss mindestens 2cm über den Topfrand stehen. Man kann also eine Große auch für kleine Töpfe nehmen, aber nicht umgekehrt.

Das ganze funktioniert sehr einfach. Man fängt ganz normal an mit dem kochen. Zutaten wie Nudeln, Kartoffeln, Reis, etc ins kochende Wasser. Statt dem Deckel kommt nun die Kochblume auf den Topf. Sobald das Wasser hochkocht wird es durch die Löcher in der Mitte gedrückt.
An den Seiten läuft nichts runter, denn die Kochblume "saugt" sich am Topfrand fest. Alles was sonst überkochen würde kommt oben aus den Löchern raus.
Selbst wenn es richtig stark aufkocht, passiert nichts, denn die Kochblume fasst es alles. Durch die Wölbung bleibt alles in der Kochblume und sobald man die Hitze runter dreht läuft es wieder in den Topf.
Ich habe die Kochblume nun recht oft genutzt und es gibt kein überkochen mehr....außer man will Zutaten zufügen. Sobald man die Kochblume anhebt läuft es über. Also erst die Hitze runter, damit das überkochen aufhört und dann Zutaten zufügen. Was ich etwa doof finde, ist das es ganz schön spritzt und der Herd nachher voll davon ist. Die bekommt man aber einfacher weg geputzt als eingebranntes und überkochtes. :P

Im Shop von Überkochschutz findet man aber noch einiges anderes als nur die Kochblume. Es gibt auch Bratdeckel, Silikonschwämme und Zubehör für die Küche. Auch hier alles in ganz verschiedenen Farben. Ich habe mir da noch einiges in rot dazu genommen.

Ich habe ja vor längerem das meiste aus Plastik aus meiner Küche entfernt und gegen Holz oder Metall ausgetauscht. In einige meiner Töpfe darf man aber nicht mit Metall und so sind einige Silikon Produkte doch sehr gut.

Der Kochlöffel hat einen Edelstahlkern und außen eine Silikonummantelung. Er ist also sehr stabil und zerkratzt trotzdem nichts. Er ist 30cm lang und momentan in 10 Farben erhältlich.
Nach dem nutzen kann man ihn einfach in die Spülmaschine tun. Selbst wenn man ihn mal im Ofen vergisst, nachdem man den Braten umgedreht hat, passiert nichts denn er ist bis 300° Hitzebeständig.

Genauso sieht es bei dem Saucenlöffel aus. So etwas nutze ich gerne wenn wir z.B. Bolognese oder Chili con Carne essen. Vorne ist er etwas breiter und tiefer. So kann gut etwas aus dem Topf schöpfen und portionieren.

Teigschaber habe ich seit Jahren nur aus Silikon, denn ich finde das passt sich viel schöner an der Schüssel an als Plastik. Auch hier hat man Edelstahl, aber diesmal sichtbar. Finde ich sehr schön.
Man kann den Teigschaber in 3 verschiedenen Größen kaufen und natürlich auch in 10 verschiedenen Farben. Er passt sich echt toll an der Schüssel an und hinterlässt kaum etwas da drin. Zu dem greife ich sehr oft, da ich gerne überall die Reste raus hole. :P

Richtig genial ist der SWISCH Silikonschwamm. Eine kleine Blume mit 4500 weichen Silikon-Noppen. Ein kleiner Allrounder, denn man kann ganz viel damit anstellen. Geschirr reinigen, als Topflappen oder Untersetzer nutzbar, zum reinigen von Obst und Gemüse nutzbar und als Fusselbürste nutzbar.

Genau dafür ist er bei mir in Gebrauch. Mit den Katzen im Haus hat man nun mal überall Haare. Auf Kleidung, auf Handtüchern und ganz viel auf Tischdecken, denn da drauf schlafen die Katzen gerne.
Mit dem SWISCH ein paar mal drüber gebürstet und schon sind alle Haar ab. Danach hole ich per Hand das meiste raus und den Rest bekommt man mit etwas Wasser wieder weg. So ist der Silikonschwamm immer sauber und wieder einsetzbar.

Ich finde die Produkte von Überkochschutz echt toll und nutze sie sehr gerne. Sie sind stabil und lassen sich nachher leicht reinigen. Was will man da mehr?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen