Montag, 20. März 2017

Mit dem Aqua Laser Gold blitzt es im Haus #Mesa #Dampfreiniger #Putzen

*sponsored mit einem Schuss Werbung*

Ich mag es sauber und reinige wohl etwas öfter als nötig. In mir sitzt ein kleines Männchen, dass mich dazu zwingt. :D Mit den Katzen im Haus und einem Handwerker der oft rein und raus (seine Werkstatt ist in der Scheune) geht, gibt es einfach täglich Schmutz. Von mir kommen dann z.B. die langen Haare dazu. Wenn ich staubsauge, dann sieht man meist meine Haare und Bel-Amis langes Fell. :P

Ich probiere nicht öfter, als 2 mal die Woche zu wischen, wobei mir das in der Küche und im Bad selten gelingt. In der Küche wird durch das Kochen öfters mal gekleckert, die Katzen verteilen Futter oder Wasser und das Badezimmer ist das bevorzugte Zimmer wo die Katzen hin gehen zum Übergeben. Speziell das Badezimmer reinige ich deshalb sehr intensiv. Dazu habe ich nun seit einiger Zeit einen neuen Helfer.
Aqua Laser Gold
Der Aqua Laser Gold Dampfreiniger von Mesa. Vor vielen Jahren habe ich mir mal so eine Dampfente in einem TV Shop gekauft, denn es sah so toll aus wie sie den ganzen Dreck überall entfernte. Die Realität war dann ganz anders und ich habe das Ding verflucht. Danach war das Thema Dampfreiniger erst einmal vom Tisch.

Vor einiger Zeit war ich dann bei einer Freundin und sie hat mir ganz begeistert von ihrem Dampfreiniger erzählt. Sie hat seit kurzem ein Baby und hat sich ihn deshalb gekauft. Danach entschied ich mich, dass so ein Gerät für mich vielleicht gar nicht so schlecht ist.

Ein Dampfreiniger ist ja nicht einfach nur ein Gerät um den Boden zu reinigen, obwohl er fast wie ein Staubsauger aussieht. Ein Dampfreiniger kann so viel mehr.

- Er desinfiziert
- Man benötigt keine Chemie
- Milben können damit beseitigt werden
- Fenster kann man damit putzen
- Kleine Ecken kann man schnell und sehr sauber reinigen
- Hartnäckiges geht damit gut weg

Speziell das man keine Chemie benötigt finde ich mit den Katzen toll und auch das hartnäckiges damit weg geht ist eine tolle Sache. Wenn eine Katze sich an einer Stelle übergibt, die nicht so einfach zu sehen ist, dann ist das schon ganz schön fest am Boden....oder wenn es passiert, während wir im Urlaub sind. Schatzi´s Mama und seine Schwester kümmern sich zwar gut um die Katzen, aber durchsuchen ja nicht täglich jedes Zimmer nach solchen Flecken. ;)

Der Aqua Laser Gold kommt in einem recht kleinen Karton für so ein hohes Gerät. Das liegt daran, dass der lange Griff noch nicht am Gerät angebracht ist. Den steckt man auf und bringt ihn fest mit 2 kleinen Schrauben an. Schon ist der Aqua Laser Gold einsatzbereit.

Vorne ist ein Wassertank den man befüllt und dann wieder ins Gerät steckt. Stecker einstecken und kurz warten. Danach drückt man auf den Schalter und nach kurzem kommt der Dampf. So sollte es jedenfalls sein. Bei mir passierte da nichts. Ich probierte andere Steckdosen und leerte den Tank noch einmal aus, aber immer noch nichts. Ich habe also bei der Firma angerufen, um nach Rat zu fragen.

Dort erklärte man mir, dass das Gerät eigentlich funktionieren sollte, denn sie kamen frisch aus der Fabrik. Wir gingen einige Möglichkeiten durch, aber es blieb so das nichts passierte. Man sagte mir, dass man mir natürlich sofort ein neues Gerät senden würde. Den Kundenservice von Mesa kann ich wirklich nur empfehlen. Die Dame am Telefon war total freundlich, probierte alles um mir zu helfen und leitete dann sofort einen Ersatz ein.

Das neue Gerät traf auch einige Tage später dann bei mir an. Wieder musste ich nur den Griff anbringen. Mir fiel auf, dass im Wassertank einige Tropfen Wasser waren. Man hatte das neue Gerät also extra noch mal vor dem Versand getestet, damit ich auch wirklich ein einwandfreies Gerät bekam. Das fand ich echt toll.

Zu dem Gerät kommt viel Zubehör, denn man kann ja auch viel damit machen. 2 Mikrofasertücher zum Reinigen der Böden und für Teppiche einen Teppichgleiter.
Aqua Laser Gold
Dann Düsen, Bürsten, Fensterwischer, Aufsätze und sogar ein kleiner Kratzer, damit man mit dem heißen Dampf sehr hartnäckigen Dreck abkratzen kann. Auch hier sind noch 2 kleine Mikrofasertücher dabei.
Aqua Laser Gold
Den Wassertank kann man vorne leicht aus dem Gerät nehmen, um ihn zu befüllen. Innen ist ein Schlauch, der mit einer Kugel beschwert ist. So bleibt der Schlauch immer unten und erst wenn das Wasser weg ist, kommt auch kein Dampf mehr. Für das normale reinigen meiner Böden oder meiner Fenster reicht der Tank vollkommen. Falls ich mal beide nacheinander machen sollte, müsste ich wohl nachfüllen.
Aqua Laser Gold
Zum Anmachen gibt es oben im Griff einen Schalter, denn man rein drücken muss. Das ist das einzige, was mich stört. Sobald man den Schalter los lässt hört der Dampf auf. Man muss also beim Nutzen permanent drücken. Da tut irgendwann die Hand weh. Ich persönlich fände da einen An und Aus Knopf schöner.
Aqua Laser Gold
Nach der Nutzung kann man das Kabel schön an den beiden Haken aufrollen. So ist es immer sauber am Gerät. Es ist auch lang genug um sich gut in jedem Raum damit zu bewegen ohne umzustecken. Wenn Räume mal größer als normal sind, dann muss man eventuell mal umstecken, aber ich komme in jedem Raum gut damit klar.
Aqua Laser Gold
Die Bedienung ist ganz einfach. Auf den Fußteil wird eines der Mikrofasertücher gezogen. Dazu stellt man das Gerät auf das Tuch und zieht das Band fest. Wenn man dann den Schalter drückt, kommt der Dampf und das Tuch wird dadurch leicht feucht. Man bewegt das Gerät nun einfach wie einen Staubsauger. Durch die Dreiecke Form des Fußteils kommt man super in jede Ecke und Nische.

Das Tuch wird durch den Dampf leicht feucht, aber nicht nass. Man wischt den Boden also nur feucht durch, wodurch normaler Schmutz problemlos behoben wird und alles trocknet sehr schnell wieder. Nach kurzem ist der Boden also sauber und trocken.

Wenn man hartnäckigere Flecken hat, dann muss man mal etwas länger auf einem Fleck bleiben, um ihn richtig feucht zu machen und dann fährt man mit Fußteil öfter drüber und hebt den Fleck damit auf. Falls der Fleck dann mal richtig fest ist, bleibt noch der kleine Schaber, der beim Zubehör dabei ist. Der heiße Dampf wird direkt auf den Fleck gestoßen und man kratzt mit dem Schaber über den Fleck, der sich nun leicht lösen lässt.

Das Mikrofasertuch ist nach dem Reinigen natürlich schmutzig, denn es nimmt ja alles an Dreck und Schmutz vom Boden auf. Ab in die Waschmaschine damit und schon ist es wieder sauber und für das nächste Mal einsatzbereit.
Aqua Laser Gold
Der Aqua Laser Gold kann aber noch mehr als nur Böden reinigen. Vorne am Griff ist ein Schalter, den man einfach nach oben schiebt.
Aqua Laser Gold
Dadurch wird der Motorteil mit dem Wassertank aus dem Gerät gedrückt und man kann es herausnehmen. So hat man nun einen Hand-Dampfreiniger und kann alles andere im Haus reinigen und desinfizieren.
Aqua Laser Gold
Vorne an das Handteil kommt ein Adapter und auf den kann man nun alle Aufsätze stecke. Zum Fenster putzen z.B. hat man ein breites, flachen Teil, auf dem mit ein kleines Mikrofasertuch ist. Falls man ein ganz kleines Fenster hat oder so ein Fenster mit Streben dann gibt es noch einen kleineren Aufsatz.
Aqua Laser Gold
Nun wird einfach über die Scheibe gefahren mit dem Mikrofasertuch und der Dampf löst den Schmutz. Auch hier kommt man wieder super in die Ecken und so wird das ganze Fenster wirklich sauber.
Aqua Laser Gold
Danach kommt ein Aufsatz mit einer Gummilippe drauf und man kann die feinen Reste vom Dampf entfernen. Durch das Handteil kommt man überall ans Fenster und ich benötige keinen Tritt mehr zum Putzen. Das finde ich echt super und es macht es einfacher die Fenster zu putzen.
Aqua Laser Gold
Oft hat man ja Kalk oder Schmutz Reste in den kleinen Ritzen im Waschbecken. Diese bekommt an mit der kleinen Düse echt gut weg. Der heiße Dampf löst alles und danach muss man nur noch drüber wischen. Dabei dampft es, wie man auf dem Bild sieht, ganz schön. Da muss man auch vorsichtig sein, denn schnell kann man sich verbrennen.
Aqua Laser Gold
Auch Düsen mit Bürsten dran gibt es und so kann man auch mal gut schrubbeln, falls sich etwas nicht gelöst hat. Da diese Aufsätze auch kleiner sind, kommt man damit wirklich in (fast) jede Ecke. Auch der lange "Hals" ermöglicht das.
Aqua Laser Gold
Es gibt aber noch vieles mehr, dass man mit dem Aqua Laser Gold machen kann. Fliesen und Fugen reinigen, Möbel auffrischen, Katzenklo desinfizieren, Fensterbänke innen und außen reinigen, und und und. Alles wird sauber und alles ganz ohne Putzmittel.

Speziell mit den Katzen fühle ich mich sehr wohl mit dem Dampfreiniger. Ich kann vieles reinigen, ohne das ich Angst habe, das es ihnen schadet. Aber auch meinem kleinen Männchen gefällt der Dampfreiniger.
Aqua Laser Gold
Die Böden und Fenster strahlen und es gibt keine Streifen. Da man nur das Wasser einfüllen muss, kann ich jederzeit schnell zum Gerät greifen und Flecken entfernen.

Habt ihr einen Danpfreiniger? Was stellt ihr damit an?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen