Dienstag, 20. September 2016

Dekorative Kosmetik von Dalton Marine Cosmetic #BB2G #Beauty #Make-up

*sponsored Beitrag mit einem Schuss Werbung*

Gestern war das Thema "Ungeschminkt aus dem Haus gehen" ganz groß bei uns im Radio. Ich gehöre zu den Frauen, die das Haus nicht gerne ungeschminkt verlässt. Allerdings bin ich nur teilweise geschminkt. Puder und etwas Eyeshadow muss sein. Mascara und Eyeliner kommt nach Bedarf dazu.

Irgendwie nutzt man doch immer dieselben Produkte und traut sich selten mal etwas neuen zu testen. Genau aus diesem Grund habe ich mich umso mehr gefreut die beiden Packungen von Dalton Marine Cosmetics im BB2G Goodie Bag zu finden. Neue Kosmetik und neue Pflegen zum Kennenlernen!


Schon die Schachteln ließen mich erahnen wie hochwertig und toll die Produkte innen sein würden. Es war wie Weihnachten. :D Alles in schwarz oder weiß gehalten. Alles innen nochmal separat verpackt. Gefiel mir hier schon alles total.
Früher habe ich nur loses Puder genutzt und dann vor ca. 5 Jahren zu einem Kompakten Puder gewechselt. Hier gab es nun ein loses Puder....in weiß! Ich musste hier tatsächlich erst Mal googlen. Weißes Puder ist tatsächlich besser als anderes, denn es passt sich der Haut an.
Sobald man es aufträgt wird es transparent. Man ist so nie zu hell oder zu dunkel geschminkt. Puder ist generell etwas Tolles. Es lässt die Haut nicht so glänzen und speziell an heißen Tagen dauert es länger bis sie fettig wirkt. Es ist gleich eine Puderquaste dabei, die sich sehr angenehm anfühlt. Damit kann man den Puder schön verteilen. Lässt sich wirklich sehr toll tragen.

Einen Primer nutze ich gar nicht. Ich ziehe eine Creme vor. Ich kenne aber viele bei denen es andersrum ist. Ein Primer ersetzt die Creme und soll das Make-up länger haltbar machen.
Dieser Primer lässt sich durch den Spender sehr gut dosieren. Die Konsistenz ist genau richtig und er ist leicht milchig wie meine Creme. Man muss weniger nutzen als bei meiner Creme, was positiv ist. Er lässt sich gut verteilen und zieht wirklich schnell ein. So kann man den Puder schneller auftragen. Das wichtigste ist dann der Duft. Der ist hier sehr angenehm und in keinster Weise störend.

Mascara ist bei mir immer im Haus und auch nur in schwarz. Ich finde das macht einfach schöne Augen. Ich habe schon lange denselben, weil ich mir immer Sorgen wegen der Bürste mache. Man kennt ja die klassischen Fliegenbeine.
Dieser Mascara hat mich wirklich begeistert. Die Bürste lässt sich sehr schön nutzen und das Mascara ist nachher sauber aufgetragen. Die Konsistenz ist schön cremig und beschwert die Wimpern nicht. Die Augen sehen damit immer noch sehr natürlich aus, halt nur dunkler. Für mich perfekt.

Das nächste Produkt sieht auch aus wie ein Mascara. Ist eigentlich auch einer, aber nicht für die Wimpern. Es ist ein Brauen Mascara. So etwas habe ich noch nie benutzt. In ganz seltenen Fällen kommt ein bissl Eyeliner in braun auf die Augenbrauen und wird dann eingekämmt.
Die Idee finde ich ganz gut, aber ich muss zugeben, dass mir das Nutzen nicht gefallen hat. Für mich persönlich gab es zu viel ab und die Brauen wirkten mir zu geschminkt. Ich bin nachher immer mit einem Stück Papier drüber um das überschüssige abzuwischen. Für mich ist das einfach nichts. :)

Als letztes gab es dann noch einen Lippenstift. Wobei ich es eher als kräftigen Gloss sehe. Es ist kein klassischer Lippenstift, sondern man hat einen flüssigen mit einem Stab zum Auftrage.
Farblich ist er sehr kräftig. Man kann ihn sehr schön auftragen und er hinterlässt einen feinen Glanz. Er verläuft nicht, was ich sehr gut finde. Wie bei den meisten Lippenstiften und Glossen hinterlässt man beim Trinken Spuren. Das ist mit einer der Gründe warum ich so selten Lippenstift trage. Der andere ist das ich ja ständig zum Lippenpflegestift greife und das ganze nur verschmieren würde. Trotzdem ist er in meiner Make-up Box gelandet, denn manchmal trage ich doch Lippenstift und diesen finde ich sehr hübsch.

Auch wenn ich nicht alle Produkte weiterhin nutzen werde haben sie mich doch alle begeistert. Einige sind einfach nicht mein Fall gewesen. Die Qualität der Produkte hat am meisten überzeugt. die der Kosmetik und auch der Pflegeprodukte. Ja...die Pflegeprodukte....die kommen morgen. ;)

Freut euch also auf den zweiten Teil und noch mehr tolle Produkte von Dalton Marine Cosmetics.

1 Kommentar:

  1. Huhu meine Liebe,

    ein sehr schöner Bericht. Mich hat das Puder sehr überrascht und total begeistert. Ich habe oft das Problem, dass mein Puder nicht den Ton meiner Haut trifft. Mit dem weissen Puder ist das gar kein Problem mehr.

    Der rote Gloss wäre mir viel zu heftig und die Brauenbürste habe ich weitergeschenkt. Sowas nutze ich überhaupt nicht. Genau wie Primer übrigens ;-) .

    Dafür mag ich die Mascara auch sehr gerne.

    Liebste Grüße Frini*

    AntwortenLöschen