Donnerstag, 1. September 2016

Das Weltall an unserer Decke #BB2G #Pearl #Lunartec

*sponsored Beitrag mit einem Schuss Werbung*

Heute früh lag der neue Pearl Katalog im Briefkasten und da fiel mir mein Produkt vom BB2G Treffen ein. Das habe ich euch noch gar nicht gezeigt. Pearl hatte ganz verschiedene Produkte geschickt und jeder von uns konnte sich eines aussuchen.

Mir ist eines gleich ins Auge gestoßen und ich habe mich gefreut das es kein anderer wollte. Die Laser-Kugel-Lampe von Lunartec erschien mir etwas mit dem Schatzi viele schöne Fotos erstellen könnte. Zuhause haben wir sie natürlich gleich ausgepackt und probiert.
Pearl

Ich hatte mir vorgestellt das die Laser-Kugel-Lampe ein Weltall an die Decke projiziert und wir Abend so im Bett das Gefühl hätten unten den Sternen zu liegen. Das Aussehen ist schlicht, aber modern. Die Basis und der untere Teil der Kugel sind in Silber gehalten. Vorne an der Basis ist ein Knopf den man drückt zum ein- und ausstellen.

Die Kugel hat oben einen Perlmutt-Deckel in einem dezenten Lila. Mann kann die Kugel durch ein einfaches ziehen um 45° Grad in der Basis verschieden. So zeigt der obere Teil entweder nach oben oder kann gekippt werden. Man kann also entscheiden ob man die Decke oder die Wand anstrahlt.

Zu der Laser-Kugel-Lampe gibt es noch ein Netzteil, was ich gut finde. Mit Batterien ist es meist doch so, dass sie zu schnell leer sind oder gerade dann wenn man es nutzen will leer sind. So steckt man das Kabel einfach ein und kann los legen.  
Pearl
Sobald man die Lampe anschaltet, strahlt sie in wechselnden Farben. Es wird zwischen rot, lila, blau und grün gewechselt...sie werden aber auch gemischt. So hat man teilweise ganz kräftige Farben in Uni..
Pearl
..aber auch sehr viel marmoriertes Licht in ganz verschiedenen Farbkombinationen. Es dauerte eine ganze Weile bis man wieder auf dieselben Kombinationen kam.
Pearl
Das passiert weil nicht nur die Farben in verschiedenen Kombinationen erleuchten, sondern weil unter der Halbkugel ein Polarlicht-Effekt besteht. Um mir das anzuschauen habe ich mal die Halbkugel abgemacht.
Pearl
Innen ist etwas das Aussieht wie eine Schale voller Eiswürfel. Höhere Teile, tiefere Teile, kleine und große Stücke und eine bergige Landschaft. Dadurch wird das Licht ganz verschieden gebrochen und sieht nicht immer gleich aus.

Wir haben die Halbkugel wieder drauf gemacht und wollten nun das Weltall auf der Schräge über dem Bett genießen. Das gab es aber nicht. :( Die Kugel sah zwar echt schön aus, aber im Raum selbst hatten man nur einen leichten Schimmer der Farbe. Enttäuschung pur.

Ich habe dann noch mal die Anleitung zu Hand genommen und nach einer Lösung gesucht. Diese habe ich schnell gefunden. Um das Weltall an die Decke zu bekommen muss man die obere Halbkugel abnehmen und auch ab lassen. :D
Pearl
Durch die obere Halbkugel wird das Licht gedämpft und kann so nicht weit geworfen werden. Ohne wird das Licht bis zu 3m an eine Wand geworfen. Der Effekt ist grandios! Wir haben uns ins Bett gelegt und die Show auf der Wand genossen. Bunte Lichter, Farbwechsel, Muster und alles in einem schönen Tempo.
PearlPearl
PearlPearl
Es ist richtig schön. Wenn wir kuscheln wollen oder manchmal einfach nur reden wollen, dann legen wir uns ins Bett und machen die Laser-Kugel-Lampe an. Es sieht echt toll aus und man kann es ganz lange genießen, bis sich das Farbspiel wiederholt.

Schatzi hat auch gleich die Idee bekommen wie er damit fotografieren kann. Draußen auf Bäume oder Wände projizieren oder als Hintergrund wenn er Menschen fotografiert. Sieht dann bestimmt super aus und ich freue mich auf die Bilder. Bis dahin bleibt es in unserem Schlafzimmer und wir haben unser Weltall. ;)

Wie findet ihr so ein Weltall an der Decke?

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    das Weltall ist ja mal echt genial! Finde ich mega.
    Ich muss das auch haben :-)

    Liebste Grüße *Frini*

    AntwortenLöschen