Donnerstag, 4. Februar 2016

Bilder im Fotofabrik Fotobuch

Ich bin immer wieder überrascht wie viele Fotos sich bei uns ansammeln. Speziell Schatzi ist ja sehr viel mit der Kamera unterwegs und es kommen immer so tolle Bilder bei raus. Wie ihr schon wisst kommen die bei uns immer in Fotobücher und unsere Sammlung wird immer größer.

Familie und Freunde fragen schon immer nach wenn sie uns besuchen oder wir hin fahren, ob wir neue Bücher haben. :)

Für unser zweites Halbjahr Buch haben wir uns für Fotofabrik entschieden. Ich probiere ja immer wieder gerne neue Shops aus und so haben wir schon viele tolle Fotobuch Anbieter entdeckt und wissen welche wir net noch mal nutzen wollen. ;)

Bei einigen Firmen kann man Online das Fotobuch erstellen und dran arbeiten und bei anderen muss man eine Software runter laden. Beides ist ok für mich und ich finde beides hat Vor- und Nachteile. Der Vorteil bei der Software ist natürlich, dass wenn das Internet abstürzt noch alles da ist. :P Bei Fotofabrik muss man eine Software downloaden und installieren. Das ging recht schnell und schon konnte ich anfangen zu arbeiten.

Nach der Installation habe ich einen Moment gebraucht um mich zurecht zu finden und schon konnte ich alles machen was ich wollte. Ich mag es wenn unsere Fotobücher schöne Hintergründe habe und somit habe ich mir das als erstes angeschaut. Die Auswahl ist sehr groß und es ist egal ob man es schlicht mag, verspielt mag oder ein spezielles Thema wie Hochzeit oder Urlaub möchte...es steht viel zur Auswahl. Sobald man das passende hat kann man angeben ob man es nur auf der einen Seite nutzen möchte oder auf allen Seiten. Das mag ich persönlich sehr, denn wir nutzen zu 99% in einem Buch nur einen Hintergrund.

Bei dem Layout geht es nicht so und man muss es individuell durch rüber ziehen auf die Seite anwenden. Das ist allerdings net ganz so schlimm, da wir meist 1 Bild pro Seite nehmen, aber hier und da mal 2 oder 3. Also würde ich diese Funktion nicht oft nutzen.

Was ich sehr störend fand ist das ich das Bild auf die gewünschte Seite rüber gezogen habe und es sich dort nicht in das Layout anpasste. Ich musste jedes Bild manuell vergrößern und so auf das Layout anpassen. Das hat viel Zeit gekostet.

Wenn man möchte kann man nun noch Texte oder Grafiken zufügen. Ich habe das teilweise genutzt und an einigen Stellen angegeben wo die Bilder entstanden sind. Jetzt wissen wir noch was das war, aber mit 80 wohl net mehr. ;) Text einfügen geht einfach und man kann auch dort mit verschiedenen Farben, Größen und Fonts spielen.

Als ich mit dem Fotobuch fertig war, war es recht spät und ich musste ins Bett. Ich habe das Projekt also gespeichert und konnte Problemlos am nächsten Tag weiter machen. Wenn also mal was dazwischen kommt kann man jederzeit eine Pause einlegen und trotzdem nichts verlieren.

Zum Schluss bleibt dann natürlich nur der Bestellvorgang. Der ist wie üblich. :P Daten eingeben und Zahlungsart aussuchen. Mein geliebtes Paypal ist vorhanden, also konnte ich sofort zahlen. 5 Tage später war dann das Fotobuch auch schon da. Versand also top.    
Wir ziehen Fotobücher im A4 Querformat vor, mit einem Hardcover. Querformat weil wir meist quer fotografieren und das Hardcover weil so die Seiten innen geschützter sind. Dieses hatte ein Cover aus Hochglanz. Wir sind keine Fans von Hochglanz, allerdings sieht das auf einem Cover doch schick aus und uns gefällt es. 
Die Seiten innen sind schön stark und man muss sich keine Gedanken machen beim umblättern, dass sie reißen oder knicken. Im Knick sind sie tief drin und gut verklebt. So reißen sie auch net aus wenn man viel und oft im Buch blättert.
Die zugefügte Schrift gefällt mir sehr. Ich habe eine Vorliebe für etwas schnörkelige Schriften und diese ist schön zu lesen. Sie ist klar gedruckt und kann schön gelesen werden. 
Die Erstellung, die Lieferzeit und das Aussehen des Fotobuches gefällt uns wirklich sehr. Es gibt eigentlich nur einen kleinen Punkt den wir sehr unschön fanden. Wenn man das Buch schließt und hinlegt dann wölbt sich der Deckel vorne. Ich habe einige Tage etwas schweres drauf gelegt und gehofft das es sich dadurch ergibt, aber leider ist die Wölbung wieder da. :(

Würden wir Fotofabrik nochmal nutzen? Ja. Wir sind mit dem Fotobuch nämlich zufrieden und ich würde dann ja sehen ob die Wölbung einmalig ist oder öfters vorkommt. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen