Montag, 30. November 2015

Weihnachtliches basteln mit Folia

Morgen ist der 1. Advent und ich freue mich richtig drauf. ich habe alle Adventskalender, Adventskränze und Deko fertig gemacht. Der Baum kommt erst kurz vor Weihnachten und Kekse backe ich morgen die letzten. :)

Beim basteln habe ich vieles genutzt das ich schon da hatte, aber habe mir auch noch einiges neues von Folia dazu geholt. So hatte ich alles da und konnte einfach ohne Grenzen basteln und neues ausprobieren. :) Bevor ich euch alles zeige, aber mal eine Anmerkung. Ganz oft werde ich gefragt wo ich die Folia Sachen kaufe. Neben Online (Amazon und anderen Online Shops) findet man im Müller Markt ganz viel von Folia. :)

Bevor ich euch die neuen Produkte vorstelle, erst mal etwas das ich mit den bereit vorhandenen gemacht habe. Ich habe 6 Adventskalender gebastelt. 2 für Freundinnen, 2 zum verwichteln, 1 für Schatzi und 1 für Mama. 

Oben erkennt ihr vielleicht die Exploding Box. Ich habe euch schon mal gezeigt wie man die bastelt. Ich habe einfach ein paar mehr Lagen gemacht und in jeder Tasche etwas versteckt. Hier kann man natürlich nur flache Geschenke nehmen oder zettel mit Gutscheinen oder Gedichte.
Für einen meiner Wichtel habe ich eine niedliche Rentier-Herde gemacht. Aus ganz schlichten Butterbrotbeuteln und braunem und roten Karton habe ich diese Bande gemacht. ich habe mich selbst sehr rein verliebt. :D
Auch der oben dürfte euch etwas bekannt sein. Aus der Torte aus Karton vom Bloggertreffen habe ich eine Doppelstöckige Torte gemacht und das als Adventskalender für meine Mama gemacht. Die zweite Lage einfach etwas kleiner und dann sieht man beide gut.
Jetzt aber zu den neuen Produkten. Ich habe mir eine Packung Stanzteile zugelegt. Darin sind 5 Bogen etwas dickerer Karton, die mit Metallicfolie überzogen sind. Man hat 5 verschiedene Farben. In jeden Bogen sind klassische Weihnachtsmotive eingestanzt.

Dank des kleinen Lochs kann man einen Faden durchziehen und sie aufhängen. Gedacht sind sie wohl für den Tannenbaum oder als Deko für Zweige. Ich habe aber was ganz anderes damit vor gehabt.
Schatzi hat einen Adventskalender aus Reagenzgläsern bekommen. In jedem sind kleine Süßigkeiten. Dort habe ich die Stanzteile genutzt für das jeweilige Datum. So sieht es etwas bunter aus. Die restlichen habe ich an die Geschenke gemacht und mit dem Namen des beschenkten versehen. :)
Wie jedes mal gibt es auch diesmal ein Set. Ich mag diese Papiersets von Folie einfach zu gerne! Diesmal natürlich mit dem Motto Weihnachten. Neben normalem Papier, Karton mit Muster und anderem waren hier wunderschöne Hologramm Karton und glitzernde Papiere dabei. Dazu Aufkleber und Glitter Moosgummi Sticker.

Auch hier habe ich wieder zur Exploding Box gegriffen, allerdings ohne Lagen innen. Ich habe für meine Chefs und meine Kollegin Exploding Adventskränze gemacht.
Die Basis ist rund wie ein Kranz und dann mit Teelichter, Streichhölzern und Sternen dekoriert. Alles klebt fest, also kann man es problemlos zusammen klappen und mit dem Deckel abdecken.
Total toll fand ich die 3D-Effekt Sticker. Ich hatte keine Ahnung was genau mich hier erwarten würde, aber es klang gut. Aussehen tut es allerdings noch besser. 6 verschiedene Bögen mit verschiedenen Herbst-/Weihnachtsmotiven in klein und groß.
Nach dem aufkleben kann man Teile hoch ziehen und leicht falten und schon steht es ab und bildet so einen perfekten 3D Aufkleber. Speziell die Eiskristalle sehen grandios aus. 
Als Kind habe ich mit meiner Mama mit Alu-Folie Sterne gemacht. Wir haben die Folie in Quadrate geschnitten und gefaltet und dann hat man Teile raus geschnitten und nach dem auf falten hatte man schöne Sterne. Hat irgendwie net mehr geklappt und es kamen die hässlichsten Dinge bei raus. :D  Google hilft ja bekanntlich, aber ich habe mich dann irgendwie ablenken lassen.

Ich habe einen Stern entdeckt der net flach ist sondern als 3D ins Fenster gehängt wird. Aus 7 Quadraten, die gefaltet und geschnitten werden, macht man dann mit etwas Hilfe vom Tacker so einen schönen Stern. 
Ich wollte eigentlich nur einen für die Terrassentür machen. Schatzi war dann so begeistert das ich einen für jedes Fenster bei uns gemacht habe und morgen dann noch 6 für seine Mama machen werde. Auf der Alu-Folien Rolle ist 10m, also hat man genug um viele Sterne zu machen. In 2 Farben geht es auch sehr schon, also vielleicht 2 Rollen kaufen. ;)
Was ein Bascetta Stern ist wusste ich nett, aber das Set sah süß auch. Da ich gerne einfach mal was mitnehme und net lese dachte ich das Set reicht für einige Sterne. Beim genaueren ansehen habe ich dann aber bemerkt das man auch so einem Set nur einen Stern basteln kann.
Das ganze wird nur gefaltet. Man braucht keinen Kleber oder sonst was zum basteln des Sterns. Dank der Anleitung geht es auch echt gut. Zuerst faltet man 30 (2 Quadrate sind extra drin falls man sich mal verfaltet) Teile. Nach 2 hatte ich es dann im Kopf, da es echt einfach ist. Schnell waren alle fertig.  
Diese werden dann mit etwas Fingerspitzen Gefühl ineinander gesteckt. Sie halten ganz fest und man muss sich keine Sorgen machen das da was auseinander fällt.
Die letzten paar waren eine echte Herausforderung. Das ist dann ein bissl enger und man will ja auch nichts kaputt drücken. Geduld haben...es klappt. ;)
Raus kommt dann dieser wunderschöne Stern. Man kann ihn hinstellen oder mit einem Faden aufhängen. Folie bietet ihn in verschiedenen Größen und Farben. Ich habe im Müller gleich noch ein paar mitgenommen und sie stehen auf einer Kommoden. :)

Mit der Anleitung kann man sie natürlich auch einfach aus jedem Papier machen. Am besten mit einem das auf einer Seite ein schlichtes Muster hat und einfarbig auf der anderen Seite ist. Ich muss allerdings zugeben, das ich es einfach finde das Set zu kaufen als 30 gleich große Quadrate aus Papier zu schneiden. :D

Für Weihnachten ist nun alles bereit und ich werde nun erst mal nichts mehr basteln. Ich werde meine Advents- und Weihnachtszeit genießen und dann im neuen Jahr gibt es ein neues Bastelprojekt von mir. Freut euch dann auf eine Überraschung. ;)

1 Kommentar:

  1. Huhu,
    wow da warst du aber Fleißig. Ich habe mit dem Plätzchen backen noch gar nicht angefangen und selbst die Deko braucht noch einen letzten Feinschliff. Die Produkte von Folia finde ich auch klasse und nutze diese seit Jahren immer wieder gerne.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen