Freitag, 21. August 2015

Praktische Wasserpumpe von Duramaxx

Auf dem Lande zu wohnen hat ja viele Vorteile. Einer ist das wir immer Wasser zur Verfügung haben. Klar..hat jeder. Wasserhahn auf und Wasser kommt. Ich meine aber das wir immer Wasser für den Garten zur Verfügung haben. Viele haben ja im Moment das Problem, dass die Gärten austrocknen, weil man kein Wasser mehr im Regenfass hat und Leitungswasser will man net nehmen. Wir können da einfach runter ins Dorf mit dem Traktor und Anhänger und aus dem Brunnen Wasser holen.

Dort ist eine Pumpe drin und das ganze wird per Leitungen nach oben gefördert. Schatzi holt da bei Bedarf dann ca 1000 l Wasser. Hier füllen wir es dann in einen IBC Regentank, der im Garten steht. Um es vom Anhänger in den Tank zu bekommen, haben wir immer eine Wasserpumpe genutzt. Diese ist vor kurzem allerdings kaputt gegangen und ich habe mich nach einer neuen umgeschaut. Bei Amazon haben wie die Duramaxx Easy Pumpe gefunden. 

Diese Pumpe war ein bissl anders als unsere vorherige. Vorne ist eine Halterung in der 2 Rohre und 1 Aufsatz mit Halterung sind. Man schraubt den Aufsatz direkt auf das Gerät oder nutzt eines oder beide Rohre. Je nach Tiefe kann man das individuell entscheiden. Das finde ich schon wieder sehr praktisch. Das man die Teile nach der Nutzung wieder abschraubt und in den Halterungen verstauen kann, spart viel Platz. Oft hat man in dem Gartenhäuschen oder im Keller ja net ganz so viel Platz.

Durch einen etwas breiteren und sehr stabilen Boden kann man die Pumpe gut in jedes Fass stellen. Unser Wasseranhänger ist unten gewölbt und trotzdem hat da nichts gewackelt.  
Die Halterung an dem oberen Teil ist dazu da, dass man die Pumpe in jedes Fass hängen kann. Bei uns blieb das weg, da sie höher war als unser Anhänger. :D So könnte man die Pumpe aber in ein kleines Fass hängen, aber auch in ein sehr tiefen Brunnen z.B.
Der Anschluss der Wasserpumpe ist Standard und unser Gardena Anschluss hat problemlos gepasst. Dann den Hahn aufdrehen und die Pumpe anschalten. Schon legt sie los. 
Im Gegensatz zu unserer alten Pumpe ist die Duramaxx Pumpe auch leiser. Man hört zwar das sie an ist, aber es ist kein störender Lärm.
Für uns war schnell klar, dass wir die Pumpe immer nur im Wasseranhänger nutzen werden. Regenfass oder Brunnen haben wir nicht. Wir brauchen die Stangen also nicht und haben sie einfach weg gelassen. Ausserdem lief uns das ganze zu langsam. Schatz hat also oben an der Pumpe mit einer Schelle einfach unseren Schlauch von der alten Pumpe angebracht.
Dank der Schelle sitzt er da ganz feste und wir konnte die Pumpe so nutzen wie wir es gerne mögen. Man hat nun keine Stange mehr zum einhängen, aber wir haben die Pumpe eh immer nur im Wasseranhänger stehen. Die alte Pumpe ist hier oft umgekippt, aber die Duramaxx steht da sehr gut.
Der Unterschied zwischen der Pumpe mit original Schlauch und unserem Schlauch ist dann schon sehr zu merken. Unser Schlauch ist ein 3/4 Zoll und um einiges größer.
Wir haben das ganze mal verglichen. In beiden Fällen war es ein 13 Meter Schlauch. Mit den Rohren die dabei waren hat es ca. 50 Minuten gedauert um 1000 l aus dem Wasseranhänger in den Behälter zu pumpen. Mit dem dann angeschlossenen 3/4 Zoll Schlauch hat es nur noch 28 Minuten gedauert.

Die Pumpe ist echt toll! Egal ob mit den original Rohren oder einem anderen Schlauch dran. Sie arbeitet leise und gut. Man muss net dabei stehen, da alles gut und sicher steht. Wir haben sie nun schon ein paar mal genutzt, da es ja doch sehr trocken in letzter Zeit war und wir viel Wasser brauchten. Absolute Kaufempfehlung!

Kommentare:

  1. das leise arbeiten find ich super!
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Da ich auf einem Bauernhof groß geworden bin,kenne ich auch die Vorzüge.
    Ich kenne noch die ganz lauten Pumpen.......quietsch quiiiiieeeetsch
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen