Sonntag, 12. Juli 2015

Pizzaring - schnell und lecker

Vor einiger Zeit hatte ich im Internet mal wieder ein tolles Rezept entdeckt und mir aufgeschrieben. Gestern fiel es mir in die Hand und ich habe gleich passend dafür eingekauft. Es ist ein Rezept bei dem man eigentlich nur Zutaten zusammen bastelt und es backt...also etwas für wenn es mal schnell gehen muss.

Heute habe ich es dann mal ausprobiert. Zum Mittag gab es Pizza in einer ganz neuen Variante für uns. Ich habe einen Pizza Ring gemacht. :P

Zutaten:

* 2 oder 3 Rollen Croissant Teig (bei 6 Croissants 3 Rollen und bei 8 Croissants 2 Rollen)
* Tomatensauce
* Pizzagewürz
* Lieblingsbelag
* Käse
* Kräuterbutter

In dem original Rezept hieß es nur 2 Rollen Teig und ich habe die von Knack&Back gekauft. Beim machen habe ich dann gemerkt, dass es zu wenig ist und ich kleiner schneiden musste. 6 Croissants sind 2 zu wenig...beim nächsten mal kaufe ich 3 Rollen. ;)

Auf einem Backblech kommt Backpapier. Der Teig wird aufgemacht und immer 2 zusammenhängende werden ausgelegt. Erst als + und dann die restlichen so das ein Kreis entsteht.
Die oben liegenden Teile werden später umgeklappt, also wird nur auf dem unteren Teil des Kreises gearbeitet. Wie bei jeder Pizza kommt hier nun die Sauce. Ich mische passierte Tomaten mit etwas Tomatenmark und Oregano. Darüber streut man dann Pizzagewürz.
Jetzt wird nach Lust und Geschmack belegt. Wir hatten Schinken genommen und darauf Gouda. Ich mag eigentlich lieber Salami, aber Schatzi mag die net. :P
Thunfisch war noch da und auch eine Dose Mais war noch offen. Also kam beides auch noch auf den Ring. Zum Abschluss eine Kugel Mozzarella in Scheiben.
Die oberen Teigstücke klappt man nun über den Belag. Entweder unter den unteren Teil des teiges stecken oder gut zusammen drücken.
Hier und da kam nun schon Sauce raus und net alles war 100%, aber das stellte sich später net als Problem raus, also keine Panik. ;) Etwas Kräuterbutter in der Pfanne schmelzen und den Ring damit ein pinseln. Hier kann man nochmal Pizzagewürz drauf streuen.
Bei 160 Grad wird das ganze nun gut 20 Minuten gebacken. Der Teig sollte leicht bräunlich sein und schön knusprig.
Es ist trotz der kleinen Lücken kaum etwas ausgetreten und wir hatten außen einen knusprigen Teig. Innen war der Käse und der Mozzarella toll geschmolzen. Das ganze schmeckt irre sündig und echt lecker!

Ich hatte bei dem ganzen etwas bedenken und fragte Schatzi wie er das ganze geschmacklich findet. Er sagte total lecker. Dann habe ich ihm gesagt das es sich um Croissant Teig handelt...also süßer Teig. Ich hatte da echt Panik das es süß schmecken würde. Er hat aber nichts davon gemerkt und auch ich habe nichts süßes geschmeckt. Meine Bedenken waren also sinnlos...es passt super zusammen!

Ich werde den Pizzaring auf alle Fälle wieder machen. Für einen Abend mit Freunden dürfte der super sein. Einfach 2 oder 3 mit verschiedenem Belag machen und jeder kann sich nehmen was er mag. Total lecker!

Kommentare:

  1. Uiii... das klingt wirklich gut.. habe ich mir gleich abgespeichert! Und wie du schon zum Ende gesagt hast: für eine Feier mit Freunden sicherlich auch ganz ideal! :-)
    Vlg Bloody

    AntwortenLöschen
  2. Ui-das sieht sehr lecker aus!
    Ab auf die To-do-Liste!

    Lg Tante Trulla

    AntwortenLöschen
  3. Sieht echt total lecker aus! :-) ;D
    tolle Idee... werd ich auch mal probieren...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. die idee ist klasse, merke ich mir :)
    liebe gruesse und einen schönen wochenstart wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, schaut richtig gut aus und macht bestimmt auch gut satt. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen