Sonntag, 10. Mai 2015

Grill-Schmankerl sind nicht nur zum grillen da

Viele haben ja schon angegrillt. Bei uns steht das erste grillen noch aus. Eingekauft dafür hatte ich schon und es sollte morgen so weit sein. Wie das aber oft so ist...es kommt was dazwischen. Wir haben einige Termine und sind somit morgen kaum Zuhause. Ich habe mich gestern also spontan entschieden ein Bayerisches Mittagessen zu machen und etwas von dem Grillzeugs dafür zu nutzen. :)

Mittags probieren wir Fleischlos zu Essen und eher auf Kohlenhydrate zu gehen. Eine Brotzeit mit Obazda passt also sehr gut und dazu habe ich den Grill-Schmankerl Käse genommen. Beides Produkte von Alpenhain, die super zum grillen passen oder einfach so zur Brotzeit.

Der Grill-Schmankerl ist ein Käse zum grillen. Einfach ab aufs Rost oder wie in meinem Fall in die Pfanne. :P Den Käse gibt es in Classic und Kräuter. Beide Sorten sind 100% Vegetarisch. Perfekt also für wenn mal ein Vegetarier zum grillen kommt. ;)

In jeder Packung sind 2 Stück drin. Wenn man die Packung aufmacht muss man allerdings beide machen, da sie in einer Packung sind. Getrennt fände ich ein bissl schöner, da man so auch mal nur eines machen könnte.

Ich habe schon öfters Grill-Käse probiert und alle fand ich eher enttäuschend und net ein Fall. ich liebe Halloumi und wenn Käse aus der Pfanne oder vom Grill, dann den. Der ist fest und quietscht bei essen und schmeckt leicht salzig und lecker. Die Grill-Schmankerl sind aus Emmentaler, Mozzarella und Frischkäse. Ab in die Pfanne und von jeder Seite 3-4 Minuten anbraten. Positiv fand ich das nichts verlief und das es ein festes Stück blieb.
Zu dem Grillkäse kam noch frisches Brot vom Bäcker, 2 Sorten Obazda und ein Salat. Los ging unsere Brotzeit. Obazda esse ich eigentlich nur wenn ich ihn selbst gemacht habe, denn es sind ja Zwiebeln drin. Ich habe aber doch mal eine kleine Ecke von dem von Alpenhain probiert, denn Schatzi war sehr begeistert.
Man schmeckt keine Zwiebeln! Er ist schön cremig und sehr lecker. Man sieht richtig gut die Camembert Stücke und das in reichlicher Menge. Ich habe mal eine Scheibe Brot dünn damit bestrichen und es riskiert. Schatz dagegen hat schön dick aufgetragen und schnell hatte er die Schale leer. :D

Beim Grillkäse haben wir uns beide erst mal ein Stück geteilt. Wir waren da echt skeptisch. Schneiden ließ er sich schön fest. In der Kräuter Variante waren auch echt gut Kräuter zu sehen. Der erste Bissen....ich war echt überrascht! Er schmeckt echt lecker! Net ganz so salzig wie Halloumi und auch das quietschen fehlt, aber geschmacklich super. 
Gerade weil es net so salzig war hat es auch Schatzi geschmeckt. Der mag den Halloumi nämlich deshalb net so sehr wie ich. Ruck Zuck waren alle 4 Stücke weg. :P

Ich kann mir sehr gut vorstellen das man damit einiges anstellen kann. Klar ist er so zum essen schon super, aber in Stücken in einem Salat? Oder auf einen Burger? Auf Toast? Ich muss da einfach noch mehr ausprobieren. Die Grill-Schmankerl muss ich wieder kaufen! Die kann man schön im Kühlschrank aufbewahren und dann jederzeit mal schnell zum grillen raus holen.

Kennt ihr die Alpenhain Produkte? Obazda kennt ja net jeder und ich habe es auch erst mit meinem Umzug nach Bayern kennengelernt. :P
 

1 Kommentar: