Freitag, 22. Mai 2015

Ein frisches Haus dank Procter & Gamble

Der Frühjahrsputz sollte ja nun schon lange passiert sein. Ich allerdings habe ja einen Putztick und putze deshalb ständig. :D Mein Putzschrank ist also immer gut bestückt und ich greife da oft rein. Ich habe meine Lieblinge, aber es gibt auch immer wechselnde Produkte da ich bei meinem Putzbedarf gerne mal bei Angeboten zu greife.

Procter&Gamble hat einiges an Putzprodukten und kleinen Haushaltshilfen im Programm und sie waren so nett meinen Tick zu unterstützen. Ich habe ein bunt gemischtes Paket bekommen mit verschiedenen Produkten. Das ganze kam in einer tollen Hutschachtel und an dieser Stelle sagen meine Katzen Danke, denn die finden die Schachtel super zum drin schlafen. :P

5 verschiedene Marken waren vertreten und natürlich waren sie mir alle bekannt. Einige habe ich eh immer im Haus und andere gab es schon mal hin und wieder. :P

Etwas das wir immer im Haus haben ist der Swiffer. Wir haben Katzen, die nun mal überall Fell hinterlassen und wir haben viele tiefe Schränke. Der Staubmagnet XXL ist dann doch etwas anders, als der übliche. Hier hat man einen Teleskopstiel, den man recht lang ausziehen kann und oben sogar abwinkeln kann. Es wird vorne wie gewohnt das Staubtuch drauf gesteckt und schon kann es los gehen.
Das Tuch nimmt Staub, Fusseln und Haare auf und hält sie innen fest. Deshalb nutze ich es echt gerne. Schnell mal über alle Flächen und es ist sauber. Durch den Stiel habe ich aber nun 2 Vorteile. Wir haben z.B. einen Ventilator an der Decke im Wohnzimmer. Den Teleskopstiel vorne abwinkeln und dann leicht über die Ventilatorflügel. Da muss ich sonst mit einer Leiter dran. Dann haben wir im Wohnzimmer viele Schränke die ca. 10cm hoch sind. Da sammelt sich viel Staub und Dreck drunter und mit dem Besen oder Staubsauger komme ich net drunter. Mit dem Swiffer XXL war ich schnell drunter und hatte alle sauber.

Die Swiffertücher fand ich schon immer super, da sie echt viel aufnehmen und man so schnell sauber gemacht hat. Mit dem Teleskopstiel ist es noch besser, denn so komme ich an Stellen wo ich sonst eine Leiter brauche oder nur sehr schwer drunter/drauf/dazwischen komme.

Bis auf einen Teppich haben wir ja nur Laminat oder Fliesen und deshalb wird hier nur gewischt. Dazu habe ich eigentlich einen Lieblingsreiniger, aber einen neuen zu testen kann ja net schlimm sein. Der Meister Proper Allzweckreiniger mit Zitronenduft wurde also genauer unter die Lupe genommen.
Zuerst kam es also ins Wischwasser, in der selben Dosierung wie mein üblicher Reiniger. Nach dem wischen habe ich auf dem Boden einige Schlieren gehabt und das hat mir garnet gefallen. Danach habe ich es mit Oberflächenreinigung probiert. Einen Spritzer ins Wasser und dann alle Oberflächen abgewischt. Dort gefällt mir das Resultat sehr gut. Alles sauber und ohne Streifen. Der Zitronenduft ist sehr intensiv am Anfang, lässt dann aber recht schnell nach und es bleibt ein leichter Duft im Raum. 

Mir schon bekannt und hier sehr geliebt ist das Antikal. Egal wo man es nutzt...es entfernt Kalk und Wasserflecken. Speziell im Bad haben wir damit Probleme an den Wasserhähnen. Das Antikal kommt in einer Sprühflasche. Einfach auf den Wasserhahn sprühen und einwirken lassen.
Danach reicht es wenn man es abspült. Wenn der Kalk etwas härter ist dann kann man auch mal mit dem Schwamm ran. Es löst sich alles echt einfach. Auch bei meinem Spülbecken in der Küche nutze ich das Antikal gerne. Alles glänzt nachher und ist Kalkfrei.

Auch das Fairy steht schon lange bei mir in der Küche. Das meiste Geschirr spüle ich natürlich in der Geschirrspülmaschine, aber manches muss halt noch per Hand gespült werden oder man braucht es schnell wieder.
Das Fairy Ultra Plus Konzentrat ist viel ergiebiger, weil es ein Konzentrat ist. Ein paar Tropfen und das ganze Spülbecken ist voller Schaum. Beim spülen wird alles sauber und quietscht nachher sogar. Mir gefällt am meisten allerdings, dass ich bei eingebranntem oder schwerer Verschmutzung einfach etwas in den Topf geben, etwas Wasser dazu und es einwirken lassen. Nach einer Weile bekommt man so echt fast alles sauber.

Die nächsten beiden Produkte sind keine Reiniger, aber immer schön im Haus zu haben. Febreze habe ich euch ja schon ein paar mal vorgestellt. Als erstes ein Raumspray in der Sorte Vanilleblüte.
Ich nutze solche Sprays gerne mal im Bereich des Katzenklos. Die Katzen vergraben zwar gut und wir reinigen auch immer gut, aber trotzdem riecht es ja unangenehm wenn eine Katze gerade mal Pups war. Genau dann kommt ja immer Besuch. :D Da sprüh ich dann mal schnell mit dem Febreze und schon ist der Geruch überdeckt und es riecht schön süßlich nach Vanille.

Febreze gibt es auch als Kerze. Im Wohnzimmer auf dem Tisch sieht es sehr schön aus und gibt den Duft langsam nach und nach im Raum ab.
Die Kerze ist in der Duftrichtung Lotus-Zitronenverbene. Recht schnell riecht der Raum angenehm und leicht blumig-zitronig. Wenn man die Kerze auspustet bleibt der Duft noch eine ganze Weile im Raum. So hat man schön lange etwas von der Kerze.

Egal ob ihr also den Frühjahrsputz machen wollt oder einfach für den Alltäglichen Putz...die Produkte sind praktisch und hilfreich. :)

1 Kommentar:

  1. Das sind wundervolle Produkte,Fairy kaufe ich auch immer und wenn Febreze im Angebot ist-wird dies auch mitgenommen
    ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen