Freitag, 24. April 2015

Tolle Wimpern mit dem Max Factor Masterpiece

Beim Schminken gehört bei mir ein Mascara dazu. Ich habe da wirklich Jahrelang nun keinen mehr gekauft, da ich so viele noch aus den diversen Beauty Boxen hatte. Nun war ich allerdings beim letzten angelangt und die Überlegung war...welchen kaufe ich?

Max Factor war so freundlich mir den Masterpiece Glamour Extensions zum kennenlernen zu zu senden und ich habe ihn in den letzten Wochen ausprobiert.
Masterpiece

Das erste was auffällt ist das edle Aussehen. In Schwarz/Gold gehalten sieht er echt toll aus und das Aussehen zieht einen ja meist als erstes an. Das schönste Aussehen bringt aber nichts wenn das was innen steckt nichts bringt. Ein Mascara sollte net klumpen, sollte schöne lange Wimpern machen und im besten Fall ein tolles Volumen geben.

Masterpiece
Die Größte ist so wie viele Mascara sind heutzutage. Er passt super in mein Schminktäschchen und so kann er mich immer begleiten.

Beim öffnen kam dann die Überraschung. Keine Bürste wie man es gewöhnt ist sondern ein ganz feiner Stachelkopf...wenn ich es so nennen darf. Unten sind die Stacheln kleiner als oben. So kann man den Mascara schön ansetzten und hat außen mehr Volumen. Das allerdings hat erst mal etwas Übung gebraucht. Ich habe ihn natürlich so wie meinen alten genutzt und dann gab es Klumpen und Verklebungen. Net schön und ich war enttäuscht. 
Masterpiece
Beim nächsten mal bin ich also anders ran gegangen. Ich habe den Mascara anders angesetzt und ein bissl auf die Wimpern geachtet. Wenn die Stachel zwischen den Wimpern sind und man ihn richtig ansetzt funktioniert es super.

Toll finde ich das einmal tuschen reicht und man hat schöne schwarze Wimpern. Bei einigen meiner alten musste ich da zwei mal tuschen, um richtig dunkle Wimpern zu bekommen. Auch verschmiert hier recht wenig. Mal ein Tränchen geweint (passiert mir oft in Filmen) und leicht mit dem Finger am Auge entlang und einige Mascaras verschmierten oder waren ganz weg. Das ist bei dem Masterpiece net der Fall. Morgens aufgetragen und abends noch immer schöne Wimpern gehabt. Mit einem Abschminktuch ließ er sich dann aber sehr einfach entfernen.

Was mir am Schluss noch zu sagen bleibt ist das ich mit dem Max Factor Masterpiece keinerlei Probleme an den Augen hatte. Das passiert doch bei einigen Kosmetikartikeln wenn man Kontaktlinsen trägt. Ich kann also allen Linsenträgern mit gutem gewissen den Masterpiece empfehlen. :)

1 Kommentar: