Mittwoch, 19. November 2014

Es werde Licht am Schreibtisch

Ich habe schon immer eine Schreibtischlampe hier stehen, denn wenn es nur etwas dunkler wird muss ich net das große Licht anmachen und spare somit Geld. Es ist nur eine schlichte kleine Lampe, die Licht spendet und mehr net. Es ist noch klassisch eine Glühbirne drin und da wir LED bevorzugen habe ich mich mal auf die Suche nach einer gemacht mit LED Lichtern. 

Ich habe bei Amazon angefangen zu suchen und bin schnell im Amazon-Shop von TaoTronics fündig geworden. Dort werden ganz viele Schreibtischlampen angeboten...in weiß, schwarz oder silber...alle mit LED. Ich habe misch schnell für eine entschieden und zwar die TT-DL01.


Wie man es von Amazon gewohnt ist kam die Lampe schnell und gut verpackt bei mir an. In der Hand hielt ich einen großen Karton in dem meine Lampe in 2 Einzelteilen war zusammen mit einer Anleitung und einem Reinigungstuch. Mit ein paar Handgriffen hat man die Lampe zusammen, denn man muss nur Bodenplatte und Lampe zusammen schrauben. Schon war ich fertig und die Lampe stand auf meinem Schreibtisch.
Es sind 27 LEDs in der Lampe und somit hat man deftig Licht wenn man sie anschaltet.
Was hier anders ist als zu der Schreibtischlampe die ich bis jetzt hatte ist das der Arm oben schwenkbar und knickbar ist. Bis jetzt konnte ich die Lampe hoch knicken und wieder runter. Hier kann man den oberen Teil richtig zuklappen und so das Licht das fällt eingrenzen.

Entweder klappt man sie ganz auf....
...knickt sie halb weg.....
...oder klappt sie fast ganz zu.
Wenn sie fast zu ist fällt das Licht natürlich mehr nach hinten, aber so hat man z.B. ein angenehmes Licht im Hintergrund für wenn man TV schaut oder nicht am PC ist und nur etwas Licht im Zimmer haben möchte.

Viel schöner als diese Funktion finde ich allerdings das Bedienfeld. Dort kann man nämlich genau einstellen wie intensiv man das Licht möchte.
Reading ist zum lesen gedacht und ist ein etwas härteres Licht. Study ist dann sogar noch heller, denn das ist das Licht zum studieren und da muss man ja wach bleiben. ;) Relax ist ein warmes Licht, das etwas milder ist. Sleep ist dann ganz weich und etwas dunkler...perfekt für den Nachtisch. 

Alle 4 Lichtfunktionen kann man allerdings mit dem Plus und Minus noch ändern. Etwas dunkler...etwas heller...je nachdem wofür man es gerade braucht. Das fand ich echt gut, den so konnte ich mir ein warmes Licht einstellen, es aber nach bedarf wieder etwas heller einstellen. 

Falls man die Lampe net als Schreibtischlampe sondern auf dem Nachtisch zum lesen im Bett nutzt, gibt es auch noch einen tollen Gadget, Es gibt einen 60 Minuten Knopf. Da drauf drücken und das Licht geht nach 60 Minuten aus. Ist praktisch wenn man beim lesen öfters einschläft oder die Zeit vergisst. :P
Es gibt außerdem noch einen USB-Anschluss an der Seite des Bedienfeldes. Da kann man schnell das Handy zum laden einstecken. Noch toller hätte ich es gefunden wenn man die Lampe mit dem PC verbinden könnte und dann da oben USB Sticks einstecken könnte, aber man kann ja net alles haben. :P

Der Standfuß der Lampe ist recht schwer und somit steht die Lampe sehr gut. Der Arm ist allerdings recht wackelig, was wohl an der Länge liegt. Gegen die Lampe selbst kann man wirklich nichts sagen. Sie hat mit knapp 65€ einen etwas höheren Preis, aber dafür kann sie auch recht viel. Die verschiedenen Lichtmodi sind ein tolles Extra wenn man öfters mal ein anderes Licht braucht. Der USB Anschluss ist natürlich auch noch ein schönes Extra. Sie ist qualitativ sehr gut und sieht auch echt schick aus. 

Trotz allem steht die Lampe net mehr...meine alte ist wieder da. Warum? Ich mag das Licht sehr gerne auf der Tastatur, denn dort tippe ich ja ständig und will was sehen. Um das Licht genau da drauf zu bekommen habe ich aber immer den Arm in Blickfeld vor dem Monitor...egal wie ich die Lampe stelle. Das hat mich nach einigen Stunden so gestört, das ich die Lampe wieder gegen meine alte getauscht habe. Schatzi hat es auch gestört das nun zwar LED Lichter da waren, diese aber mit 14W einiges mehr an Strom verbrauchten als meine alte, kleine Lampe. :P 

Gut das Weihnachten um die Ecke liegt, denn so hab ich nun ein schönes Weihnachtsgeschenk für jemanden, denn die Lampe ist wirklich toll....halt einfach nix für mich. :P




Kommentare:

  1. Als Geschenk zu Weihnachten bestimmt genial -;)
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  2. Ich find die Lampe eigentlich recht praktisch, schaut sehr Platzsparend aus, was für mich persönlich immer sehr wichtig ist, aber USB Anschluss usw. brauch ich bei einer Lampe nicht wirklich, denke ixh bin daher mit meiner ganz einfachen kleinen Lampe hier auch gut bedient. Für jemanden der eine Stylische Lampe mag aber bestimmt eine schöne Idee.
    Lieben Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. wirklich absolut stylisch! und ein gutes licht am arbeitsplatz ist sehr wichtig!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen