Montag, 10. November 2014

Das große Franken Bloggertreffen in Rotheburg

Samstag war es soweit. Das Franken Bloggertreffen in Rothenburg fand statt! Das erste Treffen das ich organisiert habe. :) 
(Copyright http://chris-tas-blog.de/)

Bis jetzt war ich ja nur auf Bloggertreffen von Firmen, aber noch nie einem privaten Treffen. Ich hab mir also schon ein bissl Sorgen gemacht ob es gut wird. Ich wollte nicht zu viel festlegen, denn dann hetzt man von einem Termin zum nächsten und ich dachte es ist viel schöner wenn wir einfach viel Zeit zum quatschen haben. 


Um 10 Uhr wollten wir uns alle vor Käthe Wohlfahrt treffen. Ich liebe es dort und finde jeder muss da mal drin gewesen sein. :P Meine Freundin Heike ist mit mir gefahren....einige kamen allein und andere haben sich zusammen getan um net allein fahren zu müssen. Einige Bloggerinnen kannte ich schon von anderen Treffen, einige Mädels kannte ich durch Facebook und einige haben sich angemeldet und wir haben sie erst kennengelernt dadurch. 

Rothenburg ist auch um 10 Uhr schon voll...dort findet man immer Touristen, speziell Asiatische. Die lieben die schöne alte Stadt mit den alten Gebäuden und den ganzen Sehenswürdigkeiten. Trotzdem haben wir Blogger uns ganz einfach gefunden. Jeder schaute so suchend. :D Bettina wartete schon auf uns und dann kamen so nach und nach alle anderen. Es gab viel umarmen und Freude. Gefreut habe ich mich auf alle, aber besonders auf Stephanie, die ich nun schon ein paar Jahre über Facebook kenne. 

Es war alles noch ein bissl zaghaft...man kannte sich noch net so ganz untereinander und wir standen ja so mitten auf der Strasse. :D Da wir vor Käthe Wohlfahrt standen haben wir damit dann auch gleich angefangen. Alle rein und wie ich es erwartet haben ging das OHHHHH und AHHHHH und "Schau mal" los. :P Kenn ich noch von meinem ersten mal. :D
(Copyright http://chris-tas-blog.de/) 

Leider ist drinnen das knipsen verboten und wir wurden schnell ermahnt die Kameras weg zu packen. :P Euch wird in diesem Bericht etwas auffallen...es sind fast nur Bilder von anderen Bloggerinnen dabei. Ich bin es einfach gewohnt das Schatzi immer knipsend rum läuft und so habe ich kaum dran gedacht eigene Bilder zu machen. Ich bin also dankbar das geteilt wurde. :P

Ich habe immer probiert mich mit jemand anderem zu unterhalten und habe bald gemerkt das sich alle so verhielten. Jeder redete mal mit einem der anderen Bloggerinnen und man lernte sich ein bissl kennen. Ich war ja im Sommer schon mal im Käthe Wohlfahrt und habe da meine beiden Chrsitbaumkugeln gekauft. Trotzdem wollte ich noch eine mit nehmen um mich an den Tag zu erinnert.
Mit den vielen Rentieren drauf soll sie mich an die ganzen Mädels erinnern. Auch viele der anderen waren schnell der wunderschönen Auswahl verfallen und haben sich etwas mitgenommen. Ein Produkt haben ganz viele mitgenommen....eine Brille die kleine Lichter in lustige Bilder verwandelt. Bei mir sind es Rentiere. Ist etwas schwer zu knipsen, aber ich hoffe ihr seht es. 
Danach wollte ich allen dann mal Schneeballen vorstellen. Einige kannten sie schon, aber net jeder. Wir sind also in mein Lieblings-Schneeballen-Café und haben dort erst mal umgebaut. Tische zusammen und dann bunt gemischt Platz genommen. Schnell waren wir am reden und es wurde viel gelacht.
(Copyright http://chris-tas-blog.de/) 
(Copyright http://chris-tas-blog.de/)

Ich habe irgendwann probiert mal so eine "Wer bin ich und wie ist mein Blog" Runde zu starten, aber nach der ersten Person waren wir schon wieder am quatschen und kamen von einem Thema zum nächsten. Ich hatte Steffi und Tina-Maria neben mir sitzen, die ich in Frankfurt bei Maggi kennengelernt hatte. Damals hatten wir aber nur recht wenig Zeit zu quatschen und es war nett das nun mal nach zu holen.
Mit Schneeballen, Kuchen und in Tina-Maria´s Fall einem Salamibrot (hihi) kamen dann Themen auf die für Blogger wichtig sind. Wie man verlinkt...Bilder macht....mit Firmen kooperiert....auf welchen Portalen man aktiv ist und und und. Meine Freundin Jacky bloggt nun erst wieder seit kurzem und für sie war alles natürlich noch ganz neu und total interessant, aber auch wir alten Bloggerhasen haben bestimmt noch vieles gelernt oder interessantes erfahren.
Irgendwann wurde es zeit mal weiter zu gehen. Wir wollten ja net den ganzen Tag nur im Café sitzen. Marie hatte ihren kleinen Sohn mit und dem wurde nun auch etwas langweilig. Wir haben ihn in seinen Buggy gepackt und sind los gelaufen. Es gibt in Rothenburg ein kleines Zentro mit ein paar Geschäften und das war unser Ziel. Beim laufen quatschte man weiter und da es zwar kühl war, aber sonnig, war es auch angenehm zu laufen. 

Im Zentro ging es dann in den dm oder andere Shops. Mal hat man hier eine Bloggerin verloren und dann mal wieder hier eine....aber immer wieder fand man sich zusammen. Schön war das immer wieder andere zusammen saßen und redeten. Das hat mir so gefallen! Als wir dann alle Durst hatten ging es zu einem Eiscafe. Dort ging es wieder los....Tische rücken damit wir alle zusammen sitzen. :D

Diesmal hatte ich Nicole neben mir und Christa, die ich ja von Maggi aus kenne und der ich mein kleines Rumpel verdanke. Wir haben uns dann über Kinder unterhalten, was ich immer ganz interessant finde. Wir haben zwar keine und auch Alex ist ohne, aber alle anderen sind Mamas. 

Zum späten Mittagessen ging es dann etwas abgespeckt. Marie und der kleine hatten sich im Eiscafe etwas gegönnt und er wollte nun zu den Fahrdingern vor den Geschäften. Tina-Maria und Steffi hatten auch etwas gegessen und wollten ein bissl bummeln. Der Rest von uns ist rüber zu einem Asiaten, den ich total liebe. Da er recht klein ist war es ganz gut das wir net alle hin sind. Wir haben den halben Läden gefüllt. :D 
Das Essen dort ist günstig, wird frisch gemacht und der Teller ist richtig voll. Wir hatten alle ja nun auch Hunger und darum war es ganz gut so. :P Nicole (die zweite...lol) saß diesmal neben mir. Wir haben uns vor 2 Jahren bei Kneipp kennengelernt und es war schön sich mal wieder zu sehen. Wieder ging es übers bloggen und ich weiß von Heike und Jacky das sie es interessant fanden und einiges gelernt haben. 

Auf dem Weg zurück in die Altstadt hat Alex uns kurz verlassen. Sie blieb über Nacht und musste im Hotel einchecken. Der Rest von uns hat sich an der Stadtmauer für das erste Gruppenfoto entschieden.
(Copyright http://chris-tas-blog.de/) 

Nun seht ihr also mal die Gesichter zu einigen Bloggerinnen, die ihr vielleicht schon kennt und lest. Steffi fehlt auch....sie war ein bissl scheu. :P 

Immer mal wieder hielten wir hier und da an, denn Rothenburg hat schöne kleine Geschäfte und jemand wollte sich etwas anschauen. Ich finde das gehört ja auch dazu und für uns war es doch auch net schlimm mal etwas zu warten. Auf dem Marktplatz sind wir dann mitten in den Hochzeitstanz einer Türkischen Hochzeit geplatzt. 

Es wurde nun schon später und einige hatten ja einen weiteren Weg vor sich und alle...bis auf Marie natürlich (lol)...hatten ihre Kiddies ja Zuhause, die warteten. Ich verstand also das einige dann auch bald aufbrechen wollten. Alex stieß wieder zu uns und wir sind Richtung mein Auto gelaufen. Da wir ausserhalb der Stadtmauer geparkt hatten, haben wir die Chance genutzt nun nochmal einige Gruppenfotos zu machen und sie sind teilweise echt lustig geworden. :P 
(Copyright http://www.tinamariaprodukttesterblog.de/)

Diesmal fehlt leider Tina-Maria, denn sie stand hinter der Kamera. Wir hatten überlegt noch jemanden zu fragen ein Bild von uns allen zu machen....allerdings viel uns dann auf das oben ca. 30 Asiaten warteten um runter zu kommen. Wir blockierten ja die Treppe. :D

Was in meinem Auto war wusste ich ja, aber die anderen net. War wie Weihnachten. :D Goodie-Bag Time!!!
(Copyright http://www.tinamariaprodukttesterblog.de/)
(Copyright http://www.tinamariaprodukttesterblog.de/)

Alle mussten rein schauen und ein bissl stöbern. War aber teilweise noch in Tüten und so konnten sie net alles sehen. Haha. Es war nun 17 Uhr und da wirklich die meisten mit Kids nun los wollten haben wir uns entschieden uns zu verabschieden. Alex wollte sich dann noch die Henkerstour anschauen und noch ein bissl bummeln, aber der Rest ist dann zum Auto. Das große knuddeln zum Abschied ging also los. :D War so süß! Stephanie und ich mussten noch unbedingt ein Foto zusammen machen. 2 Honigkuchenpferde unter sich. :P
(Copyright http://dastestexemplar.blogspot.de/)

Ich fand den Tag so toll! Das war so ein richtiger Mädelstag. Viel quatschen, Kaffee trinken, bummeln. Mir hat das so gut getan und ich hatte so viel Spass. Ich hoffe allen anderen ging es auch so und ich hoffe sie sind dann beim nächsten auch wieder dabei. Ich werde das ganze im Frühjahr nochmal machen und dann wahrscheinlich im Wertheim Village.

Der Abschluss kam dann Zuhause mit dem Goodie Bag. Ich wusste zwar was drin ist, aber es hat trotzdem Spass gemacht es nun endlich auszupacken. :)
Wie man sieht hatte ich richtig Glück und viele Firmen haben mir etwas geschickt. Mit vielen davon habe ich schon mal zusammen gearbeitet und durfte schon mal über sie bloggen. Sox in a Box kenne ich und habe einige Socken davon in meiner Schublade. Man kann aber nie genug haben, also habe ich mich über das Paar Socken und die Nagelfeile sehr gefreut.

Auch Mehlig und Heller kenne ich. Die kommen hier aus der Nähe und gehören hier in den Kühlschrank. Ich hatte ein Glas Leberwurst und das ist Abends zum Abendessen gleich aufgemacht worden. 

Yourfone hat eine Tragetasche mit Kopfhörern, einer warmen Mütze, Schlüsselanhängern und viel Schreibkram geschickt. Die Mütze hat Schatzi genommen und Schreibkram brauche ich immer!
Von Canco war ein Cocktail dabei. Auch die durfte ich ja schon mal testen und weiß wie gut sie sind. Wir für einen romantischen Abend aufgehoben. :P

Von Textiltaschen kamen ganz viele Taschen. Ich hatte die als Goodie-Tasche geplant, bis ich merkte das sie zu klein waren. :D Einen Edding in silber hatte ich auch extra bestellt um alle zu beschriften...leider kam der aber net rechtzeitig und so gab es sie in schwarz.

DeineTorte kannte ich noch net bis jetzt. Die waren so lieb mir Cupcakes zu senden, da eine ganze Torte ja etwas viel für den Goodie Bag gewesen wäre. Die Cupcakes waren so gut verpackt das sie alle heil angekommen sind. Der war lecker!!! Es war ein Schoko-Cupcake mit Fondant Deckel. Er ist größer als ein normaler Cupcake und so locker und saftig. Njam Njam. 

Erhard Sport ist auch hier aus der Region und da Schatzi da arbeitet habe ich meine Beziehungen spielen lassen. :P Neben einer Badekappe und einem Duftball gab es auch hier einen Schlüsselanhänger und Schreibkram. :)
Von Pippa&Jean habe ich schon oft gelesen und auch im TV schon Werbung gesehen. Im Goodie Bag war ein Katalog mit einem schönen Anschreiben. Hierzu werden ihr demnächst mal etwas zu lesen bekommen, also Augen auf. ;)

Marabu habe ich euch schon mal vorgestellt und ich habe da öfters was von im Haus. So schöne Sachen zum malen und bastelt. Ich habe eine Wand bei uns im Flur ganz mit deren Schablonen gemacht. Nun kann ich Kleidung mal damit kreativ aufpeppen.

Kneipp und Maggi durften natürlich net fehlen! Da ich Blogger für beide bin, waren beide auch so freundlich mir etwas zu senden. Von Kneipp gab es ein süßes Bad und Maggi hat ein paar leckere Suppen und Fix-Produkte geschickt. Wird alles bald genutzt. :P   
Ich liebe Villeroy&Boch ja total wenn es zu Geschirr kommt. Das sie Duftsteine haben wusste ich net bis sie mir welche für die Goodie-Bags schickten. Die sind total süß. Riechen nach Weihnachten und man kann sie schön auf einem Teller arrangieren.  

Über Hans Freitag durfte ich vor 3 Jahren mal bloggen und habe mich so gefreut das man sich noch an mich erinnerte. Über die Likies die ich bekommen habe, habe ich mich auch sehr gefreut. Klein und lecker. :P
 
Silvity hat anstatt Schmuck lieber Gutscheine geschickt, denn so kann jeder sich das aussuchen was er wirklich mag. :)

Ganz zum Schluss nun noch eine Packung süßes Knäckebrot mit Cranberry und Kokos von Dr. Karg. Das ist bei Schatzi in der Brotzeitbox gelandet, als Keksersatz. Er liebt Kokos und so ist es perfekt für ihn. 

Ich habe mich über alles gefreut was in dem Goodie-Bag war und werde ganz viel davon nutzen und den Rest verschenken. Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal bei allen Firmen bedanken die so freundlich waren und sich an dem Goodie-Bag beteiligt haben. 

Auch möchte ich mich nochmal bei allen Bloggeinnen bedanken...ohne euch wäre der Tag net so toll gewesen und ich hatte riesig Spass mit euch!

Kommentare:

  1. Toll geschrieben und es war wirklich ein wunderschöner Tag! Das Bild von uns beiden ist süß, wa? Zwei Smilies :D
    Bin im nächsten Jahr gerne wieder dabei, und ich denke, wir sehen uns im Frühjahr bei Kneipp wieder!
    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Stephie

    AntwortenLöschen
  2. Es war wirklich ein schöner Tag. Das Toertchen hat mulir heute den Tag versuedst.
    Lg,
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. War echt ein schöner Tag und ich freue mich schon auf das nächste Treffen.
    Nochmal ein dickes Danke für´s organisieren ;)
    Hat echt total Spaß gemacht und war sehr informativ für mich.

    AntwortenLöschen
  4. solche treffen sind immer was tolles :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die tolle Organisation und den wunderbaren Tag!

    LG, Alex.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anouck, jetzt komme ich endlich mal zum kommentieren. Das Treffen war super toll und klasse organisiert und geplant von dir.
    Heute habe ich es endlich geschafft und mein Bericht ist online gegangen . Da kamen tolle Erinnerungen zurück als ich die Bilder nochmals dabei anschaut habe. Einfach - Klasse! Ein schönes Wochenende wünsche ich euch - Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen