Donnerstag, 4. September 2014

Neue Kleidung passend zum kommenden Herbst

Irgendwie habe ich das Gefühl das es dieses Jahr keinen richtigen Sommer gab. Es ist "gerade" mal September und ich sitze hier schon seit einiger Zeit mit meinen Winter-Hausschuhen und habe oft noch eine Strickjacke an, da ich friere. Ich habe also nun schon mal die Herbst- und Wintersachen nach vorne geholt. Dabei ist mir aufgefallen das meine Herbstjacke nun schon einige Jahre alt ist und net mehr wirklich schön aussieht. Es musste also eine neue her! 

Da ich ja nun schon zweimal sehr erfolgreich tolle Kleidung in der passenden Größe bei Bon á Parte gefunden habe, war klar das ich dort wieder schauen gehe. Ich bekomme ja immer die aktuellen Jahreszeit Kataloge und bin im Herbstkatalog mal stöbern gegangen. Schnell habe ich einiges gefunden das mir gefallen hat.


Ganz toll war eine Lederjacke und ich habe mich sehr verliebt. Allerdings war die auf Hüfthöhe und ich würde mich net wohl fühlen darin. Ich finde es sieht komisch aus wenn man lange Pullover an hat und dann eine kurze Jacke. Ich bin also lieber mit etwas längerem gefahren. Da gab es einen Mantel mit Animalprint und einen in Schwarz/Weiß. Ich habe echt lange überlegt und mich dann doch für den schlichteren entscheiden.

Der Mantel kam auf einem Bügel und sah so toll aus! Normalerweise wasche ich immer alles vor dem tragen, aber der Mantel ist ja net auf nackter Haut und somit hab ich ihn gleich angezogen. Selbst mit einem Pulli drunter ist nichts zu eng und ich kann mich locker drin bewegen.
Wenn der Kragen nach unten geklappt ist hat man einen etwas offenen Hals und so liegt nichts zu eng an. Ich mag das ja garnet wenn es am Hals zu eng ist...bekomme da immer Beklemmungen. Man kann da auch perfekt noch einen Schal zu nehmen, falls es doch kälter ist.

Wenn es etwas windiger ist kann man aber auch den Kragen aufstellen. Die Knöpfe gehen bis nach oben und so ist es oben auch zu. 
So ist der Hals bei Wind gut geschützt...egal ob mit oder ohne Schal. Der Kragen liegt locker an und ich fühle mich richtig wohl in dem Mantel.
Mir geht der Mantel bis zu den Knien und somit ist er länger als jedes Oberteil das ich habe. Er ist richtig angenehm zu tragen und ich fühle mich sehr wohl darin. Mit dem Kragen nach oben gefällt er mir sogar noch besser. 

Ein Mantel wird natürlich draußen getragen und schnell kann da mal was drauf kommen. Wir waren die Tage spazieren und Zuhause habe ich dann bemerkt das ich eine Art Moosfleck drauf hatte. Mit ein bissl Wasser und einem Schwamm war der Fleck aber schnell wieder raus. Bei leichten Flecken kann man also schnell mal selbst Hand anlegen. Falls schwererer Schmutz drauf ist sollte der Mantel in die Reinigung. 

Als wir spazieren waren hat es leicht geregnet und trotzdem blieb ich trocken. Der Mantel hat mich also net nur vor Wind geschützt, sondern mich auch trocken gehalten. Rundum hat der also gepunktet und ich freue mich darauf ihn ganz oft im Herbst und Winter zu tragen.

Beim stöbern nach einem Mantel bin ich im Katalog auch noch auf einen Pulli gestoßen und da hat mir der Schnitt so gut gefallen das ich ihn gleich haben musste! Ich mag Sachen mit ungewöhnlichem Schnitt und hier gab es eine A-Linie mit Zipfeln.
Vorne und hinten geht er mir etwas über den Schritt und somit ist er net zu lang. Die Zipfel an den Seiten machen ihn echt toll. Er ist schön locker und fällt sehr angenehm. 

Was ihn auch sehr interessant macht ist der Reißverschluss an den Ärmeln. Im Katalog sah man wie toll das aussah mit dem Zipper außen an jedem Arm. Etwas enttäuschend fand ich es dann das der Zipper innen war.
Man sieht ihn da zwar auch, aber er wirkt irgendwie komisch. Der Zipper ist ja nur zum nett aussehen. Man kann ihn zwar aufmachen, aber darunter ist ganz normal der Pulli. Ich werde also mal probieren den Zipper abzutrennen und dann außen am Arm an zunähen...so wie es im Katalog war.
Ich habe den Pulli nun schon ein paar mal angehabt und mag ihn wirklich gerne. Er ist schön weich, was an den 30% Wolle liegen dürfte. Auch nach dem waschen ist der Pulli noch perfekt. Das Wollwaschprogramm genommen mit niedriger Temperatur und danach ausgebreitet auf dem Wäscheständer getrocknet. So ist er net ausgeleiert und hat noch die selbe Form wie nach dem Kauf. 

Was soll ich sagen?! Ich habe es net anders erwartet....die neuen Kleidungsstücke aus dem skandinavischen Modehaus Bon á Parte haben mich genauso begeistert wie die anderen die ich besitze. Die Qualität ist fantastisch und sie fühlen sich so toll an. Ich bin mir sicher das ich viel Freude an dem Mantel haben werde und den noch eine kalte Herbsttage tragen werde. Der Pulli wird wie alles aus Wolle wohl irgendwann "nubbeln", aber dafür gibt es ja so Teile um die ab zu rasieren. Ich bin auf alle Fälle mal wieder total happy!

Kommentare:

  1. den Mantel habe ich auch und ich liebe ihn, der ist richtig richtig cool :) sieht optisch hammer aus, und hält traumhaft schön wärm :)

    Aber dein zweites Teil kann sich auch sehen lassen ;)
    lg calista

    AntwortenLöschen
  2. In den Pullover hatte ich mich auch gleich verliebt. Den finde ich auch wunderschön, habe mich dann aber doch um entschieden.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. siehst flott aus in den beiden Teilen, super !

    AntwortenLöschen
  4. der mantel und der pullover stehen dir hervorragend!!! ich bin echt begeistert! liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  5. WOW!! Schick sieht Madame aus :) Mäntel trage ich nicht so gern, aber auf das Oberteil bin ich ja echt neidisch :) Klasse!!

    LG

    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Wir mögen auch die skandinavische Mode und deine Sachen sehen supi aus vor allem der Mantel
    Lg Leane

    AntwortenLöschen