Montag, 1. September 2014

Mit Glitter und Gold Secco immer was edles im Haus

Schatzi und ich sind ja net so die Alkohol-Trinker, aber trotzdem habe ich immer gerne etwas im Haus. Wir bekommen oft Besuch und nur weil wir kaum was trinken ist es ja doof nichts da zu haben zum anbieten. Beim grillen ist Bier natürlich da, für bestimmte Freunde habe ich immer ein paar Cocktails da, aber so das passende für wenn die Mädels kommen hatte ich nie da. 

Meist kommt dann ja Sekt raus, aber mein Problem dabei ist das man dann eine große Flasche aufmacht und dann wird nur ein Glas getrunken und wenn dann das nächste mal Freunde kommen (Wocheeeennnnn später) ist der Sekt natürlich hin. Da habe ich nun die perfekte Alternative gefunden. 


IN SPIRIT bietet mit Glitter&Gold eine echt tolle Produkt-Linie. Neben den klassischen 0,75l Flaschen gibt es hier auch 0,2l Flaschen und das finde ich super. Was mir noch mehr gefällt ist der Look. Glitter&Gold kommt net in Glasflaschen, sondern in Aluflaschen und das sieht echt genial aus!

Natürlich ist das wichtige ob der Inhalt schmeckt, aber mal ehrlich...wenn es dann auch noch toll auf dem Tisch aussieht ist es doch noch besser. Wenn man die Flaschen dann nachher gut ausspült kann man sie auch schön als Deko oder zum basteln nutzen. 

Ganz in Gold gibt es den einfachen Secco. Hergestellt aus italienischen Trauben bekommt man hier einen prickelnden, leicht süßlichen Secco.
Glitter&Gold Secco
Ich fand ihn net zu süß und somit recht angenehm zu trinken. Er hat einen schönen runden Geschmack und prickelt echt toll.

Für alle die es etwas süße mögen gibt es den Glitter&Gold Secco in der Strawberry Variante. Secco plus Erdbeere.
Glitter&Gold Secco
Mir schmeckte der zu künstlich. Er war sehr "quietschig" und übersüß. Normalerweise mag ich Erdbeer sehr gerne, aber hier konnte ich mich damit net anfreunden. 

Für die die es halt doch fruchtig, aber net süß mögen gibt es dann Glitter&Gold mit Cranberry.
Glitter&Gold Secco
Die Mischung ist hier sehr gelungen. Der Secco ist bittersüß und hat einen sehr fruchtigen Geschmack. Ich bin sonst net so der Fan von Cranberry, aber hier passt es wirklich super zusammen und ich fand ihn absolut stimmig.

Den Abschluss macht Glitter&Gold mit einem Trendgetränk...dem HUGO.
Glitter&Gols HUGO
Secco, Holunder, Limette und Minze bieten eine interessante Mischung. Er ist sehr frisch und wird nicht zu sehr von der Minze dominiert. So schmeckt man es zwar, aber es ist net zu viel.

Bei Lebensmitteln ist es natürlich immer Geschmackssache und somit heißt net das nur weil ich es zu süß fand, andere es auch so empfinden. Man muss es immer selber ausprobieren. Gut angekommen sind die Drinks auf alle Fälle und ich finde sie wirklich toll. Zum anbieten und auch zum verschenken sind sie der totale Hingucker. Es gibt nur ein Problem...im Laden habe ich die nirgends entdeckt. Da muss man zu Online Shops greifen. ;)

Kommentare:

  1. das klingt sehr interessant! danke für die vorstellung!
    liebe montagsgrüße!

    AntwortenLöschen
  2. Die kleinen Flaschen sehen ja toll aus. Danke für die Vorstellung.

    liebe Grüße
    Anita

    AntwortenLöschen