Mittwoch, 14. August 2013

Rohrfrei mit Drano Power-Gel von Mr. Muscle

Früher hatte ich immer kurze Haare und das war schon praktisch. Morgens schnell gewaschen, ein bissl styling und fertig. Irgendwann habe ich sie dann mal lang wachsen lassen und als ich Schatzi kennengelernt habe sagte er mir dann das er sie immer so lang haben will. Schön sieht es schon aus, aber es hat auch Nachteile. Im Sommer laufe ich fast nur mit Dutt rum, weil die Haare im Nacken dann zu warm sind. Außerdem verliert man ja auch oft Haare und sie liegen dann rum. Am schlimmsten ist aber das ich natürlich beim Haare waschen in der Dusche auch welche verliere und da wir eine Ebenerdige Dusche haben gehen auch die Katzen da rein und verlieren Fell. Somit müssen wir einmal im Monat das Gitter der Dusche hoch holen, Haare und Fell raus und dann sauber machen. 


Normalerweise finde ich das sauber machen von Abflüssen ganz einfach. Wir haben so ein Ding das sich Pango nennt. Man pumpt es auf und schießt dann die Luft mit ganz hohem Druck durch das Rohr und es wird wieder frei. Wenn das Rohr allerdings deftig verstopft ist hilft es wahrscheinlich vorher mal Rohr-frei rein zu tun. In der Dusche können wir den Pango net nutzen, da es ein länglicher Anschluss ist. Somit muss zum reinigen der Dusche etwas anderes her und da habe ich nun mal das Mr Muscle Power Gel von Drano probiert.
Laut Flasche ist es die 5 Minuten Lösung gegen hartnäckige Rohrverstopfungen. Es sinkt durch stehendes Wasser und beseitigt üble Gerüche. 

Es handelt sich hier um ein ätzendes Produkt und somit finde ich es sehr gut das die Flasche einen Kindersicheren Verschluss hat.
Mit einem festen Druck und Dreh kann man die Flasche als Erwachsener gut öffnen. Ein Kind wird das net so einfach auf bekommen. Das ist ein Riesen Pluspunkt. 

Ein kleiner Minuspunkt ist dann allerdings der Griff. Der ist in der Flasche eingearbeitet, allerdings ist da net viel Platz zwischen Flasche und Griff. Meine kleinen Finger passen da rein, aber Schatzi kann die Flasche net greifen.
Die Flasche hat einen klaren Inhalt, der wirklich gruselig riecht....was aber bei Rohrfrei ja immer so ist. Es sind 1000ml drin und der Inhalt ist vergleichbar mit der Konsistenz von Eiweiß. 

Wie funktioniert das ganze nun also? In den Duschabfluss haben wir ein Drittel des Flascheninhaltes gegeben. Langsam eingießen soll man es, was ein bissl schwierig ist da es immer so ein bissl rausschwappt....kennt ihr ja von dem Eiweiß bestimmt. Wenn es stärker verstopft ist kann man auch eine halbe Flasche rein tun. 

Nun hieß es 5 Minuten warten für mich...in stärkeren Fällen dann auch mal über Nacht. Bei so Rohrfrei Pulvern tut man dann ja etwas Wasser drüber und es schäumt und britzelt. Das ist hier net und ich muss zugeben das mir das sehr gefällt. Ich muss mir keine Sorgen machen, da die Katzen dann da ran kommen oder das etwas passiert. Das Rohrfrei ist im Rohr und sonst nirgendwo. 

Nach den 5 Minuten spült man nun mit warmen Wasser nach und alles sollte wieder schnell und gut ablaufen. Und das ist auch passiert! Der Duschablauf war wieder sauber und es roch gut und das Wasser lief super ab. Schnell noch die Duschgel Reste oben sauber gemacht und dann das Gitter wieder drauf.

Normalerweise haben wir jeden Monat das Gitter abgemacht und Haare raus geholt und alles sauber gemacht und mit heißem Wasser durchgespült. Mal schauen ob es nun länger dauert bis sich das Wasser wieder staut, denn eigentlich müsste der Abfluss nun ja sauberer sein als früher. 

Begeistert bin ich total. Es hat das Rohr schön sauber gemacht und es riecht sogar richtig gut. Wenn es nun auch noch länger das Rohr frei hält dann ist das sogar noch ein Punkt mehr. Ich werde euch mal Bescheid geben wenn es soweit ist. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen