Donnerstag, 25. Juli 2013

Trinkflasche für unterwegs ist immer gut

Eigentlich soll man ja immer viel trinken, aber ich tu mich da meist sehr schwer. Jetzt wo es so heiß ist habe ich da keine Probleme, aber im Winter trinke ich manchmal nur 1 Liter pro Tag. Schatz allerdings trinkt immer viel. Dadurch haben wir viele PET Flaschen hier die ich jede Woche zum Automaten bringe. 

Ich trinke am liebsten aus 500ml Flaschen, da ich die gut mit nehmen kann wenn ich weg gehe und irgendwie tu ich mich einfach leichter damit als mit einer 1,5 Liter Flasche. Ich nutze die PET Flaschen zwar öfters, aber nach einer Weile finde ich riechen die komisch und haben auch einen komischen Geschmack. Um nun etwas Geld zu sparen und net ewig neue PET Flaschen kaufen zu müssen und um der Umwelt etwas gutes zu tun, habe ich mich entschieden mir eine Flasche zu kaufen die ich halt immer nutzen kann. 


Auswahl gibt es im Internet genug, aber ich hatte gewisse Vorstellungen. Glas kam net in Frage, da so was einfach zu schnell zu Bruch gehen kann. Metall kam auch net in Frage, da die zwar stabil sind aber doch schwerer und in meiner Handtasche ist genug schweres. :P Es blieb also nur Plastik. Die Auswahl ist auch hier noch riesig und ich bin erst mal auf Blogs suchen gegangen was andere so empfehlen und was gut ist. 

Ganz oft las ich dann von einer Flasche die sich Dopper nennt und von der Firma Monalito stammt. 

Eigentlich ist Monalito eine Seite die gar nichts mit Plastikprodukten zu tun hat, denn sie bieten sonst sehr schöne Stoffhängewiegen für Babys an. Da man für ein Baby ja immer Wasser braucht (um die Fläschchen zu machen) und dann später auch kleine Kinder immer etwas zu trinken brauchen, egal ob Daheim oder in der Kita oder auf dem Spielplatz, passt eine Trinkflasche natürlich sehr gut zu der Firma. 

Was als erstes ins Auge sticht wenn man sich den Dopper anschaut sind die schönen Farben. Egal ob pink für das typische Mädchen, blau für den kleinen Jungen oder weiß für jeden der es neutral mag. Das der Dopper einen red dot Design Award hat finde ich spricht natürlich für die Qualität des Produktes. 

Die Vorteile des Doppers sind sehr viele. Man handelt Umweltfreundlich, er wird Klimaneutral hergestellt, mit den Einnahmen werden Projekte in Asien und Afrika gefördert und mit der Dopperapp kann man immer herausfinden wo es gerade Trinkwasser gibt. 

In den Dopper sollen ca 500ml Wasser passen, er ist Spülmaschinen-fest, soll wenig wiegen und mit 23cm auch noch gut in die meisten Handtaschen passend. Hörte sich also wirklich perfekt an und genau nach dem was ich suchte. 

Mein Dopper kam gut verpackt bei mir an und ich habe ihn gleich mal in die Spülmaschine gepackt damit ich ihn nutzen konnte.
Was mir sehr gut gefällt ist das es sich hier net um dünnes Plastik handelt, sondern das die Flasche wirklich stabil ist. Wenn die mal runter fällt dürfte da net viel passieren. Wenn Kinder rumrennen und spielen kann so was ja mal schnell passieren und als Frau lässt man die Handtasche ja auch mal etwas fester aufkommen. Gedanken das es hier etwas passiert muss man sich also net machen.
Ganz oben ist eine kleine Kappe die man leicht abschrauben kann. Die Trinköffnung ist schön groß und somit kann man gut raus trinken. Normalerweise ist so was auch von Vorteil wenn man die Flasche befüllt, aber das ist hier net wichtig....warum erkläre ich gleich. ;)
Innen an der Kappe ist ein Silikonring und deshalb ist die Flasche richtig dicht wenn sie zugeschraubt ist. Ich habe sie öfters in der Handtasche mit rumgetragen und hatte nie nasse Stellen.

Nun aber zurück zum Befüllen. Die Trinköffnung hat hier keine so große Wichtigkeit, denn man kann net nur die Kappe abschrauben sondern auch den weißen Teil der Flasche. Das hat net nur den Sinn des befüllens, sondern der weiße Teil ist ein Trinkbecher!
Da net jeder gerne aus Flaschen trinkt finde ich diese Idee wirklich toll. So hat man gleich immer einen Becher dabei und kann daraus trinken. 

Dopper ist für Leitungswasser gedacht, aber auch anderes funktioniert super da drin. Ich trinke gerne Wasser mit einem kleinen Schuss Saft drin für den Geschmack....Eiscafe und auch Kakao hatten wir schon drin...und auch ein Smoothie hatte ich darin schon. Danach einfach in die Spülmaschine und wieder ist er einsetzbar. 

Mit 11,50€ finde ich auch den Preis wirklich gut. Die Versandkosten könnten etwas besser sein. Sie sind nach Gewicht gestaffelt und gehen mit 5,65€ los. Erst ab 250€ ist der Versand hier kostenlos. Da muss man den ganzen Kindergarten mit Doppers ausstatten um Versand zu sparen. :D

Nach dem ganzen vielen positiven Punkten ist mir dann doch ein negativer aufgefallen. Die Homepage ist wirklich toll gestaltet und alles ist sehr gut und detailliert beschrieben. Die Beschreibung "In den Dopper passen ca. 500ml" finde ich net gut. Ich möchte ja schon genau wissen was rein passt. Aus Neugierde habe ich dann mal nachgemessen. 

Wenn man den Becher abmacht und den Dopper so befüllt passen gerade mal 425ml rein.
 
 Bleibt der Becher drauf und man befüllt die Flasche durch die Trinköffnung dann passen 475ml rein. Dann kann man allerdings erst mal den Becher net nutzen. 

500ml passen also ohne und auch net mit Becher rein, aber ca. ist ja ein dehnbarer Begriff. Vielleicht kann ich Monalito mit dieser kleinen Kritik einen Anstoß geben genauere Angaben zum Inhalt auf der Homepage zu machen. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen