Samstag, 8. Juni 2013

Produkttest: Genussfeld II

Im April durften wir schon mal Produkte der Firma Genussfeld testen. Den Bericht dazu findet ihr HIER falls ihr ihn nochmal lesen wollt. Damals waren wir von den Produkten begeistert, aber hatten angemerkt das im Müsli zu viel Flocken und zu wenig der anderen Zutaten sind. Genussfeld hat sich diese Kritik, die nicht nur ich angemerkt hatte sondern auch einige andere, gleich zu Herz genommen und die Müslis überarbeitet. Nun durften wir nochmal die überarbeiteten Müslis testen und können nun nochmal sagen was wir davon jetzt halten.


Unser Testpaket enthielt wieder 3 verschiedene Sorten Müsli. Das Dinkel-Cranberry hatten wir das erste mal schon, aber die anderen beiden waren ganz neu für uns. :)

 
Ich habe wieder Schatzi testen lassen, da er ja der Müsli Fan von uns beiden ist. Er frühstückt ja jeden Morgen eine große Schale Müsli und in dieser Woche nun nur die Sorten von Genussfeld. Angefangen haben wir mit der uns schon bekannten Sorte Dinkel-Cranberry.

Das erste Bild zeigt das Müsli vom ersten Test und das zweite Bild wie es jetzt ist. In der Schale sind schon mehr Cranberries als vorher und wie man sieht waren in dem Beutel auf Bild 1 so gut wie keine mehr und nun sind da noch richtig viele drin. Man hat also definitiv viel mehr Cranberries und somit einen viel schöneren Fruchtig Geschmack. 

Einkorn-Berberize kam dann als nächstes.
Neben Haferflocken ist hier noch Einkorn, Sesam und Berberize drin. Ich musste erst mal Googlen was eine Berberize ist. :D Man sieht natürlich das es eine Art Beere ist, aber was genau es ist wollten wir dann doch wissen. Sie wird auch Sauerdorn oder Essigbeere genannt. Die Menge davon im Müsli hat uns total begeistert!
Der Sesam hat sich wieder ein bissl unten abgesetzt, also empfehle ich hier den Beutel oder die Box in die man es umgefüllt hat vorher einmal zu schütteln. Sesam ist nun mal klein und rutsch durch. Nach dem schütteln war es dann wieder überall. Die Berberize schmeckt leicht säuerlich, aber trotzdem sehr angenehm. Die Mischung hat richtig gut geschmeckt.

Zuletzt kam Buchweizen-Melone...zuletzt weil es ja heißt "Save the best vor last".
Diese Sorte hat uns so begeistert und überzeugt! Dinkelflocken, Buchweizenflocken, Sesam, Kürbiskerne und getrocknete Honigmelone. Diese Mischung passt so gut zusammen. Schatzi sagt das man einen schönen nussigen Geschmack hat und das der Melonengeschmack noch lange anhält und man so noch lange was davon hat. 

Diesmal haben uns die Müslis total überzeugt. Die Qualität und die Auswahl fanden wir ja schon beim ersten mal gut, aber uns fehlte einfach ein bissl mehr von den Inhalten. Diese sind diesmal richtig gut drin gewesen und somit ist das Müsli absolut perfekt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen