Montag, 13. Mai 2013

Produkttest: Swiffer Staubmagnet Kit


Ich habe einen Putzfimmel. Den hab ich schon immer gehabt. Ich mag es einfach net wenn es 
unordentlich ist. Früher habe ich täglich geputzt...jetzt nur noch alle 2 Tage. :D Staubsaugen muss 
einfach sein weil wir ja viel rein und raus gehen und Dreck rein bringen und die Katzen verlieren Haare 
oder verteilen ihr Streu im Haus. Staubwischen tu ich auch ganz oft..mal einfach so zwischen drin, da 
ich dann Staub gefunden habe. Genau da kommt mein neues Testobjekt ins Spiel. Der  
Swiffer Staubmagnet


Mit Katzen liegen oft Haare rum und selbst der kleine normale Staub stört mich ja schon. Mit so einem Putztuch "verschiebt" man den Staub ja eher als ihn zu entfernen. Der Swiffer Staubmagnet hat ganz viele Fusseln und da bleibt Staub dran kleben und so ist es wirklich sauber. 

 

Kaufen kann man es als Starterkit oder nur die Fusselaufsätze.


Das Starterkit kauft man als erstes weil dort ja auch der Griff drin ist den man benötigt. 

Der Griff kommt in 2 Teilen und muss nur einfach zusammen gesteckt werden. Er ist recht biegsam und somit auch gut geeignet für komische Ecke wo es vielleicht etwas um die Ecke geht. Die Gabelung vorne wird einfach in den Fusselaufsatz geschoben und schon kann man loslegen.

Der Aufsatz ist ganz flach, also ist vor dem ersten Nutzen einmal gut aufschütteln angesagt. So bekommt man einen "puffigen" Aufsatz mit losen Teilen. Ich habe den Swiffer immer griffbereit liegen und wenn irgendwo Staub ist wird einmal drüber gewischt und schon ist es sauber. Die Fasern nehmen jeglichen Staub, losen Dreck und Katzenhaare auf und halten ihn fest. Da es bei mir selten staubig ist kann ich euch leider kein Vorher/Nachher Bild bieten. :D 

Was mir sehr gefällt ist das man selbst in ganz kleine Ecken kommt, da der Aufsatz sich ja anpasst und der Griff recht flach ist. So kann ich super an Stellen putzen wo ich mit einem Putztuch sonst net hinkomme. 

Nach einem Rundum putzen hat man dann natürlich Schmutz auf dem Swiffer....da soll er ja sein. :P

Ich geh dann raus und schüttle ihn gut aus und schon kann ich ihn wieder einsetzten. So kann man immer wieder den Swiffer nutzen. Irgendwann ist er natürlich nicht mehr sauber zu bekommen und dann zieht man den Aufsatz einfach ab und tut einen neuen drauf. Man kann ja Nachfüllpacks kaufen. Man bekommt diese sogar mit Febreze Duft um beim putzen gleich einen schönen Geruch ins Zuhause zu bringen. Den Swiffer Staubmagneten fibt es auch in XXL für wenn man eher größere Flächen hat. ;)

Ich finde meinen Swiffer Klasse und er wird hier täglich eingesetzt. Wer also Staub net mag sollte mal zu einem Swiffer Staubmagneten greifen. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen