Sonntag, 12. Mai 2013

Produkttest: Liebesschloss

Ich bin ja ein absoluter Sucker für romantische Dinge. Ich habe eine Vitrine und da sind alle Dinge drin die mit Schatzi und mir zu tun haben. Kleine Sachen aus Hotels, Briefe, Tagebücher, Bilder, Gläser von Parties, getrocknete Rosen und und und. :P Diese Vitrine hat nun Zuwachs bekommen, allerdings nur auf Zeit. :P Warum nur auf Zeit? Weil es sich um ein Schloss handelt..genauer gesagt ein Liebesschloss. Ein Liebesschloss ist ein Schloss das man an einer Brücke anbringt und es ist ein schöner romantischer Brauch. Hier mal einiges dazu auf Wikipedia. Ich wollte Schatzi nun so ein Schloss schenken und dann irgendwann mit ihm in eine Stadt mit so einer Brücke reisen und es anbringen. Ein einfaches Schloss zu kaufen und gravieren zu lassen fand ich doch recht langweilig und bin dann auf meiner Suche über Liebesschloss.de gestolpert.



Dort bekommt man ein Schloss mit Gravur ganz nach eigenen Wünschen und Vorstellungen. Das erstellen ist sehr einfach. Mit ein paar Clicks und ein paar Angaben hat man genau das was man möchte. 

Es handelt sich bei den Schlössern um 50mm Schlösser..also schon etwas stabileres. Man muss also kein Schloss auswählen, aber die Farbe kann man aussuchen. Klassisch ohne Lackierung, Farblich Lackiert oder Versilbert/Vergoldet. Bei 19,90€ geht es los und endet bei 79,80€ je nachdem was man ausgesucht hat. Ich bin mit rot wie die Liebe gegangen. :P 

Nach dem Schloss und Farbe kommt die Gravur. 2 Zeilen mit max. 25 Zeichen pro Zeile stehen zur Verfügung. Wenn man diese ausnützt wird der Text natürlich kleiner, als wenn man nur 10 Zeichen nutzt. Für 2,90€ kann man sich auch noch auf der Rückseite eine Gravur machen lassen. Auch die Schriftart kann man selber auswählen. 16 stehen zur Verfügung...schlicht, verspielt oder verschnörkelt...alles dabei. 

Es kann nun auch ein kleines Bild zugefügt werden. 22 Vorlagen sind da....Herzen, Tauben, Ringe...ganz klassisch romantisch. Man kann auch eine eigene Grafik hoch laden und diese eingravieren lassen. Bilder gehen hier natürlich net da es zu Aufwändig wäre, aber wenn man z.B. ein Bild von einem Herzen hat oder von einem Kussmund dann geht das. 

2 Optionen steht noch offen und dann ist man schon fertig. Möchte man ein 2tes Schloss das exakt gleich ist? Eines für die Brücke und eines für Zuhause. Das zweite ist nun um 10€ günstiger! Für 3,90€ kann man dann auch noch Express-Lieferung zu buchen. 

Im Warenkorb hat man nun noch die Entscheidung ob man eine Schachtel dazu haben möchte oder einfach nur das Schloss möchte. 2,40€ Versandkosten kommen nun noch dazu und nachdem man die Adresse eingegeben hat ist man schon fertig. Einfacher geht es schon garnet finde ich. Innerhalb von einigen Minuten hat man alle Eingaben gemacht und ist fertig. 

Sofort nach der Bestellung kommt eine Bestellbestätigung wo man nochmal genau alles kontrollieren kann. 6 Tage später kam dann eine Versandbestätigung und am Tag danach war es schon da. Es wird also Maxibrief in einem gepolsterten Umschlag verschickt. Was mir hier aufgefallen ist ist das keine Absendeadresse drauf steht. Falls also mal etwas an der Adresse falsch sein sollte kann die Post es auch nicht zurück schicken und es wäre verloren. Finde ich nicht so optimal. 

Im Umschlag die Rechnung und eine schlichte schwarze Schachtel aus hartem Plastik. Innen die Schlüssel und nochmal eingewickelt das Schloss.
Das Schloss ist wirklich schon stabil und schwer. Die Schlüssel eindeutig net so kleine dünne Dinger die sofort brechen. Alles erscheint mir richtig stabil. Die Gravur ist sehr sauber und sehr schön gemacht und gefällt mir total.
Aufschließen lässt es sich auch ohne Probleme und wie erwartet bricht da kein Schlüssel bei ab.
Ich war schon recht begeistert, aber bei genauerem hinsehen hab ich dann ein paar Dinge gefunden dir mir nicht so gefallen haben. Die Schlösser werden lackiert wenn man sie in einer anderen Farbe haben möchte. Ich finde es in rot sehr schön und finde das man die Schrift so besser lesen kann. Leider wurde es unsauber lackiert. Es waren 2 deutliche "Nasen" zu erkennen.
Der Bügel wurde anscheinend auch nicht vor dem lackieren abgeklebt, da auch dieser Spuren von rot hat.
Beides ist zwar kein Genickbruch, aber ich finde es sieht unschön aus und wenn ich etwas verschenke möchte ich es doch perfekt haben. Durch das genau anschauen und rum hantieren hatte ich das Schloss einige Minuten in der Hand und da kam noch ein Problem....meine kompletten Finger waren rot! Die Farbe färbt also ab auf der Haut. Das finde ich sehr unschön. 

Die Idee finde ich sehr toll und das Schloss ist wirklich schön geworden. Kleine Detailprobleme stören einige vielleicht net und nur mich. Was ich aber wirklich nicht gut finde ist das Abfärben. Wenn nun ein Kind das in die Hand nimmt und dann die Finger in den Mund....wahrscheinlich net so gut. Da sollte Liebesschloss mal dran arbeiten. Ich freue mich auf alle Fälle darauf das Schloss mal an einer Brücke anzubringen und unsere Liebe zu besiegeln. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen