Sonntag, 14. April 2013

Produkttest: Glückshufeisen.de

Wie wäre es mit ein bissl Glück? Davon kann man doch eigentlich nie genug haben oder? Klar kann man Glück net kaufen und wer es hat sollte nie denken das es für immer bleibt, aber so ein bissl Glück habe ich mir nun doch ins Haus geholt. Bei Glückshufeisen.de kann man sich nämlich ein Hufeisen ganz individuell bestellen und bekanntlich bringt das ja Glück ins Haus. :)



Wer ein schönes Geschenk sucht...zum Geburtstag, zur Hochzeit, zur Geburt oder zum Einzug...findet hier genau das richtige. Mit ganz wenigen Schritten hat man sein eigenes Hufeisen erstellt und kann es bestellen.


Schritt 1 ist erst mal das gewünschte Hufeisen auszuwählen. Ganz klassisch in unlackiertem Metall...farblich lackiert in rot, grün, blau oder mehr...oder ganz edel in Versilbert oder Vergoldet. In Schritt 2 wählt man ob das Hufeisen nach unten oder nach oben geöffnet sein soll. Dementsprechend wird danach die Gravur gemacht. In Schritt 3 gibt man dann die Gravur an. Es gibt 2 Zeilen die man beschriften kann. Namen, Datum oder einfach nur was liebes. Alles ist möglich. Schritt 4 ist dann die Schriftart. Aus 16 verschiedenen Arten kann man eine auswählen die zu einem passt. Eine Wunschgrafik kann man in Schritt 5 aussuchen. Herzen, Eheringe, Noten, etc stehen zur Verfügung. Schritt 6 ist der letzte. Wie soll es Verpackt werden? Ganz ohne, in einer Kunststoff-Verpackung oder in einer Holz-Verpackung mit Stroh. Somit ist das Hufeisen schon fertig. Zum Schluss gibt es noch 3 Optionen. Hufeisennägel dazu? Ein zweites identisches dazu für 4,90€ weniger? Express-Versand? 

Ich bin mit dem Klassischen Hufeisen gegangen, dazu die Nägel und die Holzbox. Ich wollte es ganz natürlich. Test und Grafik angegeben und ab in den Warenkorb. Es kommen gerade 2,40€ Versandkosten dazu und zahlen kann man unter anderen mit meinem geliebten Paypal. Innerhalb weniger Tage kam ein gepolsterter Umschlag bei mir an. Innen eine schöne stabile Holz-Box mit Metallschließe.
Wenn man die Box aufmacht hat man sein Hufeisen, die Nägel und unten Stroh.
Ein bissl mehr Stroh könnte noch rein, damit es net ganz so lose in der Box rumklappert. Wenn es neu ankommt ist das Hufeisen noch eingewickelt, aber wenn ich es verschenken würde würde ich das ja vorher auspacken damit man es gleich sieht. In dem Beutel sind die 4 Nägel.
Die Nägel sehen toll aus, allerdings bleibt der Kopf über dem Hufeisen wenn man sie nutzt. Ich finde das sieht net so schön aus und somit haben wir andere Nägel genutzt die sich im Hufeisen ganz versenken.
Das Hufeisen selbst ist sehr schön, allerdings ist es keines das mal an einem Pferd war. Schatzi hat ja früher selbst Pferde gehabt und sagt man sieht das diese Hufeisen noch neu sind und speziell hierfür gemacht wurden. Schlimm finde ich das net, aber es sollte mal angemerkt werden. :)
Die Gravur ist gut gemacht, geht aber in dem klassischen Hufeisen komplett unter außer man hat es ganz nah vor Augen. Ich denke das wir bei farbigen viel besser zu sehen sein, da da der Hintergrund net fast die selbe Farbe hat wie das eingravierte. Bestellt also am besten eines mit Farbe wenn ihr wollte das man die Gravur gut sehen kann. 

Die Idee ist wirklich schön und auch das Bestellen ist sehr leicht. Das Resultat was bei mir ankam fand ich schön gemacht und es hängt über unserer Tür um uns Glück zu bringen. Leider kann man nun garnet mehr die Gravur lesen und schade fand ich auch das die Nägel net wirklich optimal passten.

Kommentare:

  1. Ist die Gravur nicht auf dem Kopf herum?
    Eigentlich soll man das Hufeisen doch mit der Öffnung nach Oben aufhängen, befestigen, damit das Glück aufgefangen wird und nicht herausfällt oder?

    Hab gerade im Internet geschaut, gibt auch die andere Variante, bei der das Glück ausströmen soll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ich oben schrieb kann man sich in Schritt 2 aussuchen ob nach oben oder nach unten offen und ich wollte es so rum. :)

      Löschen
    2. Okay, wer liest ist klar im Vorteil ;)
      Man kann sich seine Einstellung also aussuchen. Interessant, ich kannte bisher nur die Moderne Variante. Den Klassiker finde ich aber viel interessanter. ^^

      Löschen
    3. Ich fand das Klassische auch viel schöner. So bunt ist vielleicht für ein modernes Zuhause was, aber wir wohnen hier auf dem Land auf einem alten Bauernhof und da wäre so ein pinkes eher net passend. Aber hier wird was für jeden Geschmack geboten. :)

      Löschen