Dienstag, 19. März 2013

Produkttest: VIP Dress

Früher habe ich gerne und oft Röcke getragen und hin und wieder auch mal ein Kleid. Das hat vor Jahren aufgehört. Ich habe zwar 3 Röcke aber trage die eher selten. Ein Kleid habe ich schon seit Jahren net mehr. Ich bin ja nun mal ein Moppelchen und da findet man entweder hässliche Kleider oder welche die teuer sind. So ein richtig schönes für Feiern oder mal schick mit Schatzi essen gehen wäre praktisch, da ich da meist Hosen anziehe und das ist doch doof. Ich bin also mal googlen gegangen und bin bei VIP Dress gelandet.



VIP Dress bietet Abendkleider, Cocktailkleider, passende für den Abiball oder eine Hochzeit und gleich passend dazu Jäckchen, Schuhe, Handtaschen und was man noch so braucht. Beim schnellen durchstöbern habe ich kein Kleid für über 200€ entdeckt und welche die schon bei 30€ losgehen. Das hat mir sofort gefallen. Das passende Kleid zu suchen wird einem ganz leicht gemacht. 


Durch bestimmte Kategorien kann man das richtige Kleid angezeigt bekommen. Sucht man nur Abendkleider? Nur rote? Nur in 48? Nur unter 100€? Alles kein Problem....mit ein paar clicks hat man das passende eingegeben und die Auswahl die nun angezeigt wird passt zu den eigenen Wünschen. 

Welche Art von Kleid es ist war mir erst mal net so wichtig...da wollte ich mich eher für eines entscheiden das mir vom Aussehen gefällt. Auch Farblich hatte ich mich net festgelegt. Wichtig war bei mir natürlich die Größe. Ab 32 geht es los und bei 52 hört es auf. In der Größeren Größe 52 sind 37 verschiedene Kleider. Auch das hat mich wirklich gefreut, denn normalerweise findet man da eher weniger. 

In der Kategorie Abendkleider findet man bei VIP Dress viele schöne Kleider. Ich habe mich in ein Abendkleid in rot sofort verliebt, aber da gab es 2 Probleme. Das erste war das es momentan leider net verfügbar ist und das zweite ist das ich ja etwas kleiner bin und Angst hatte das es mir zu lang sein würde. Um nähen verhaut so ein schönes Kleid dann ja doch wenn man es net gut macht. :) Ich habe also weiter geschaut und habe ein etwas kürzeres Abendkleid in schwarz entdeckt das ich auch sehr schön fand. Für gerade mal 32,90€ fand ich das ein Knaller. Dazu kamen noch 4,90€ Versandkosten. Also ein schönes Abendkleid für unter 40€!!!

Innerhalb weniger Tage kam meine Bestellung bei mir an. Verpackt in einem Plastikbeutel war das Kleid gut geschützt und kam somit gut bei mir an.
Ich habe mir im vor hinein natürlich einige Gedanken zu meinem Kleid gemacht und dieser Beutel machte mir noch ein bissl mehr Sorgen. Es scheint das die Kleider aus Asien kommen. Oft genug hat man ja Reportagen im TV gesehen wo so China Kleider getestet wurden und die sind doch meist durchgefallen. Ich habe auch überlegt, das selbst wenn das Kleid aus Deutschland ist, wie die Qualität bei dem Preis ist....wie es verarbeitet sein wird. Es sind Pailletten drauf..fallen die gleich beim ersten waschen ab? Natürlich reden wir hier von 40€ und dafür kann man net die Welt erwarten, aber man möchte ja schon das man es gut tragen kann. 

Nachdem es ankam habe ich es natürlich erst mal anprobiert. Das Kleid selbst passt wirklich gut, aber es ist das passiert was ich schon befürchtet hatte. Ich habe obenherum ja doch gut Vorbau und der passt leider net. :( So was passiert mir leider sehr oft. Ich kaufe deshalb Oberteile immer 2 Nummern größer. 

Trotzdem wollte ich das Kleid noch auf den Test stellen und es mir genauer anschauen.
Der obere Teil ist mit Paillette und die sind net geklebt wie ich erwartet habe sondern sie sind angenäht. Unten ist eine Tüllspitze. Das Kleid selbst ist aus 65% Polyester und 35% Baumwolle. Es fließt sehr schön und sieht wirklich hübsch aus. Das ganze Kleid ist gut gemacht und die Nähte sind sehr sauber und doppelt gemacht. Ich war total beeindruckt wie gut es verarbeitet ist. Nach all den negativen TV Berichten hatte ich net erwartet das es so gut sein würde.

Natürlich muss so ein Kleid auch mal eine Reinigung durchmachen. Nach einem Abend im Restaurant, nach der Oper oder einem durch tanzten Abend gehört ja auch hier das waschen. Entweder auf einem Schonprogramm in die Maschine oder zur Reinigung bringen. Ich habe meins selbst gewaschen und dann auf dem Seide Programm gebügelt.
Ich habe es 2 mal gewaschen und keine Paillette ist abgefallen, keine Naht ist aufgegangen und nichts ist verzogen oder abgegangen. Das Kleid sieht immer noch aus so wie bei der Lieferung!

Der Tüllbereich unten ist nur ganz dezent zu sehen. Man kann oben auf dem Bild auch schön sehen wie sauber die Nähte gemacht sind.
Die Pailletten wie zu sehen noch alle dran und es sind net gerade wenige. Vor den Pailletten ist Teilweise noch ein gerüffelter Stoff, der etwas schwerer glatt zu bügeln war. Die Träger sind recht fein und aus Gummi. Man kann sie auch verstellen.
Seitlich ist auch noch eine Rüschung und eine Schleife dran.
Der hintere Bereich ist mit Gummi vernäht, was den Vorteil hat das es auch passt wenn man ein bissl Größer ist. 

Ich kann das Kleid leider net tragen wegen meiner Oberweite, aber trotzdem bekommt es volle Punktzahl. Auch Moppelchen wie ich haben hier die Chance ein Kleid zu bekommen das gut Aussieht und Preislich wirklich fantastisch ist. Wenn alle Kleider sind wie meines dann sind sie wirklich gut verarbeitet für das Geld und sehen echt toll aus. Schön finde ich das man sich das komplette Set hier bestellen kann. Kleid, Bolero, Schuhe und Handtasche...alles für den Abend gleich zusammen. :) VIP Dress ist also rundum zu empfehlen. :)

1 Kommentar:

  1. Ich denke man muss bei vip dress schon ein wenig Glück haben. Ich hatte mir ein weißes "Abiballkleid" bestellt, dass auf den Fotos weiß aussah, jedoch in real cremefarben. Auch die Qualität des Stoffes war wirklich schlecht,es fiel überhaupt nicht gut und war auch sehr schnell aufgeladen. Außerdem roch es sehr chemisch o_O Also musste ich beide Größen wieder zurück schicken. Dazu geht mir gegen den Strich, dass sie sehr oft betonen, dass man ihnen bitte ja keine schlechte Bewertung geben soll und man die Rücksendung bis 40 Euro Artikelwert (also nicht der gesamte Wert der Bestellung sondern pro Artikel) selbst bezahlen muss. Also muss ich 4,10€ in den Sand setzen :-( Wenn es einem nichts ausmacht eventuell arg enttäuscht zu werden kann man das Risiko also eingehen dort zu bestellen, man sollte sich aber bewusst sein, dass man billige Ware aus China kauft.

    AntwortenLöschen