Mittwoch, 2. Januar 2013

Produkttest: Saal Digital Fotoservice

Das ich eine Leidenschaft für Fotobücher habe weiß jeder. Jeder Urlaub, jeder Ausflug und jedes Jahr die schönsten Fotos die wir gemacht haben landen in einem Fotobuch. Ca. 25 Stück stehen schon bei mir rum. Warum ich Fotobücher so mag? Wir knipsen ja nun net gerade wenig und die Bilder hat man dann auf dem PC. Wenn nun Besuch kommt sitzt man dann zu acht um den PC um die Bilder zu zeigen und wenn wir zu Freunden oder Familie fahren müsste ich sie auf´s Kindle laden und dann zeigen. Fand ich schon immer doof. Ich will unsere Fotos zeigen können und dafür sind Fotobücher perfekt. Ich nehme sie zu meinen Eltern mit, wenn Besuch kommt sitzen die auf der Couch und schauen rein und wir können wenn wir Lust habe auch einfach mal rein schauen. 


Oft bekomme ich gesagt das ich ja auch die Bilder einfach entwickeln lassen könnte und in ein Fotoalbum kleben könnte. Falsch. Erstmal muss ich das Fotoalbum kaufen und gute kosten auch...dann Fotoecken oder Kleber und dann das entwickeln. Dann setzt ich mich hin und klebe alles ein und in 20 Jahren fallen mir die Bilder raus weil die Ecken net mehr halten....kenne ich aus alten Fotoalben mit Kindheitsbildern. ;) Ganz abgesehen davon das ich keine Gestaltungsmöglichkeit was Hintergrund oder verschiedene Größen und Formen an Bildern angeht habe. Da ist ein Fotobuch im Endeffekt günstiger und besser. Das ist auch in 20 Jahren noch einwandfrei. ;)

Da wir so viele Fotobücher haben von so vielen Anbietern bin ich immer wieder überrascht das es noch welche gibt die wir net kennen. So ging es mir mit Saal Digital wo ich das Saal Fotobuch gefunden habe.


Saal Digital bietet neben Fotobüchern auch noch normale Fotoentwicklung, Poster, Fotokalender, Leinwände und Geschenke. Die Homepage ist schön übersichtlich gestaltet und schnell hatte ich gefunden was ich gesucht habe. Ab 7,95€ geht es los...nach oben hin offen. Ein kleines Softcover mit 30 Seiten ist das günstigste. 30 Seiten für 7,95€ finde ich schon mal einen Knaller. Da kann man doch wenig falsch machen oder?! Ich persönlich gebe lieber etwas mehr aus und nehme ein Hardcover. Auch hier gibt es an Soft-, sowie Hardcover viel Auswahl an Größen und Formaten. 

Um das Fotobuch zu erstellen ist eine Software nötig. Die hat man schnell geladen und installiert und dann geht es auch schon los. Die Fotos hatte ich schon rausgesucht und in einen separaten Ordner geladen. In der Software hat man nun ein Schritt für Schritt Auswahlverfahren....einfach immer das aussuchen was man möchte. Fotobuch - Hardcover oder Softcover - Matt oder Glanz - Innen HD Hochglanz oder Matt - und zuletzt die Größe. Ich nehme normalerweise Matt, aber habe mich diesmal durchgehend für Glanz entschieden und die Größe 28 x 19cm mit 26 Seiten. 

Nach einer Seite voller Informationen...die jeder Anfänger lesen sollte. ;) ...kann man nun sein Fotobuch gestalten. Hintergründe, Cliparts und verschiedene Layouts stehen einem zur Verfügung. Ich nehme immer ein Hintergrund weil ich das sehr gerne mag. Normalerweise nehmen wir maximal 2 Bilder pro Seite...am liebsten nur eines...damit die Bilder noch groß genug sind. Diesmal habe ich mich aber mal verleiten lassen auch andere Layouts zu probieren. Die Software bietet an das Fotobuch automatisch zu befüllen oder man kann es manuell machen. Selbst wenn man es wie ich manuell macht, mit Hintergrund und dann nochmal anfängt weil einem das erste net gefallen hat ist man Ruck Zuck fertig. Das Programm ist sehr übersichtlich und total einfach zu nutzen. Es hiess dann nur noch ab in den Warenkorb, Daten eingeben und das Programm die Bilder an Saal Digital übermitteln lassen. 

Sofort nach meiner Bestellung kam eine Bestätigung per Email mir allen Daten. 2 Tage später dann die Versandbestätigung und 2 Tage später hatte ich es schon in der Hand. Der ganze Ablauf dauert also weniger als eine Woche! 

Das Fotobuch kam in einem festen Pappumschlag und innen war es echt gut geschützt. Meist sind die Fotobücher in einer Plastikhülle, aber diesmal war es in Papier eingeschlagen und mit einer Schutzfolie umwickelt. Da kann nix passieren!
Fotobuch

Als Thema dieses mal habe ich meine Katzen genommen. Ich mache jedes Jahr ein Poster mit aktuellen Fotos, aber ein Fotobuch hatte ich noch nie. Also habe ich mal einige schöne Bilder des letzten Jahrs rausgesucht und in das Fotobuch eingefügt.
Fotobuch

Auch mit anderen Layouts als sonst sieht es echt Klasse aus. Mal habe ich 3 Fotos auf der Seite, mal ein großes und ein kleines oben drauf, mal  zwei gleich große....es sieht wirklich super aus und ist mal was ganz anderes. 
Fotobuch

Fotobuch

Was hier natürlich sehr gut ist weil die Fotos teilweise Seiten übergreifend sind ist das die Bindung flach ist. Die Seiten sind Rücken an Rücken geklebt und so stabil im Buch ohne das es einen Knick gibt und teile der Bilder verschwinden. 
Fotobuch

Die Qualität der Bilder ist bombastisch! Ganz klar und sauber gedruckt. Es sind keinerlei verpixelungen und man sieht jedes Detail.
Fotobuch

Ich muss wirklich zugeben das das Fotobuch von Saal Digital meinen jetzigen Favoriten vom Thron gestoßen hat. Ich bin so was von begeistert! Das das Buch in Glanz ist verleiht ihm ein sehr edles aussehen was mir echt gefällt...ich glaube ich muss öfters mal eins in Glanz bestellen statt immer nur Matt. 

Es gibt nur einen Punkt den ich persönlich als kleines Minus empfinde. In vielen Fotobüchern steht hinten drauf oder drin von wem es ist...das fehlt hier und ich musste es per Hand reinschreiben. Ich finde es wichtig das drin steht von welchem Anbieter das Fotobuch ist, da viele unsere anschauen und dann fragen woher wir es haben. So könnte ich es nun garnet sagen und darum das Etikett. ;)
Fotobuch
Da das aber eine persönliche Vorliebe ist mit dem Namen kann ich das net als negativ zählen und somit hat das Fotobuch von Saal Digital nur positives geerntet. Auswahl, Erstellung, Preis, Versandkosten, Versand, Qualität, Aussehen und alles andere ist einfach Fantastisch! Hier wird definitiv nochmal eins bestellt. Da Schatzi noch keinen Kalender für 2013 hat denke ich kommt das nun als nächstes. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen