Montag, 16. Januar 2012

Produkttest: Wunderkarten

Ich bin net so der Kartentyp. An Weihnachtsgeschenken hängen kleine Namensschilder und Karten braucht man da ja nun net, zu Geburtstagen verschicke ich eigentlich auch keine da ich lieber persönlich gratuliere, Einladungen zu einer Feier verschickt ich per SMS oder rufe an....das letzte mal das ich Karten bestellt habe war tatsächlich 1999 als ich meinen Ex-Mann geheiratet habe.

Das hat sich nun aber geändert. Bei Wunderkarten kann man sich ganz individuelle Karten erstellen für fast jeden Anlass. Ob nun zur Geburt, Einladungen zum Geburtstag, Hochzeit, Dankeskarten oder ganz aktuell zur Konfirmation und Kommunion..alles ist dabei. Einfach auf das gewünschte in der linken Leiste klicken und schon kommt man in die passende Auswahl. Praktisch finde ich das man dann noch gewisse Angaben machen kann und somit nur das passende zu sehen bekommt. Hoch oder Querformat? Ohne Foto? 1 Foto? 3 Fotos?


Wenn das passende gefunden ist drauf clicken und nun wählt man aus ob man eine flache Karte will oder eine Klappkarte. Außerdem kann man nun angeben wie viel man bestellen möchte. Von 5 bis 500 ist alles möglich! Da kann auch eine Firma gut die Weihnachtskarten, die "Neueröffnungs"karten oder andere bestellen.

Nun kann man die Karte personalisieren. Bilder zufügen...eigene Texte eingeben. Bei einer Klappkarte natürlich Außen und Innen...bei einer flachen Karte nur Vorne. ;)

Umschläge kommen dann im nächsten Schritt. Weiße mit Seidenfutter gehören dazu. Wer lieber farbige mag, transparente oder für Trauerkarten die passenden kann diese für einen geringen Aufpreis auswählen. Adressaufkleber kann man auch gleich passend dazu machen lassen. So wäre dann alles abgedeckt und es fehlen eigentlich nur noch Briefmarken. ;)

Die Versandkosten sind nun unterschiedlich. Es kommt drauf an wie viele Karten man bestellt und natürlich auch wohin. Nach Deutschland ist günstiger als nach Zypern logischerweise. ;)

Gleich nach meiner Bestellung kam eine Email-Bestätigung. Dort stand nochmal drin welche Karte ich bestellt habe, wie viele, welche Umschläge und im Fall der Vorauszahlung auch die Bankdaten für die Überweisung. 3 Tage später kam eine Versandmitteilung und am Tag danach hielt ich meine Bestellung in den Händen. HIER findet ihr die Vorlage zu meinen Karten.Die Karten und Umschläge waren in einer Klarsichttüte verpackt und somit vor eventueller Feuchtigkeit geschützt. Die Karte ist wirklich toll geworden. Schöner sauberer Druck, klare Farben und schönes dickes Papier.Die Umschläge sind auch dicker als die normalen. Innen Seidenpapier. Richtig toll!

Wir haben die Karten zu Weihnachten dann mal mit den Geschenken verteilt und jeder war ganz begeistert. Es ist halt doch was schönes so eine individuelle Karte zu haben, speziell mit eigenem Foto und Text. Ich denke ich muss öfters mal Karten machen lassen und verschenken....Ostern kommt ja auch bald. ;)

Wenn ihr also nun mal Karten braucht solltet ihr bei Wunderkarten rein schauen. Im Moment lohnt es sich gleich auch mal den Newsletter zu bestellen, da gibt es nämlich einen 5€ Gutschein für die nächste Bestellung. ;)


1 Kommentar:

  1. Die Karten sind ja wirklich super mit dem tollen Elch :)

    AntwortenLöschen