Sonntag, 22. Januar 2012

Produkttest: Wiebold Confiserie

Als ich jünger war gab es zum Geburtstag von meiner Oma oft einen Kasten mit Pralinen. ich fand das irre toll. Es waren nur so ganz normale die man im Supermarkt für ein paar DM bekam, aber für mich war es immer was ganz besonderes. Ich kam mir so Lady-like vor! Diese besondere Gefühl bei Pralinen ist geblieben und deshalb hat es mich umso mehr gefreut als ich nun Wiebold Confiserie testen durfte.

Seit über 40 Jahren ist Wiebold Spezialist für Trüffelpralinen. Es gibt passend zur Jahreszeit Pralinen und welche die man einfach das ganze Jahr über naschen kann. Welche für die kleinen unter uns und welche nur für die Erwachsenen. Auch Männer kann man damit super beschenken...was ich bemerkt habe nachdem mein Schatzi eines der Testpackungen fast alleine gegessen hatte. :D
Mein Testpaket kam richtig schön verpackt bei mir an. Mit rotem Papierkrissel in einem schwarzen Karton. Macht echt was her! Innen 3 verschiedene Packungen.Die erste Box kommt aus der Chocolate Disaster Serie. Diese Pralinen haben Boxen die mit dem Artisten Michael Fischer entwickelt worden sind und jede sieht bunt und anders aus.

Die Weihnachtskugeln haben die Geschmacksrichtung Amaretto Lebkuchen und kommen Gold verpackt. 9 Kugeln sind in der Box drin.In einem knackigen Schokoladenkern ist innen eine ganz weiche Trüffelfüllung...Den Amaretto riecht man auch gleich wenn man die Praline teilt und der Geschmack dominiert auch sehr. Lebkuchen ist nur ganz fein zu schmecken. Sie ist sehr cremig und angenehm zu naschen.

Als nächstes kamen die Freiheits-Trüffel. Auch diese sind in einer 9er Box die von Michael Fischer entworfen wurde. Die Box ist ganz in gelb gehalten und die Pralinen sind in blau verpackt.Die Freiheits-Trüffel sind was ganz starkes..Cuba Libré! Wenn man die aufschneidet riecht man schon was da drin ist. ;)Innen eine ganz weiche Masse die cremig ist und richtig nach Cuba Libré schmeckt. Das ist was für Cocktail-Liebhaber! Schatzi fand die wirklich Klasse. Mein Fall waren sie net, da ich sowieso nicht so der Alkohol Fan bin. Dafür waren die nächsten was für mich.

Coffee to eat! Kaffee in Pralinenform...das ist mal was geniales! Erhältlich in Latte Macchiato, Cappuchino und Coffee-Toffee. Die hören sich doch schon toll an! Ich habe Latte Macchiato gehabt. In der Box sind 10 Pralinen.Die Pralinen selbst sehen aus wie kleine Becher Kaffee mit einer Milchkrone und innen sind sie cremig gefüllt.Sie haben so einen tollen Kaffee Geschmack...ganz weich und angenehm. Ich war wirklich total begeistert und habe nicht eine geteilt. :D Wer gerne Kaffee mag muss die probieren. Das ist mal was ganz anderes.

Ich fand die Wiebold Pralinen wirklich toll. Die mit Alkohol waren net so ganz mein Geschmack, aber dafür Schatzis. Es ist also wirklich für jeden etwas dabei. Ich habe mich nun auf die suche nach Coffee-Toffee gemacht und werde dann Vorrat anlegen zum verschenken und selber essen. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen