Mittwoch, 10. August 2011

Produkttest: Terra Felis

Heute darf ich euch mal wieder etwas für die Fellies vorstellen. Terra Felis nennt sich die Firma. Wer nun im Gegensatz zu mir Hunde statt Katzen hat darf aber auch schauen, denn es gibt auch Terra Canis. :)

Terra Felis und Terra Canis verfolgen beide die gleiche Philosophie. Höchstmögliche Frische und Qualität ohne Chemie und Synthetik. Quasi Futter wie in der Natur. In den Nassmenüs sind Innerein und Muskelfleisch vorhanden, aber kein Tiermehl, Schlachtabfälle oder minderwertige Reste. Es wird auch auf Konservierungsstoffe, chemische Zusätze, Zucker und synthetische Bindemittel verzichtet. Das Tier bekommt also wirklich nur gutes Futter und keinerlei Chemie oder Lockstoffe.


Wer nun Zuhause 1 oder 2 Katzen hat, hat es eigentlich leicht. Mit 10 findet man ganz selten ein Futter das alle mögen. Es gibt immer einen oder zwei die eine Sorte nicht mögen und an dem Tag also nichts fressen. Das ist allerdings normal und bereitet mir keine Sorgen. :)

Ich werde euch nur über das Terra Felis berichten, da ich natürlich nur das getestet habe. Ich denke aber das das Terra Cabis die selbe Qualität haben wird und somit kann man wohl auch davon ausgehen das es ähnlich ist. ;)

Terra Felis bietet zur Zeit 6 verschiedene Sorten:

- Huhn mit Kürbis und Katzenminze
- Pute mit Zucchini und Kamille
- Rind mit Karotte und Brunnenkresse
- Kaninchen mit Broccoli und Katzenminze
- Seelachs mit Tomate und Hagebutte
- Pangasius mit Karotte und Löwenzahn

Jede Sorte also immer mit Gemüse und Kräutern. Das gefällt mir schon mal sehr gut, da es schwerer ist Gemüse in Katzen zu bekommen. Nicht jede frisst ja wie Püpschen Salat. :D

Ich habe eine Beschreibung des Futters gefunden die ich euch kopiert habe, damit ihr genau wisst was in der Dose steckt:

"Alle verwendeten Rohstoffe besitzen 100% Lebensmittelqualität. Die Menüs sind Getreidefrei und der Fleisch- bzw. Fischanteil liegt bei über 85%. Natürliche Zusätze wie Seealge, Hagebutte, Blütenpollen, Andensalz, Weizenkeimöl versorgen die Katze ausreichend mit Vitaminen, Mineralien & Spurenelementen. Durch die Beimischung von Eierschale wird das optimale Kalzium-Phosphor-Verhältnis von 1,2 : 1,0 gewährleistet. Selbstverständlich ist auch das für die Katze wichtige Taurin zugesetzt, um eine ausreichende Versorgung sicherzustellen."

Terra Felis hat mir nun mal ein paar Dosen zum testen geschickt und ich konnte einigen Katzen mal eine Mahlzeit damit servieren.Das Futter kommt in 200g Dosen. Eine ist ausreichend für eine Katze pro Tag. Durch die verschiedenen Farben der Etiketten kann man die einzelnen Sorten auseinander halten.

Die Dosen haben wie die meisten Futterdosen heutzutage oben eine Lasche zum aufziehen. Wenn man die Lasche hochzieht kommt einem schon das erste Gelee entgegen und ein recht angenehmer Geruch. Sobald die Dose ganz auf ist sieht man das oben eine Schicht Gelee ist.Dieses Gelee auf alle Fälle mit füttern! Da sind Feuchtigkeit und wichtige Nährstoffe drin und tun der Katze gut.

Bei uns gab es Kaninchen mit Broccoli und Katzenminze und dann noch Pute mit Zucchini und Kamille.Der Geruch in beiden Dosen war sehr angenehm und mir schnurrte schon so einiges um die Beine. Das Gemüse war nicht zu erkennen, allerdings Fleischstücke auch nicht. Es ist eine Paste die man gut mit einer Gabel aus der Dose bekommt und dann leicht etwas zermatschen kann.Sobald die ersten Näpfe am Futterplatz standen ging der Ansturm los. Bloß einen abbekommen und niemand anderen ran lassen! Ich habe nur noch schmatzen gehört und Ruck Zuck waren alle 6 Näpfe leer und meine Katzen putzen sich zufrieden die Schnute. Muss also geschmeckt haben.

Wie ich eingangs schon sagte ist es gaaaanz selten das alle meine Katzen eine Sorte mögen, aber das scheint hier der Fall gewesen zu sein. Die Hofkatzen haben leider nichts abbekommen weil es ja nur 2 Dosen waren, aber die Hauskatzen fanden es alle gut.

Nun kommt natürlich noch die Preis Frage ins Spiel. Im Terra Felis Shop gibt es alle 6 Sorten einzeln oder im 12er Pack zu bestellen. Eine Dose kostet 2,29€. Im 12er Pack schon nur noch 2,17€. Es gibt auch noch ein Testpaket wo alle 6 Sorten je einmal drin sind für 13€. Das wäre wohl das passende für mich, da meine Katzen gerne jeden Tag was anderes haben. Es kommen noch 3,89€ Versand dazu wenn man unter 49€ liegt, danach ist es Versandkostenfrei. :)

Ich finde das Futter sehr gut und kann es jedem empfehlen. Bei mir wird es allerdings an den Kosten scheitern, da fast 22€ am Tag für Futter dann doch etwas viel ist. Hin und wieder werde ich aber mal was kaufen und es gibt es dann zum Geburtstag oder zu Weihnachten. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen