Donnerstag, 28. Juli 2011

Produkttest: Sparfoto.de

[Trigami-Review]

Ich habe ja nun so einige Fotobücher Zuhause und dachte das ich mittlerweile so alles kenne. Ganz falsch gedacht! Ich durfte Sparfoto.de kennenlernen und dort habe ich etwas ganz neues entdeckt! 


Wir haben uns entschieden ein "Best of" zu machen. Das Fotobuch was wir testen durften hat 24 Seiten. Plus Cover sind das 25 Bilder. Also ich 12 und Schatzi 13. Wir haben die Bilder in einen Ordner gepackt und dann habe ich die Software von Sparfoto.de runter geladen und installiert. Ging ruck zuck und war ganz einfach.


In der Software sucht man das passende Produkt und click es an. Nun kommt man zu dem Punkt wo man ganz genau angeben muss was man möchte. Digital oder Echtfoto und dann das Format. Wir haben das 29 x 20 Panorama genommen. 285 x 195 mm im Querformat mit Hardcover. Gibt es mit bis zu 72 Seiten. Sobald man sich entschieden hat geht das passende Fenster auf und schon kann man loslegen.

Zuerst sucht man den Ort wo die Bilder sind. Hier stellte sich heraus das es ein Vorteil war das ich einen neuen Ordner gemacht habe und alle Bilder dort gespeichert habe. In dem Fall clickt man nämlich nur auf "Alle auswählen" unten drunter und zieht die Bilder dann rüber. Wenn man allerdings Bilder einzelne aus Ordnern holt ist es etwas komplizierter. Nach jedem Bild das man rüberzieht landet man wieder oben im Ordner und muss wieder runterscrollen. Sobald alle Bilder rübergezogen sind einfach auf weiter clicken.

Nun wählt man wie das Cover aussehen soll. Ein großes Bild, 3 kleine, 15 ganz kleine, 3 überlappende...alles ist möglich. Auch den Titel kann man schon eingeben. Wieder auf weiter und nun kommt der Punkt der mir nicht gefallen hat. Das Buch wird automatisch mit den Bildern gefüllt. Ich mache das allerdings lieber selbst, da ich meist eine gewisse Anordnung möchte. Ich musste also erst mal alle Bilder einzeln löschen.

Wir haben als das Buch leer war aber erst mal mit dem Hintergrund angefangen. Hier waren wir sehr begeistert. Es stehen so einige zur Verfügung und viele die ich mir oft woanders gewünscht hätte. Schlichte, verschnörkelte, romantisches, blumiges und Strukturen sind da z.B. dabei. Wir haben uns für ein helles mit ganz alten Schriftzeilen drauf entschieden.

Normalerweise hätten wir nun die Bilder eingefügt, aber aus Neugierde haben wir uns mal die Effekte angeschaut. Dort findet man Rahmen für die Bilder. Briefmarke, Herz, Kleks und vieles mehr waren dabei, aber eins hat uns so gut gefallen das wir es genutzt haben. Es war ein Rahmen der aussah als ob mehrere Bilder so leicht schief übereinander liegen.

Also der helle Hintergrund mit der Schrift, ein Bild pro Seite und der Rahmen. Das sollte es sein. Nun leider noch ein kleiner Kritikpunkt. Ich musste alle 3 Segmente auf jede Seite ziehen damit es dort angewendet wird. Ein Button wo "Auf allen Seiten anwenden" wäre hier praktisch. :)

Es gibt auch einige sehr positiven Punkt, der mir sehr gefallen haben. In bestimmten Zeitabständen geht ein Fenster auf wo gefragt wird ob man speichern möchte. Oft vergisst man das ja und dann stürzt alles ab und weg ist die Arbeit. Das wird hier durch diese Erinnerung vermieden. Außerdem wird jedes Bild mit einem Smiley ausgestattet der die Qualität des Bildes wiedergibt. Bei einem grünen Smiley ist alles super, bei einem gelben Smiley ist es zwar noch ok, aber nicht perfekt und bei einem roten Smiley sollte man das Bild wechseln. Wenn man dann zum Warenkorb geht gibt es sogar nochmal ein Fenster falls man noch schlechte Bilder hat. Ich habe es extra mal mit allen 3 Smileys riskiert um zu sehen wie der Druck dann nachher aussieht.

Wenn man fertig ist geht es den üblichen Weg. Anmelden, Zahlungsart auswählen und abschicken. Sparfoto.de verschickt mit DHL und der Versand kostet 2,99€. Das Fotobuch mit 24 Seiten in Echtfoto kostet 26,95€. Für knapp über 30€ bekommt man also ein Fotobuch. :)

Nach 4 Tagen kam per Mail eine Versandbestätigung und am Tag danach hielt ich mein Fotobuch bereits in den Händen. Es kam in einem stabilen Pappumschlag mit einer Rechnung innen. Was ich sehr gut fand ist das es in einer Hülle steckte um es zu schützen.Das Buch ist schön schwer und das Cover ist toll. Es ist ganz stabil und fest und der Druck ist sehr schön. Auch draußen ist der Hintergrund den wir ausgewählt haben.Beim aufklappen habe ich gleich wieder etwas gefunden das mir gefällt. Bei vielen Fotobüchern ist die Innenseite des Covers weiß...das stört mich immer wieder. Hier ist der ausgewählte Hintergrund auch auf dieser Seite. Beim umblättern merkt man sofort den Unterschied zwischen Digital und Echtfoto. Es fühlt sich wie ein Foto an. Ich habe mal probiert das auf einem Foto festzuhalten.Die Qualität der Bilder ist unglaublich gut. Sie sind gestochen scharf und selbst die Bilder mit dem gelben und roten Smiley sind nur gaaaanz minimal schlechter. Ich habe es nicht mal gesehen, sondern Schatzi hat es bemerkt.

Wir sind einfach nur begeistert und unser nächstes Fotobuch wird wieder von Sparfoto.de sein, da uns das Echtfoto Fotobuch unglaublich begeistert hat. Ich kann euch die Seite also nur wärmstens ans Herz legen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen