Mittwoch, 20. Juli 2011

Produkttest: Hans Freitag

Kekse sind bei uns immer im Haus. Schatzi isst sie gerne mal zum Kaffee auf der Arbeit, Sonntags zum Familienkaffee wird ein Teller (oder zwei...lol) hingestellt, unsere Nichte Sophie nascht gerne mal ein NAM NAM, wie sie es nennt, und wenn man zwischen drin mal was süßes mag kommt ein Keks immer gut.

Wir haben gewisse Lieblinge, die immer wieder gekauft werden. Dabei achte ich allerdings net auf die Marke. Wenn sie schmecken werden sie wieder gekauft. Hans Freitag war so freundlich mir ein Testpaket zu schicken und siehe da...wir kannten ein Artikel davon schon und er liegt regelmäßig in unserer Speise. :P




Die Geschichte von Hans Freitag fing schon in den 40igern an. Hier erst mal ein bisschen Geschichte. :)

"Über drei Generationen verwöhnen wir die Menschen mit unseren Keks- und Waffel-Kreationen.

Angefangen hat alles in Verden an der Aller in der Grünen Straße. Der junge Hans Freitag gründete am 12. August 1946 eine Bäckerei und Konditorei. Bereits nach zwei Jahren beschäftigte Hans Freitag 30 Mitarbeiter. Der große Sprung gelang 1949 mit der Anschaffung eines Stahlbandofens.

Seit diesem Zeitpunkt konzentriert sich das Unternehmen ausschließlich auf die Herstellung von leckeren Keksen und Waffeln.

Die Verdener Keks- und Waffelfabrik ist seit jeher ein Familienbetrieb. Nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes 1960 übernahm Anita Freitag den Betrieb. Sie übergab ihn 1973 ihrem Sohn Hans Freitag Junior.

Hans Freitag, Geschäftsführender Gesellschafter: »Als ich 1973 die Firma übernahm, war ich gerade mal 27 Jahre alt. Mit großem Elan habe ich sie zu dem gemacht, was sie heute ist. Ich bin stolz und freue mich, dass ich meine Liebe zu unserem Betrieb an meine Tochter weitergeben konnte.«

Nun ist die 3. Generation am Zuge. Seit 1991 ist Anita Freitag-Meyer im Unternehmen und heute als geschäftsführende Gesellschafterin tätig."

Hans Freitag hat momentan etwas über 25 verschiedene Produkte im Sortiment. Natürlich kommen auch immer mal wieder neue dazu, aber die geliebten Klassiker bleiben. Ich habe 3 Klassiker und einen Neuling zum testen bekommen. ;)Desiree Waffelmischung

"Waffelgenuss in allen Variationen, mit Schokolade, Vanille-Creme oder pur! Lassen Sie sich verwöhnen und überraschen, wir haben der Fantasie keine Grenzen gesetzt. "Mischungen finde ich immer praktisch weil ja jeder etwas anderes mag. So eine Mischung nehme ich also am liebsten wenn wir Besuch haben. Einfach auf den Tisch gestellt und jeder kann zugreifen. Auf dem Foto fehlen leider die Waffeln die komplett mit Schokolade überzogen sind. Da hatte Schatzi zu oft zugegriffen. :D

Die Waffeln sind schon "weich"..also net der Teig, aber wenn man rein beißt ist es ein ganz sanftes, knackiges Gefühl. Einige sind mit Cremefüllung, andere mit ein bisschen Schokolade und andere ganz mit Schokolade. Ich mochte am liebsten die Rechteckigen mit den Schokostreifen drauf. Die waren geschichtet und dazwischen war Schoko und Creme. Richtig lecker!

Kaffee-Gebäck-Kränzel

"Eine große Tasse aromatisch duftenden Kaffees und dazu Kaffee-Kränzel – genau das richtige zum Ausklang eines schönes Tages. "Die Kränzel sind dünne Kekse mit Hagelzucker oben drauf. Ideal zum Kaffee oder Kakao, da man sie gut einstippen kann. Die Kekse sind Butterkekse und schmecken richtig lecker. Butterig und süß.

Ich habe einen Teil davon für einen Pudding genutzt. Wie Schatzi mir gesagt hat nennt man so was hier Tutti Frutti. Kuchen oder Kekse in kleine Stücke, dann Pudding dazu und Dosenobst. War sogar echt lecker. Die Kekse sind recht lange fest geblieben in dem Pudding und es knackte schon beim essen. :P

Wickie Keks

"Der köstliche Wickie-Keks mit leckerer Vollmilchschokolade - mit besten Zutaten und viel Liebe gebacken: Für kleine und große Keksfans!"Nun könnte man meinen diese Kekse gehören zu den Klassikern...es sind aber die Neuen. Natürlich gab es Wickie auch als ich ein Knirps war, aber wie so einiges aus meiner Kindheit hat auch Wickie ein Revival erlebt und Hans Freitag hat diese Plätzchen dazu neu auf den Markt gebracht.

Jedes Plätzchen hat einen Wickie oben drauf, der als Muster eingebacken ist und unten einen Milchschokoladenbezug. Die Kekse haben einen schönen Knack beim rein beißen. Ich mag sie sehr gerne da sie nicht so süß sind. Die Schokolade ist schön cremig und zusammen ist es eine tolle Kombination.

Haselnuss-Schnitte

"Wir brauchen Helden, aber es gibt keine Helden ohne Kraft! Haselnüsse, Schokolade und Waffeln sind die idealen Kraftspender vor schweren Aufgaben. Lassen Sie sich nicht unterkriegen."Die Haselnuss-Schnitte ist das Produkt das wir schon kannten und ständig da haben. Man kennt so was ja von einer anderen Firma. Es ist im Prinzip das selbe und doch sehr anders.Beide haben oben und unten eine Waffel und dazwischen eine Schoko-Haselnuss-Schicht. Ich mag die von Hans Freitag allerdings viel lieber. Sie ist net so über süß, der Keks ist knackiger und zarter und ich finde die geschmacklich generell besser. Ganz abgesehen davon das ich bei Hans Freitag 10 Stück bekommen für den Preis von 2 der anderen Marke. Wir kaufen die schon seit gut einem Jahr und das bleibt auch so. Sie ist unser Favorit vor dem Test gewesen und auch nun danach noch immer. :)

Es gibt natürlich noch viel mehr bei Hans Freitag und wer die Kekse mal kennenlernen mag sollte Fan auf Facebook werden, da es dort regelmäßige Tipps und Ankündigungen gibt. Wer außerdem noch das Glück hat in der Nähe von Verden zu wohnen sollte mal beim Fabrikverkauf vorbei schauen. Mittwochs, Donnerstags und Freitags kann man von 8.00 – 17.00 Uhr dort nämlich shoppen. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen