Dienstag, 21. Juni 2011

Produkttest: Ecco Verde

Wie viele wissen mag ich Kosmetik und Produkte für die Körperpflege unglaublich gerne. Ich nehme mir gerne Zeit dafür und schminken gehört zum Alltag dazu. Ist zwar immer nur recht dezent, aber ganz ohne fühle ich mich nackt. Eincreme ist öfters im laufe des Tages ein muss und so ein Bad mit dem ganzen drumherum muss auch mal öfters sein. Trotzdem will ich nicht mit viel künstlichem oder Chemie rummachen und deshalb halte ich immer Ausschau nach Produkten oder Shops die mir Naturprodukte bieten können. Und so bin ich nun auf Ecco Verde gestoßen.

"Ecco Verde bietet hochwertige Naturkosmetik-Produkte aus vorwiegend natürlichen Rohstoffen aus kontrolliertem Anbau zu fairen Preisen. Unser umfangreiches Sortiment von Top-Herstellern wie z.B. Dr. Scheller, Martina Gebhardt, Lavera umfasst Cremes, Lotionen, Pflegeprodukte für Babys und Kinder u.v.m. und ist zum Großteil BDIH- bzw. NaTrue-zertifizert.


Eine intuitive Benutzerführung mit der Möglichkeit, Produkte nach Inhaltsstoffen oder Hauttypen zu filtern sowie ein einfacher Bestellvorgang machen Ecco Verde zu einem Shopping-Erlebnis für alle, die die Qualität von Naturprodukten schätzen."

Dr Scheller und auch Lavera Produkte stehen in meinem Bad und waren mir deshalb bekannt. Dank Ecco Verde habe ich nun aber noch ein paar mehr kennenlernen dürfen.

Ecco Verde macht das einkaufen sehr einfach. Man kann durch die Kategorien sehr leicht genau das richtige finden. In der Kategorie "Körperpflege" kann ich auswählen wofür ich etwas suche. Haare, Mund, Augen, etc. Unter der Kategorie "Marken" findet man alle Firmen anhand des Namens. Im Moment gibt es 24 verschiedene dort zu finden. Die Kategorie "Themen" finde ich persönlich sehr schön. Oft stöbert man ja nur und weiß nicht genau was man sucht. Bei den Themen kann ich trotzdem den richtigen Bereich finden. Winter, Männer, Allergiker, Schwangerschaft und viel mehr wird dort passend zusammen gestellt. Die Kategorie "Produktart" bietet dann Cremes, Seifen, Lotions, Shampoos, etc. Zuletzt kommt dann noch die Kategorie "Accessoires".

Ich wusste ja nicht so wirklich was ich wollte. Nur das ich mal etwas neues kennenlernen wollte. Ich wusste ja aber welche Produktarten ich nutze, also bin ich über diese Kategorie sehr gut zum Ziel gekommen. Ich habe mich für 4 verschiedene Produkte entschieden und nach einigen Tagen hielt ich sie gut verpackt in den Händen. :)Alva Hornhaut Balsam
"Der feine Balsam reduziert mit Edelsalbei und einem Wirkstoff der Weidenrinde sanft unangenehme Hornhaut - an Füßen, Händen, Ellenbogen und Knien. Auch dicke Hornhautschichten werden schnell weich und bilden sich rasch zurück.

Zudem lässt sich mit dem Balsam auch Hornhaut entfernen, die durch Druckstellen, Hühneraugen oder Warzen entstanden ist."

Ich habe ja schon seit Jahren Probleme mit Hornhaut an den Fersen. Da probiert man so einiges. Schrundensalbe, Bimsstein, Feilen, Hornhautpflaster. Das wenigste fand ich gut. Ich will etwas das einfach und schnell zu benutzen ist und dann auch noch hilft.

Das Hornhaut Balsam kommt in einem Glas-Tiegel mit 30ml Inhalt. Das Balsam selbst ist cremefarben und hat eine festere Konsistenz. Vom Geruch her tippe ich auf Kamille und etwas waldiges. Sehr angenehm. Verteilen lässt sie sich super und man braucht gar nicht viel, da sie sehr ergiebig ist. Ruck Zuck ist sie eingezogen und ich konnte Socken anziehen und weiter herumlaufen. Ich musste net erst 10 min sitzen während die trocken wird oder gleich Socken anziehen und dann alles in der Socke haben.

Am Anfang habe ich sie morgens und abends benutzt. Jetzt nur noch abends damit ich mehr von habe. :P Was mir gleich von Anfang an aufgefallen ist, ist das man ein sehr frisches Gefühl hat...als ob Minze oder so was drin ist. Das bleibt auch eine ganze Weile. Wenn man über die Haut geht merkt man auch das eine Creme da ist, da es sich frisch eingecremt anfühlt. Jetzt, nachdem ich es schon eine ganze Weile nutze, merke ich schon ganz schöne Unterschiede. Ich habe oft Risse hinten in der Hacke gehabt. Manchmal so tief das es blutete. Das habe ich schon eine ganze Zeit net mehr. Es ist zwar immer noch Hornhaut da, aber es wird weniger.

Das Hornhaut Balsam ist also sehr empfehlenswert...nicht nur bei Hornhaut an den Füßen, sondern auch Hände, Ellenbögen oder sonst wo. :)

Aubrey Lip Balm
"Lippenpflege pur bieten die Lippenbalsam-Stifte in 5 erfrischenden Geschmacksrichtungen. Hochwertige Pflanzenöle wie Rosa Mosqueta-Wildrosenöl, Kokos- und Jojobaöl spenden Feuchtigkeit und pflegen die zarte Haut der Lippen sofort nach dem Auftragen samtweich und geschmeidig.

Der sanfte Lip Balm färbt nicht und ist in folgenden 5 verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich: Mandarine, Himbeere, Vanille & Honig, Spearmint oder Pfefferminze & Teebaumöl."

Ich habe ja schon ein paar mal erzählt das ich so ein kleines *hust* Suchtproblem habe was Lippenpflegestifte angeht. Selten finde ich aber einen der 100% passt. Naja..eigentlich noch nie. Seit Jahren nutze ich einen der vom Geschmack her toll ist, der sich gut verteilt und preislich auch noch gut ist. Leider kommt er mit dem warmen Wetter net so gut zurecht und bricht mir ewig. Dann habe ich einen gefunden der vom Geschmack passt, nicht bricht, gut ist...aber weil er aus dem Ausland kommt sehr teuer wird. Also habe ich hier mal einen probiert.

Ich habe mir Mandarine ausgesucht. Der Lip Balm ist leicht gelb/orangig und deshalb kann ich schlecht sagen ob er färbt oder nicht. Ich denke bei dem Himbeere würde man sehen falls was ist. Ich denke aber nicht, da ich sonst irgendwann doch so einen leichten Gelb-Schimmer gehabt hätte. Die Lippen sind nach dem nutzen schön weich und ich muss nicht ständig zu greifen, da es eine ganze Weile hält. Gebrochen ist er auch nicht trotz in der Hosentasche sein oder im warmen Wohnzimmer zu stehen.

Was mich aber echt begeistert hat ist der Geschmack. Erinnert sehr an Fanta, aber nicht so süß. Finde ich Klasse! Selbst Schatzi hat es bemerkt als er mich geküsst hat. Was ihn nicht 100% perfekt macht ist der Preis. Mit 3,99€ schon das doppelte von meinem jetzigen. Allerdings spricht wieder dafür das es ein Naturprodukt ist und er durch das nicht brechen auch länger nutzbar ist als der jetzige den ich oft wegwerfen muss. Vanille&Honig und Himbeere will ich auf alle Fälle noch probieren. :)

Lily Lolo Finishing Powder mit passender Lily Lolo Blush Brush
"Das preisgekrönte Lily Lolo Finishing Puder festigt Ihr MakeUp und verleiht ihm ultimative, stundenlange Ausdauer beim Tragen. Die hauchzarte Zusammensetzung garantiert Ihrem MakeUp ein makelloses Finish - perfekt für einen tollen Look!

Frei von schädlichen Chemikalien, Nano-Partikeln, Parabenen, Bismutoxychlorid, Talk, synthetischen Farbstoffen, Füllstoffen, Duft- und Konservierungsstoffen. Passt zu allen Hauttönen
Das Finishing Puder ist ultra-leicht und feinstens gemahlten und verleiht Make-Up eine ultimative Ausdauer. Lily Lolo Finishing Puder bietet einen tollen Weichzeichner-Effekt, ein makelloses Finish und verdeckt feine Linien und Flecken. 100% natürlich. Geeignet für Vegatarier und Veganer"

und

"Der dünne Blush Brush ist wunderbar weich und hat die perfekte Größe für die problemlose Anwendung von mineralischem Rouge-Puder.

Flexibler Qualitäts-Pinsel für die präzise Anwendung von Makeup
Gesamthöhe: 11.5 cm, Borstenlänge: 4 cm
Weiß lackierter Holzgriff
Hergestellt aus natürlichem Haar"

Ich weiß nicht warum, aber ich ziehe seit Jahren loses Puder dem kompakt Puder vor. Das kommt meist mit einem Schwämmchen, also war das auftragen mit dem Pinsel ganz neu für mich.

Ich war erst mal sehr begeistert von dem Aussehen des Puders. Also der Dose. Das Lily Lolo ist dezent, aber schon geschwungen aufgedruckt und das allein sieht schon so toll aus, das ich mich in die Marke verliebt habe.

Bei losem Puder ist ja immer so das man innen wie ein Gitter hat. Durch umdrehen kommt eine ausreichende Menge nach oben und man hat keine Sauerei mit dem Puder. Das ist hier genauso, allerdings habe ich mal das Gitter abgenommen, damit ihr das Puder seht.Das Puder gibt es in 3 Sorten:

- Flawless Silk: Dieses feine, lichtstreuende Finishing Puder reduziert mit seiner blassen, pfirsich-rosa Farbe das Erscheinungsbild von feinen Linien und Unschönheiten.

- Translucent Silk: Transucent Silk ist dasselbe Finishing Powder wie Flawless Matte, zeichnet sich allerdings durch völlige Transparenz aus.

- Flawless Matte: Ein weißes, mattes Finishing Puder mit öl-absorbierenden Eigenschaften für ein makelloses Finish.

Ich habe das Flawless Silk. Mit dem Pinsel leicht aufs Gesicht aufgetragen und schon ist man fertig. Das Puder bleibt schön auf der Haut und man sieht es kaum. So einen ganz feinen Schimmer hinterlässt es und deckt schön etwas gerötete Stellen ab.

Ich war nun gespannt wie meine Haut das Puder annehmen würde, da ich oft zu Pickelchen neige bei Sachen die ich net vertrage. Nichts! Super Verträglich!

Der Pinsel ist schön weich und nach dem nutzen kommt er immer wieder in die Schutzhülle. So ist er vor Schmutz gut geschützt und jeden morgen Einsatzbereit.

Ich bin also von allen 4 Produkten sehr begeistert und auch der Shop von Ecco Verde hat es mir sehr angetan. Durch die einfache Benutzung und die Auswahl an Produkten ist er optimal und ich kann ihn nur jedem ans Herz legen. Lip Balm wird auf alle Fälle nachbestellt und bei Lilly Lolo muss ich nochmal ganz intensiv stöbern gehen. :P

1 Kommentar: