Samstag, 28. Mai 2011

Produkttest: Tahitian Noni

Das ich gerne Körperpflegeprodukte nutze wisst ihr ja. Ich mag es wenn meine Haut sich weich und gepflegt anfühlt und wenn das Produkt auch noch toll riecht und mir gut tut bin ich total happy. Bei meiner Suche nach tollen Körperpflegeprodukten bin ich dank einer Freundin auf Tahitian Noni gestoßen.

"Die Arbeit von TNI basiert auf den Prinzipien Wellness, Wohlstand und Wohlbefinden - auch Glück genannt.


Unsere Vision und Marktpositionierung ist es, die gesamte Erde zu bereichern mit der naturgegebenen Güte von Tahitian Noni, indem wir von gestiegener Lebensqualität berichten. Wir sind davon überzeugt, dass Wohlbefinden und Glück eng miteinander zusammenhängen. Ohne Wohlbefinden lässt sich das Leben kaum genießen. Daher kommt unsere Motivation, die beachtlichen Pluspunkte der Noni-Frucht mit allen Menschen, überall, zu teilen.

Zugegeben, Geld spielt auch eine wichtige Rolle im Leben. Wir alle müssen Rechnungen begleichen, Raten für Haus oder Wohnung abbezahlen oder wollen unseren Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen. Manchmal macht schon ein wenig mehr Geld eine Menge aus. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen eine echte, realistische Chance, zusätzliches Einkommen aufzubauen.

Wir können die Welt nicht verändern. Wir wissen jedoch, dass wir in Ihrer Welt etwas bewegen können."

Die Produkte sind alle aus Noni hergestellt. Noni??? Ja..so weit war ich am Anfang auch. Gott sei dank gibt es aber Wikipedia. :P

"Die Noni ist die Frucht des Noni-Baums. In Englisch wird diese Baumart „Indian mulberry“ genannt, was manchmal als „Indischer Maulbeerstrauch“ oder „Indischer Maulbeerbaum“ wiedergegeben wird.

Vermutlich war die Pflanzenart ursprünglich im australischen Queensland heimisch. Von dort verbreitete sie sich sowohl über den Indischen Ozean als auch in die polynesische Inselwelt. Polynesische Seeleute brachten sie vor über 2000 Jahren nach Hawaii, wo sie unter den Namen „Noni“ bekannt wurde. Heute findet man die Pflanze in vielen Küstenregionen Mittelamerikas und Westindiens sowie auf Madagaskar."

Tahitian Noni bietet Produkte aus folgenden Kategorien an:

- Getränkelinie
- Tee
- Pflegeprodukte
- Tierprodukte

Ich habe zum testen 2 Produkte aus der Pflegelinie zugeschickt bekommen und durfte damit nun einige Zeit verbringen.Tahitan Noni Blattgel
"Das Noni Blattgel ist ein leichtes Gel, das der Aloe Vera ähnelt, besonders gereizte Haut pflegt und erfrischt und sie gesünder aussehen lässt. Eine geschützte Mischung aus dem Saft und dem Extrakt aus dem Noni-Blatt bietet gestresster Haut sofortige Pflege. Eine wichtige Ergänzung für jeden Haushalt."Das Gel kommt in einer 30ml Tube, die bei Lieferung wie eine Creme aus der Apotheke versiegelt ist. Kurz mit dem Deckel eingepiekst und sie kann genutzt werden.

Das Gel soll die Haut pflegen und beruhigen. Besonders bei Sonnenbrand oder Stichen soll es kühlen und regenerieren. Da der Sommer da ist, ist das natürlich etwas wirklich tolles. Trotz so einem Anti-Mücken-Stecker werde ich nämlich regelmäßig gebissen und kratze mich dann oft blutig. Und da wir viel im Garten und auf dem Hof zu tun haben ist auch Sonnenbrand ein Thema.

Beides ist nun in der letzten Woche eingetreten und schon hatte ich die Gelegenheit das Gel auszuprobieren. Ich habe leicht auf die Tube gedrückt, aber es kam schon ganz schön was raus...also recht vorsichtig sein. ;)Das Gel ist Bernsteinfarben und riecht nach irgendwas bekannten. So leicht süßlich. Es ist recht flüssig und lässt sich sehr gut verteilen.

Letzten Samstag haben wir den Garten endlich mal gemacht, nachdem er beim Bau zerstört wurde. Neue Erde war schon, aber es mussten noch Beete her. Das hat Schatz übernommen. Es war Samstag schon recht warm und als er dann das schwitzen anfing zog er das T-Shirt aus. Ich habe die Pflanzen die wir gekauft hatten dann in die Beete gesetzt. Nach 4 Stunden waren wir fertig und Schatzi natürlich auf den Schulter, dem Genick und teilweise auf der Brust knallrot! Ich habe ihn erst mal duschen lassen und habe ihm dann Joghurt drüber um etwas die Hitze zu nehmen. Als er sich den abwusch fiel mit das Tahitian Noni Blattgel ein. Ich habe also das anstatt von After-Sun genommen und ihn damit eingecremt. Man brauchte recht wenig, da es sich gut verteilen lässt und Schatzi sagt das es sogar leicht kühl wird. Da das Gel schnell eingezogen war konnte er auch bald wieder ein T-Shirt anziehen und normal weitermachen. Ich habe ihn im Laufe des Tages und am Sonntag des öfteren eingcremt und am Montag war wieder alles super. Er war zwar immer noch leicht rot, aber er sagt das es net heiß war oder weh tat.

Ich bin im Laufe der Woche öfters von etwas beim schlafen gestochen/gebissen worden. Ich hatte morgens so kleine, feste, juckende Punkte auf der Haut. Ich hasse es ja wenn etwas juckt und kratze mich oft dabei blutig. Diesmal habe ich das Gel drauf getan und schon nach kurzem ließ das jucken nach und ich merkte nicht mehr das da was war.

Das Tahitian Noni Blattgel hat also auf ganzer Linie überzeugt! Sonnenbrand kommt weniger bei uns vor, aber wenn ich bedenke was ich an Stiften, Cremes, Gels und sonst was kaufe um mir das jucken nach Stichen/Bissen zu nehmen. Das ganze wird nun durch das Gel ersetzt!

Tahitian Noni Samen-Öl
"Das weltweit einzigartige Noni-Samenöl enthält Linolsäure, ein starker Verbündeter bei der Feuchtigkeitsversorgung der Haut. Dieses besondere Öl, das reich an essentieller Fettsäure ist, spendet intensive Feuchtigkeit insbesondere bei trockener und gereizter Haut. Es werden über 50.000 Noni-Samen benötigt um 30 ml dieses seltenen und wertvollen Öls herzustellen. Dieses flüssige Gold wird leicht von der Haut aufgenommen."

Ich bin ja nicht so der Öl-Fan, also war ich ja doch skeptisch. Meist hinterlassen Öle einen film auf der Haut und dann werde die Haare (ich habe recht lange) fettig und die Kleidung hat Flecken.

Das Samen-Öl kann man direkt auf die Haut auftragen, aber auch ins Badewasser mischen. Ich habe also beides ausprobiert.

In dem Fläschen sind 6ml und das Öl riecht ganz interessant. Eine ganz dezent Holznote, aber nichts süßliches. Der Geruch bleibt auch schön eine Zeitlang auf der Haut.

Wenn man einige Tropfen ins Badewasser gibt merkt man es wirklich nicht großartig anhand von öligem Wasser oder diese Tropfenbildung auf der Haut bei Wasser. Nach dem Abtrocknen merkt man aber das die Haut etwas weicher ist.

Beim direkten auftragen auf die Haut ist auch hier Vorsicht geboten. Ein paar Tropfen reichen vollkommen aus! Das Öl ist sehr ergiebig und wenn man es gut auf der haut eingerieben hat zieht es echt schnell ein und dann ist nichts mit einem öligen Film. Ich konnte mich sofort anziehen. Man merkte nur die weichere Haut und den angenehmen Duft auf der Haut.

Wer nun mal auf der Homepage war, oder auf den Produkten die ich euch vorgestellt habe wird gesehen haben das Tahitian Noni nicht gerade günstig ist. Allerdings denke ich das wenn Produkte das Geld wert sind ist ein höher Preis durchaus ok. Woher weiß man aber das die Produkte ihr Geld wert sind? Was wenn ich etwas bestelle und es net vertrage? Oder etwas damit net stimmt?

Da bietet Tahitian Noni eine 90 Tage Geld-zurück Garantie!

"Sollten Sie, aus welchem Grund auch immer, mit dem von Ihnen gewählten Produkt nicht zufrieden sein, erhalten Sie von uns den Kaufpreis zu 100% zurückerstattet. Egal, ob Sie das Produkt nur angebrochen oder bereits vollständig verbraucht haben. Schicken Sie uns die Produktverpackung ohne Angabe von Gründen zurück und wir erstatten Ihnen den vollen Produktpreis. Garantiert."

HIER steht das ganze auch nochmal ausführlicher.

Ich fand beide Produkte sehr toll und speziell das Gel wird ab nun öfters gekauft und wird einen festen Platz in meiner Hausapotheke finden. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen