Dienstag, 8. März 2011

Produkttest: Hagen Service

Ich bin vor einiger Zeit auf die Seite von Hagen Service aufmerksam geworden. Hagen ist eine tolle Seite für alle Tierbesitzer. Egal ob Hund, Katze, Vögel, Reptilien oder Fische und Teiche...alles ist dort zu finden.

"Der Stammsitz der ROLF C. HAGEN Inc. befindet sich in Montreal, Kanada und besitzt 100%ige Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten, England, Frankreich und Deutschland. Joint Ventures bestehen mit HAGEN Malaysia, Taiwan, Korea, Thailand und Südafrika. Es bestehen auch enge Kooperationen und Partnerschaften in mehreren anderen Ländern, wie z.B. Japan, Spanien, Mexiko, Italien, Australien und den Philippinen, um nur ein paar zu nennen. Die logistische Kapazität von Rolf C. HAGEN Inc. umspannt den gesamten Globus, um den unabhängigen Zoofachhandel mit den besten Heimtierprodukten zu versorgen.



Die HAGEN-Gruppe wurde 1955 von Herrn Rolf C. Hagen als ein Ein-Mann-Unternehmen in Montreal gegründet. Mit umsichtigem Management und mit der Hilfe seiner beiden Brüder Dieter und Horst gelang es Rolf C. Hagen, die Firmengruppe zum weltweit größten privat-geführten Heimtierbedarf-Hersteller und -Vertriebsunternehmen aufzubauen. Mit mehr als vierzig Jahren Erfahrung in hochwertigem Service beschäftigt das Unternehmen heute tausende Mitarbeiter weltweit.

Im Bereich Fertigung gibt es zwei eigene Produktionsstätten: HAGEN Industries, schon frühzeitig gegründet, stellt hochqualitative Vogelheime für den Weltmarkt und eine Reihe an Aquarientypen für den kanadischen Markt her. Zusätzlich wird dort mit Hilfe hochmoderner Verpackungstechniken Vogelfutter für den heimischen und internationalen Markt produziert. Ebenfalls in Montreal angesiedelt ist der Produktionsbereich für Flüssigkeiten, wo die Verpackung und Produktion der Total Care Liquid Produkte, Cycle und S.O.X. Flecken- und Geruchsentferner erfolgt.

Die neueste Produktionsfirma, die HAGEN Pet Foods Inc., in Waverly, New York (USA), wird durch die Rolf C. Hagen Inc. betrieben. Diese Fertigungsstätte ist zentral gelegen, um alle großen nordamerikanischen Märkte zu versorgen, u.a. Montreal, Toronto, New York, Boston, Philadelphia und Buffalo. Die Produkte werden aber auch in alle Welt exportiert, wie beispielsweise nach Europa, Asien, Nord- und Südamerika und Australien.

HAGEN Pet Foods stellt hochqualitatives Futter wie z.B. NUTRIENCE Super Premium Hunde- und Katzenfutter, TROPICAN Super Premium Vogelfutter, LAGUNA Fischfutter und andere Spezialfutter her. Die hochmodernen Produktionsanlagen sind der beste Beweis für die Verpflichtung von Hagen, das jeweils bestmögliche Produkt für den Markt herzustellen. HAGEN Pet Foods bleibt diesem Grundsatz treu, indem es eine Fertigung bietet, in der Qualität und Service immer an erster Stelle stehen.

Über die vergangenen vierzig Jahre wurden ebenfalls enge und exklusive Bindungen mit modernen, fortschrittlichen Herstellern geformt. Diese Partnerschaften haben sich zu intensiven persönlichen Beziehungen entwickelt, die zu führenden Forschungs- und Entwicklungskapazitäten auf wichtigen Geschäftsfeldern geführt haben. Dieses weltweite Engagement ermöglichte es HAGEN, sich auf eine Vielfalt von Geschäftsfeldern zu konzentrieren, ohne dass Qualität oder Effizienz in der Produktentwicklung eingebüßt wurden.

HAGEN war die erste Firma, die die Bedeutung erkannte, auf Motorteile zu verzichten und war somit auch die erste, die ein magnetisches Antriebsrad in ihren AquaClear Außenfiltern verwendete, während der Motor mit Kunstharz versiegelt und somit unzugänglich ist. Damit revolutionierte HAGEN die Reinigung des Wassers auf dem Gebiet der Aquaristik. Jeder Hersteller eines erfolgreichen Filters musste dieser Innovation Rechnung tragen."

Das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus der Geschichte von Hagen. Es ist eine ganz tolle Sache zum lesen und wen es interessiert, der sollte HIER vorbei schauen.

Ich hatte einen netten Email-Kontakt mit Hagen und sie boten mir an das ich einen Catit Senses Futter-Labyrinth testen dürfte und sie mir dazu passendes Futter auch noch einpacken würden. Ich habe mir dieses Labyrinth mal angeschaut und war begeistert.

Vor einigen Tagen kam dann ein Paket bei mir an. Drin waren ganz viele Beutel mit Trockenfutter.


Etwas später kam dann eine Nachbarin und sagte sie hätte am Tag davor ein Paket für uns angenommen. Als ich es aufmachte kam eine Catit Box zu Tage, aber es sah anders aus als das Bild von dem Labyrinth.


Es war eine Spielschiene. Ich schrieb nochmal schnell an den netten Herrn von Hagen und fragte nach. Nicht das ich da was falsch verstanden hatte. Anscheinend war da ein Fehler im Lager passiert. Kann ja vorkommen..wir sind ja alle menschlich! Er war aber so nett mir trotzdem das Futter-Labyrinth auch noch zukommen zu lassen.

Ich habe in der Wartezeit auf das aber mal die Spielschiene ausprobiert. Es sind 7 Teile in der Box. 1 Ball, 2 Endstücke und 4 Mittelstücke. Mann kann damit einen Kreis basteln oder eine Schiene mit den Endstücken. Man kann eine zweite Box kaufen und eine noch längere Schiene bauen...ganz nach Lust und Laune. :)

Wir haben erst eine Schiene gebaut, aber die Katzen zeigten keine Interesse. Also einen Kreis.


Das fanden sie schon interessanter, da nun der Ball drinnen wenn an geschubst länger in Bewegung blieb. Der Ball ist nicht nur ein einfacher Ball, sondern er blinkt wenn er rollt. So lenkt er immer wieder die Aufmerksamkeit auf sich.


Abends stand der Kreis dann einsam und allein im Wohnzimmer und ich habe das Gefühl das mein Kater nicht so ganz weiß das es ein Spielzeug ist. LOL.


Er schläft nun immer drin...komischer Kerl. :P

Nach 2 Tagen kam dann das Catit Senses Futter-Layrinth. In einigen Schritten ist es aufgebaut. Oben dann die Leckerlis rein.


Der Turm hat unten eine Auffangschale und im Turm sind 3 Ebenen. Jede Ebene hat Löcher, wie auch das drumherum. Die Katze steckt die Pfote durch die Löcher und angelt nach dem Leckerli. Entweder sie zieht es raus oder schubst es durch die Löcher in die nächste Ebene. Irgendwann fällt es dann in die Auffangschale unten.

Ruck Zuck hatten meine Katzen raus wie das geht und das Trockenfutter muss echt gut sein, da sie ständig dran sind. Ist eine tolle Beschäftigung für sie.





Die Fotos sind kurz nach der Ankunft im Wohnzimmer entstanden. Mittlerweile steht der Turm in der Küche an einem festen Platz und ich fülle oben immer wieder was rein im laufe des Tages. Ich höre es auch ständig "clack" machen wenn wieder was nach unten fällt. Das einzige was ich an dem Turm ändern würde ist der obere Teil. Da gehört ein Deckel drauf. 2 meiner Katzen hatten schnell raus das sie oben mit dem Kopf durch das Loch kommen und dann fressen können ohne zu angeln. :P Ich habe erst mal einen Tupperdeckel drauf gelegt. ;)

Von Catit gibt es noch so einige Produkte und alle kann man zusammen auch integrieren wenn man mag. Ich habe ein Auge auf einen Trinkbrunnen geworfen. Das wäre was für meine, denn die trinken lieber aus dem Wasserhahn als dem Napf. *auf die Wunschliste schreib*

Ich bedanke mich bei Hagen für den tollen Email Kontakt, den super Service und die Chance als Testerin dabei sein zu dürfen.

1 Kommentar:

  1. *lach* ich find deine Katzen so wunderschön!! Udn das Labyrinth klingt mal interessant.. Leider hab ich nur Karnickel, die interessiert sowas wenig :)

    AntwortenLöschen